Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Freundin weis nicht das ich nach Afghanistan gehe

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Freundin weis nicht das ich nach Afghanistan gehe

    Hallo. Ich muss meiner Freundin etwas beibringen und ich weis nicht wie ich es machen soll!

    Ich bin mit ihr seit der 8. Klasse zsm. Kennen tun wir uns schon seit dem Kindergarten und freunde sind wir seit der 5. Klasse.
    Sie ist wunderschön. Sie ist fast 1,8 groß hat lange Schwarze Haare, wunderschöne schwarze Augen, eine kleine Nase und ein lachen nach dem man süchtig wird und Rundungen und die Figur eines Modells. Aber nicht nur das, sie ist auch sehr klug. Sie hat eine Klasse übersprungen und macht dieses Schuljahr ihr Abi. Sie spricht mehrere Sprachen fliesend auch welche die nicht in der Schule unterrichtet werden. Sie ist Politisch aktiv und Mitglied einer Partei wo sie sich sehr für Tierschutz einsetzt. Sie ist auch Vegetarierin. Sie ist auch strikt gegen Krieg und generell gegen Gewalt. Nach der 10. Klasse hab ich die Schule verlassen und bin hinterher zur Bundeswehr gegangen. Das war schon in riesen Streit bei uns. Sie wollte nicht das lerne mit Waffen umzugehen und mich für Kriege vorbereite. Ich hatte ihr damals gesagt das ich das nur mache weil ich dort die Führerscheine machen kann und mir sie sonst auch nicht leisten kann da meine Eltern (anders als ihre) kein Geld haben. Ich habe dort auch sämtliche Führerscheine gemacht. Seit 3 Wochen bin ich fertig mit der Grundausbildung. Wir haben uns in der Zeit nur selten gesehen und wir sind froh wieder zeit zsm verbringen zu können. Seit Mitte der Woche geht sie auch wieder zur Schule.
    Sie denkt das ich jetzt fertig mit der Bundeswehr bin. Aber ich bin jetzt Berufssoldat und werde bald nach Afghanistan gehen. Jetzt ist meine Sorge das sie Schluss macht wenn ich es ihr erzähle. Ich habe es versucht aber ich konnte es bisher einfach nicht.
    Meiner Familie habe ich es erzählt. Diese waren geschockt und haben natürlich auch Angst aber sie haben es Akzeptiert. Meine Schwester weinte sogar. Sie ist sehr gut mit meiner Freundin befreundet und sagte auch das sie es eher nicht verkraften kann.

    Ich hab echt Angst davor und hoffe auf Ratschläge wie ich ihr das am besten beibringen kann. Danke!

    #2
    Hi. Also früher oder später musst du es ihr sagen und ich denke, früher ist eindeutig besser. Wenn du Pech hast erfährt sie es sonst noch von irgendjemand anderen und das wäre wircklich nicht gut. Versuch einfach, es ihr zu erklären. Wenn sie dich liebt wird sie es verstehen oder zumindest akzeptieren.
    Für wie lang gehst du denn nach Afghanistan wenn ich fragen darf?

    Kommentar


      #3
      Wie will man(n) so eine Hiobsbotschaft denn ''schonend'' vorbringen ? Gar nicht. Es geht wird wohl nicht ohne viel Streit, Tränen und Drama gehen, und ich könnte mir schon gut vorstellen, dass sie dann auch an eine Trennung denkt. Das wichtigste ist wohl, ihr es so schnell wie möglich zu sagen, sonst wird sie womöglich noch enttäuschter sein, wenn es alle schon seit Wochen wissen, nur sie nicht. Also steh dazu, sag es ihr ohne große Umschweife und versuche bitte bitte bloß nicht die Sache auch noch schön zu reden und zu verharmlosen. Das wird die Sache noch schlimmer machen als sie eh schon ist kann ich dir sagen. Also sag es ihr, und hoffe, dass sie es mit Fassung trägt und dich nicht verlässt. Und mal ganz ehrlich - waren es dir die Führerscheine echt wert, dass du das vielleicht mit dem Leben bezahlst ? Man könnte deiner Freundin jedenfalls kein Vorwurf machen, wenn sie dich jetzt abschießt. Ich kenne ein Mädel, dessen Freund war auch im Auslandseinsatz - und das hat sie psychisch wirklich sehr belastet, so, dass sie das dann total kaputt beendet hat. Jetzt hat sie durch den ganzen Stress den sie hatte nicht nur Untergewicht, sondern auch erste graue Haare - mit 25 Jahren ... Mach reinen Tisch, stelle dich den Konsequenzen und sei für sie und ihre Wünsche und Bedürfnisse da, denn sie wird sicherlich - wenn sie es nicht gleich beendet - großen Bedarf nach Reden, Weinen und vielleicht auch sauer sein haben, und dafür solltest du 100% iges Verständnis haben und ihr Trost und Halt geben

      Kommentar


        #4
        Wow, das wird für deine Freundin wahrscheinlich ein großer schock sein, vor allem wenn sie davon ausgeht, du hättest mit der bundeswehr bereits abgeschlossen. Das darfst du aber unter gar keinen umständen weiter vor ihr geheim halten! Sag es ihr so schnell und so sanft wie nur eben möglich. Andernfalls hat sie den Eindruck du würdest sie damit hintergehen. Und je eher du es ihr sagst desto mehr zeit hat sie s sich darauf vorzubereiten. Wenn ihr euch wirklich liebt dann schafft ihr das schon

        Kommentar


          #5
          Es ist ja nicht so, das er sofort abgeknallt wird, wenn er dahin geht. Klar, da ist schon das Risiko aber es kommt auch drauf an, in welchem Gebiet er eingesetzt wird und worin seine Aufgabe dann genau besteht. Und wie schon gesagt, ich denke, wenn sie ihn wircklich liebt, wird sie das aktzeptieren, auch wenn es nicht leicht ist.

          Kommentar


            #6
            Ich kann verstehen das du angst hast ihr es zu sagen, ich war vor ein paar Monaten selbst in der Situation das mein Freund mir gesagt hat das er für 6 Monate in den Libanon will wegen dem Geld, und ich kann dir nur sagen - Sag ihr direkt so wie es ist. Klar sie wird traurig sein und heulen aber das ist selbst verständlich, ich mein du weißt schließlich nie was passieren kann. Rede offen mit ihr und das schnell sonst wird es erst recht schief gehen wenn sie es von jemand andrem erfährt und vor allem sei für sie da! Viel glück

            Kommentar


              #7
              Das ist echt schwierig ! Aber ich denke sie wird einfah angst um dich haben. Ob sie schluss machen wird kann dir keiner sagen, aber wenn sie dich liebt, weiß ich nicht ob sie das tun wird. aufjedenfall solltest du es ihr sagen, weil wenn du es nicht tust wird es nicht besser sondern nur schlimmer ! ich weiß das es leicht gesagt ist und ich drück dir die daumen das es gut ausgeht !!!
              vielleicht konnte ich dir ja ein wenig helfen
              und wünsche dir mega viel Glück das du es hinbekommst und sie es verstehen wird !!

              Kommentar


                #8
                Sag es ihr direkt und ehrlich. Ich würde an deiner Stelle das Thema nicht runterspielen, denn sie ist nicht dumm und weiß, wie gefährlich das Ganze sein kann. Ich kann mir vorstellen, dass sie zu erst echt geschockt und traurig sein wird, das ist aber auch ganz verständlich, da sie ja gedacht hat, das Kapitel Bundeswehr wäre für dein Leben (und somit auch ihres) geschlossen. Lass ihr dann einfach Zeit..

                Kommentar


                  #9
                  Erst einmal Danke für die raschen Antworten! Ich hab es auch als erstes bewusst verschwiegen damit wir Zeit haben ohne das sie den Hintergedanken daran hat. Meine Familie weis es auch erst seit gestern.

                  Zitat von Karateengel Beitrag anzeigen
                  Für wie lang gehst du denn nach Afghanistan wenn ich fragen darf?
                  Für 6 Monate.

                  Zitat von BibiNotBlocksberg Beitrag anzeigen
                  Und mal ganz ehrlich - waren es dir die Führerscheine echt wert, dass du das vielleicht mit dem Leben bezahlst ?
                  Zur Bundeswehr bin ich eigentlich nur gegangen weil ich nicht wusste was ich Beruflich machen möchte. Ich hab mir gedacht das ich dadurch Zeit gewinne zum überlegen und umsonst Führerscheine machen kann und Körperlich Fitt werde (und weils natürlich cool ist mit Waffen umgehen zu können ) Ich hätte ja nach der Grundausbildung auch aufhören können und dann wär ja kein Risiko. Ich hab mich ja danach Freiwillig verpflichtet.

                  Zitat von Karateengel Beitrag anzeigen
                  Es ist ja nicht so, das er sofort abgeknallt wird, wenn er dahin geht. Klar, da ist schon das Risiko aber es kommt auch drauf an, in welchem Gebiet er eingesetzt wird und worin seine Aufgabe dann genau besteht.
                  Ich werde zu einer Schutzschicht gehen. Also eher nicht so gefährlich. Ist ist auch in einer Stadt wo nur wenige wirkliche Einsätze statt finden.

                  Zitat von MisakiMei Beitrag anzeigen
                  Ich kann verstehen das du angst hast ihr es zu sagen, ich war vor ein paar Monaten selbst in der Situation das mein Freund mir gesagt hat das er für 6 Monate in den Libanon will wegen dem Geld,
                  Es ist wirklich gut Bezahlt allerdings würde ich das nicht nur wegen dem Geld machen!

                  Kommentar


                    #10
                    Zu deinem eigenen Interesse - geh da nicht hin! Thema was flächendeckend (auch Bundeswehr intern BEWUSST) verschwiegen wird - Uranmunition (depleted Uranium)!

                    Jemand aus meiner Nachbarschaft war in Afghanistan stationiert. Ging gesund hin und kam konterminiert wieder. Hat dann mit seiner Frau ein Kind bekommen und du willst nicht wissen wie es aussah.

                    Kann nur jedem raten sich mit dem Thema auseinanderzusetzen

                    Hier gibts eine verdammt gute Doku dazu:

                    http://www.youtube.com/watch?v=GTRaf23TCUI

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von EinzelfahrkartenSupport Beitrag anzeigen
                      Zu deinem eigenen Interesse - geh da nicht hin! Thema was flächendeckend (auch Bundeswehr intern BEWUSST) verschwiegen wird - Uranmunition (depleted Uranium)!

                      Jemand aus meiner Nachbarschaft war in Afghanistan stationiert. Ging gesund hin und kam konterminiert wieder. Hat dann mit seiner Frau ein Kind bekommen und du willst nicht wissen wie es aussah.

                      Kann nur jedem raten sich mit dem Thema auseinanderzusetzen

                      Hier gibts eine verdammt gute Doku dazu:

                      http://www.youtube.com/watch?v=GTRaf23TCUI
                      Ich kenne mich damit wirklich nicht aus, deswegen entschuldigt die vielleicht doofe Frage, aber ist das denn erlaubt bzw. möglich, einfach zu verweigern?

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Oiseau Beitrag anzeigen
                        Ich kenne mich damit wirklich nicht aus, deswegen entschuldigt die vielleicht doofe Frage, aber ist das denn erlaubt bzw. möglich, einfach zu verweigern?
                        Jein. Wen man sich verpflichten kann man Wünsche äußern aber wenn Not am Mann ist muss man hin. In einzel fällen können ausnahmen gemacht werden wenn man persönliche Gründe hat.

                        An EinzelfahrkartenSupport:To late. Ich werde da hin und will es auch.

                        Nur weis ich immernoch nicht wie ich es ihr sagen kann. Meine Schwester macht mir auch Druck weil sie gerne mit ihr darüber reden kann weil sie das auch sehr mitnimmt. Nur hab ich keine Ahnung wie ich das angehen soll!!

                        Kommentar


                          #13
                          Sag einfach zu ihr "Schatz, ich bin immer noch bei der Bundeswehr und werd in nen Einsatz nach Afghanistan gehen."
                          Ist halt jetzt so, auch wenns nicht gut von dir war, nichtmal vorher mit ihr zu reden, gerade, da du weißt, was sie für ne Einstellung hat.
                          Mein Bruder ist momentan noch für 3 Wochen in Afghanistan und es ist ja nicht so, dass ihr da kein Kontakt haben könnt. Kauf dir Internetkarten, dann könnt ihr skypen etc. und sie und deine Familie können zum Beispiel auch zu so Gesprächen in deiner Kaserne gehen, wie sie damit klarkommen, dass du weg bist, dann wird ihnen mal erklärt, was da bei dir so genau los ist und wie sie sich dir gegenüber verhalten sollen.

                          Kommentar


                            #14
                            Dann bleibt wohl leider nichts anderes übrig als sie mit der Wahrheit zu konfrontieren. Aus eigener Erfahrung besser früh als spät.

                            Nimm es mir bitte nicht übel, dass ich nochmals darauf hinweise, dass in den dortigen Gebieten Uranmunition verschossen wurde. Hat man Staubpartikel mit Uran eingeatmet oder sonst wie zu sich genommen (Grundwasser ist betroffen ect...) gibt es KEINE Möglichkeit mehr dieses Zeug aus seinem Körper rauszubekommen. Folgen davon sind hinlänglich bekannt.

                            Man muss sich mal vorstellen in Basra zB spielen kleine Kinder in konterminierten Panzerwracks....

                            Und unsere feine Regierung bzw unser Land was wir "dort beschützen" lässt betroffene Soldaten im Stich...

                            Kommentar


                              #15
                              Setzt dich schnellstmöglich mit ihr zsm. Aber ihr müsst beide Zeit haben! Sag ihr vorher schon das du reden musst dann weis sie das was negatives passiert. Gib ihr Zeit und bleibe selber ruhig. Kann ja sein das sie Sauer reagiert um den Schock zu verdauen! Und sag dann auch deiner Schwester bescheid. Sie sind beide in der selben Situation und können sehr gut reden und sich gegenseitig helfen!!

                              Viel Glück und sag doch bitte bescheid wenn du es ihr gesagt hast und wie sie reagiert hat

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X