Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Innerliche Krise!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Innerliche Krise!

    Tag auch. Ich habe ein (mit hoher wahrscheinlichkeit unbegründetes) Problemchen. Dies gestaltet sich in etwa so:

    Vor ein paar Jahren lehrte ich einen Typen(22) kennen, wir hatten dann ab und zu Kontakt auf Facebook und per SMS. Er hatte während dieser Zeit eine Freundin, von der er sich zirka vor einem Jahr getrennt hat. Ist ja auch nicht weiter schlimm.
    Naja, ich habe mich schon lange für ihn interessiert, da er in meinen Augen schon eine sehr interessante Person ist. Seit letztem Monat haben wir täglich bis tief in die Nacht hinein miteinander geschrieben und das Interesse wuchs bei mir stetig. Er betonte in den Nachrichten oft dass er sich in mich verknallt hat, was mir aber etwas merkwürdig erschien, da ich ihn nur ein einziges Mal gesehen habe und dies schon mehrere Jahre zurückliegt. Ausserdem: Seit wann "verknallt" man sich über Textnachrichten und Chats?

    Wie auch immer. Letzte Woche bin ich ihn dann besuchen gegangen. Ich ging für einige Tage zu ihm. Es wäre eine Lüge zu behaupten, dass es von Anfang an gefunkt hat, was wohl nicht zuletzt daran gelegen hat, dass wir uns (logischerweise) trotz des intensiven Nachrichtenaustauschs, sehr fremd waren. Während den Tagen, die ich bei ihm war, hatten wir mehrmals Sex. Nicht das ich das nicht gewollt hätte, aber irgendwie kam in mir das Gefühl hoch, dass er doch eher auf eine Affäre aus ist als auf etwas anderes. Und genau dieses Gefühl löst bei mir ein seltsames Unbehagen aus, da ich nach diesen Tagen bei ihm zuhause doch vielleicht die einen oder anderen Empfindungen für ihn entwickelte. Er sagte zwar beim Abschied mehrmals, dass er mich liebt, aber das löschte meine Unsicherheit dennoch nicht.

    Ich habe in meinem Leben weder Erfahrungen mit Affären gesammelt noch mit Männern, die nur auf Affären aus sind. Nun meine Frage an die (in dieser Hinsicht) etwas erfahrenen User hier: Spielt er mir nur etwas vor?

    (Mir ist bewusst, dass ihr das nicht genau diagnostizieren könnt, aber eine persönliche Beurteilung dieser Angelegenheit wäre doch sehr hilfreich)

    Danke.

    #2
    Was spricht dagegen, ihn direkt darauf anzusprechen?

    Kommentar


      #3
      auf grund der infos die du uns gibts, kann man weder eine Tendenz in die eine noch in die andere Richtung erkennen.

      Du musst ihm einfach weiter auf den Zahn fühlen, ihn öfter treffen, mehr mit ihm machen und gucken ob es ihm nur um das körperliche geht oder ob doch mehr in seinem Interesse ist.

      Man kann nur das beste für dich Hoffen.

      Viel Glück

      Kommentar


        #4
        Zitat von _Linus_ Beitrag anzeigen
        Was spricht dagegen, ihn direkt darauf anzusprechen?
        Vieles und doch irgendwie Nichts. Das Problem ist, dass er fast 4 Stunden Reiseweg von mir entfernt wohnt und es mir annähernd unmöglich ist, ihn spontan zu besuchen. Die Entfernung steigern meine Ängste irgendwie, weil ich irgendwie das Gefühl habe, dass ihn eine solche Distanz abschreckt. Ausserdem erfordert es für mich eine Menge Mut, solche Dinge anzusprechen. Aber mir bleibt wohl keine andere Wahl :/

        Kommentar

        Lädt...
        X