Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Mir geht es mit dem allem so schlecht und er hat sich so verändert!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Mir geht es mit dem allem so schlecht und er hat sich so verändert!

    Hi. Ich weis in einem Forum gleich als erstes ein Thema zu eröffnen kommt nicht gut aber ich hoffe das trotzdem viele Antworten. Ich heiße Carolina und bin 19 Jahre alt.
    Im Kindergarten habe ich einen Jungen kennen gelernt. Wir haben damals ständig zsm gespielt und haben total süße Fotos. Als wir in die Grundschule kamen fingen wir an uns immer zu streiten und hassten uns fast. Heute wissen wir das wir ineinander verliebt waren und das nicht zugestehen wollten Wir sind dann auch zsm auf die Realschule gegangen. Als wir 12 waren hatten wir eine Klassenfahrt zur Nordsee. Wir fuhren 16 Stunden mit einem Reisebus. Unser Lehrer hatte uns nebeneinander gesetzt mit dem Spruch „dann habt ihr Zeit um euch mal auszusprechen“ weil wir damals mindestens einmal die Woche bei den Streitschlichtern waren. Ich war eingeschlafen und als ich mitten in der Nacht wach wurde lag ich mit meinem Kopf auf seiner Schulter und er hatte seinen Kopf auf meinen gelebt und er hielt meine Hand. Er war wach und merkte das ich wach war und dann haben wir uns irgendwie geküsst. Das ging die ganze fahrt so und die 10 Tage wo wir da waren waren total toll und Abends/Nachts hatten die Lehrer nur damit zu tun uns in getrennten Zimmern zu halten Seit dem sind wir ein paar.
    Er wollte schon immer Fussballer werden. Kurz vor Ende der 10. Klasse bekam er dann ein Angebot von einem Verein aus einer anderen Stadt. Er hatte das Angenommen und spielte 2 Jahre da. In der Zeit hatten wir eine Fernbeziehung. Vor ein paar Monaten bekam er einen Vertrag bei einem anderen Verein. Nur dann hätte er so weit weg ziehen müssen das wir uns kaum sehen könnten. Wir hatten dann ausgemacht das er es annimmt (er ist für ihn ein riesen schnitt für seine Karriere) und vorzieht und ich sobald ich die Fortbildung abgeschlossen habe nachziehe sobald ich da einen job gefunden habe. Er meinte dann das er genug verdient um eine Wohnung für uns alleine zu zahlen. Ich war dann auch hin gezogen und hab auch mittlerweile einen Job gefunden. Doch in letzter Zeit läuft es nicht gut zwischen uns. Er hat sich seit dem er hier Wohnt total verändert. Er lebt sehr protzig. Die Wohnung ist sogar für zwei zu groß und er gibt auch so voll viel aus und würde am liebsten alles für mich bezahlen. Letztens kam er sogar damit an eine Putzfrau zu holen weil er keine Lust hat zu putzen. So kenne ich ihn gar nicht. So wie wir jetzt leben gefällt es mir nicht. Es ist viel zu etepitete (ich hoffe ihr wisst was das heißen soll)
    Auch sein Freundeskreis hat sich sehr verändert. Ich komme mit denen gar nicht klar.
    Er hatte mir vor 1 ½ einen Antrag gemacht welchen ich damals angenommen habe. Wir wollten warten bis wir beide Finanziell gut dastehen. Wir beide wollen viele Kinder und hatten gesagt das wenn ich mit der Ausbildung und der Fortbildung fertig bin die Pille absetze. Das wäre ja jetzt aber ich habs nicht gemacht. Nicht so wie er jetzt ist. Ich weiß echt nicht was ich tun soll.
    Ich liebe ihn und war immer davon überzeugt das wir Heiraten und Kinder kriegen aber nicht so wie er jetzt ist. Wenn ich mit ihm darüber reden will dann sieht er es nicht ein. Er sagt dann immer nur das er es scheiße findet das ich nie bei seinen Spielen bin und meint das ich nur Heimweh hätte. Was ich auch habe aber das ist nicht der Grund für alle meine Probleme mit dem allem.
    Wir haben Sky und da schau ich alle seine Spiele aber ich will nicht zu seinen Spielen.

    Ich hoffe jemand kann mir irgendwie helfen. Wie ich es ihm sagen kann das er versteht wieso es mir mit dem allem so schlecht geht. Danke schon einmal!

    #2
    Du Arme

    Eure Geschichte klingt wahnsinnig süß und ihr kennt euch schon so lange, nicht aufgeben, vielleicht ist es nur eine Phase. Schlecht wäre es, wenn er im Moment sein wahres Ich findet und gerne so lebt, wie er jetzt kann. Dann würde ich sagen, ihr habt euch auseinander gelebt.

    Aber vielleicht ist es auch einfach nur der Anfang, er hat jetzt mehr Geld und einen guten Job, da kann man ruhig mal ausgiebig sein, könnte sich ja einpendeln.

    Hast du daran gedacht auszuziehen? Ich glaube es wäre besser in einer eigenen Wohnung zu leben, in deinem Fall. Abstand von ihm. Eigene Gedanken und Gefühle sammeln. Ruhe genießen. Sich selbst finden. Verstehst du? Wenn man mit 19 schon zusammen wohnt läuft alles sehr schnell in die Beziehungsfalle.

    Suche einen Job, sei selbstständig und lass dir nicht alles von ihm bezahlen! Das ist ganz wichtig.

    Und wenn du etwas Abstand gewonnen hast, dann schau, wie wichtig er dir ist, wie stark die Gefühle sind und was besser für DICH ist. Es klingt nämlich so als hättest du die letzten Jahre FÜR IHN gelebt und nicht für dich. Du hast ihn zu SEINER Karriere ermutigt und bist ihm nachgezogen. ER bestimmt den Zeitpunkt an dem ihr Kinder bekommt. Hallo?

    Ich würde eine Hochzeit erstmal hinausschieben und ein Kind rettet eure Beziehung nicht, beides erstmal einfrieren und du musst unbedingt etwas für dich tun!

    Ich wünsche dir alles, alles liebe

    Kommentar


      #3
      Hallo erstmal
      Hast Du denn schon mal mit ihm darüber geredet, dass dir sein jetziger Lebensstil viel zu 'protzig' ist? Ihr seid ja schon ziemlich lange zusammen, da wäre es eigentlich kein Problem, sich mal gründlich auszusprechen, oder?
      Weshalb genau ist dir das alles denn 'zu viel'? Liegt es mehr an dem 'Luxus', den Du vielleicht von zuhause aus nicht gewohnt bist und der dir übertrieben vorkommt, oder hat ER einen großen charakterlichen Wandel vollzogen? Verhält er sich dir gegenüber anders als früher? Fühlst Du dich vernachlässigt? Oder gar schlecht, weil er dir immer alles bezahlen will?
      Ich glaube, dass es leider normal ist, dass junge Fußballer, die schnell sehr viel Erfolg haben, leicht mal die Bodenhaftung verlieren und etwas abheben. Geld verändert Menschen eben. Ich schätze aber, dass Du schon einen gewissen Einfluss auf ihn haben kannst, was das angeht, oder? Erkläre ihm doch mal in Ruhe deine Sicht der Dinge, versuch', ihm die Augen zu öffnen. Wenn er dich wirklich liebt = deine Ansicht ihm wichtig ist, und er nicht schon völlig verblendet vom Geld ist, wird er sich doch wohl zumindest mal
      Gedanken darüber machen. Eine Putzfrau zu haben, in euerm Alter, ist wahrlich übertrieben.
      Noch einmal zu dir: ich glaube dir, wenn du sagst, dass das Heimweh nicht der Grund für dein Unwohlsein ist, aber vielleicht hat es auch doch ein wenig damit zu tun. Hast Du dir in der neuen Stadt schon einen Freundeskreis aufbauen können? Das ist so, so, wichtig, Leute zu haben, mit denen man reden und sich ablenken kann, wenn der Partner eine komische Phase durchmacht. Horch mal bitte in dich hinein, woher das Heimweh kommt. Sei ehrlich zu dir. Ich habe irgendwie das Gefühl, dass Du sehr abhängig von ihm bist, ist das so?
      Wieso willst Du nicht zu seinen Spielen gehen, wenn ich fragen darf?
      Und ich will dir ja nun wirklich nicht in die Familienplanung reinreden, aber 19 finde ich arg früh für ein Baby. Man sollte erstmal sein eigenes Leben leben, bevor man ein neues schafft. Das würde dein 'Chaos' im Moment auch nur noch komplettieren, von daher finde ich es gut, dass du weiterhin die Pille nimmst.

      Übrigens: deine Situation erinnert mich an einen Film, den ich mal gesehen habe. 'Goal' hieß der glaube ich... Kannst du dir ja vielleicht mal anschauen

      Viel Glück :*

      Kommentar


        #4
        Hey danke. Freunde hab ich schon ein paar gefunden. Ich vermisse aber auch meine Heimat.

        Reden klappt im Moment nicht so gut. Am WE hat er frei und ich hoffe dann können wir mal entspannen und reden.

        Kommentar


          #5
          Zitat von CarolinaContra Beitrag anzeigen
          Hey danke. Freunde hab ich schon ein paar gefunden. Ich vermisse aber auch meine Heimat.

          Reden klappt im Moment nicht so gut. Am WE hat er frei und ich hoffe dann können wir mal entspannen und reden.
          Hi. Ich wollt noch was sagen. Wir haben uns jetzt mal gesprochen. Ich hab ihm gesagt das wenn er sich nicht ändert ich die Trennung will. Das hat in sichtlich geschockt. Ich hoffe jetzt passiert etwas. Er hat am Wochenende gespielt und ein tor geschossen. Das hatte er mit ein paar Freunen aus der Mannschaft gefeiert und ich war dabei. Ich wollte eigentlich nicht aber ich wollte auch mal Zeigen das ich bereit bin was zu ändern. Das er gespielt hat hat ihm wieder viel Geld gebracht und ich befürchte das er es wieder für so überflüssige sachen ausgibt. Ich möchte ja eher Sparen für unsere Zukunf. Ich hoffe echt das was passiert. Ich will mich auf keinen fall trennen aber so wie es jetzt ist kann es nicht weiter gehen!

          Kommentar


            #6
            Du meintest es hat ihn sichtlich geschockt? Hat er dazu denn auch überhaupt etwas gesagt?

            Kommentar


              #7
              Ich denke da hilfft nur Reden. Ihr müsste beide Kompromisse eingehen. Das hast du getan jetzt ist er dran. z. B. indem er das Geld spart. Ihr könnt ja auch vereinbaren für ein Haus zu sparen. Vielleicht gibt ihm das mehr Grund als nur so zu sparen.

              Kommentar


                #8
                Du tust alles das ihr zsm bleibt und er iwie nichts. Ich kann es schon verstehen das seine Karriere vorgeht aber es sollte schon auf deine Gefühle rücksicht nehmen. Rede mit ihm

                Kommentar


                  #9
                  Er muss es ja als Fußballprofi schon sehr hoch geschafft haben das du ihn auf Sky sehen kannst (1.Bundesliga oder 2.Bundesliga) und das verdient schon großen Respekt. Mich persönlich würde ja stark interessieren bei welchem Verein dein Freund spielt aber ich denke mal das wirst du nicht preisgeben was ich durchaus verstehen kann.

                  Zu deinem Problem: Es tut mir echt leid für dich, aber versuche mit ihm zu reden über das alles dann wird das schon wieder

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Signlight Beitrag anzeigen
                    Er muss es ja als Fußballprofi schon sehr hoch geschafft haben das du ihn auf Sky sehen kannst (1.Bundesliga oder 2.Bundesliga) und das verdient schon großen Respekt. Mich persönlich würde ja stark interessieren bei welchem Verein dein Freund spielt aber ich denke mal das wirst du nicht preisgeben was ich durchaus verstehen kann.

                    Zu deinem Problem: Es tut mir echt leid für dich, aber versuche mit ihm zu reden über das alles dann wird das schon wieder
                    Bei den angaben die sie gemacht hat kann man es ganz leicht herausfinden Allerdings hab ich doch nicht ganz so viel Langeweile

                    Kommentar


                      #11
                      bist du der meinung das sich ein mensch, wenn er sich in einer patnerschaft gebunden hat, dann nicht mehr verändern darf?
                      ich mein klar verändert man sich und was verändert einen mehr als das umfeld in dem man lebt?
                      du kannst nicht immer nur erwarten das er so bleibt und das alles andere auch so beibt..

                      stell dir mal vor du würdest so vie geld verdienen? würdest du das auch alles bloß aufn konto tun und erst in 20 jahren anrühren wollen? eher nicht ..
                      wenn man das geld hat, dann kann man es ruhig ausgeben..

                      übrigens.. was ist denn für dich bitte protzig? oder luxus? luxus ist das was einem das überleben nicht sichert? kannst du mit einem 20 zoll fernseher überleben? kannst du dein handy essen? kannst du deine ganzen klamotten/schuhe trinken?
                      also ich jedenfalls nicht..
                      das ist auch alles luxus...

                      also sei lieber froh das er geld hat was er DIR zur verfügung stellt.. kannst ja auch gerne mal ausprobieren wie es ist immer nur knapp über den monat zu kommen..

                      immer dieses rumkritisieren hier..
                      erst möchtest du später einen mann haben der gut geld verdient/erfolgreich ist.. dann bekommst du beides in einer person und meckerst immer noch..

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Dafra Beitrag anzeigen
                        immer dieses rumkritisieren hier..
                        erst möchtest du später einen mann haben der gut geld verdient/erfolgreich ist.. dann bekommst du beides in einer person und meckerst immer noch..
                        ich mach mein Glück aber nicht vom Geld abhängig!!

                        Ich merke das er sich bemüht. Er ist oft sehr bedacht bei dem was er mit gegenüber tut und sagt. Außerdem darf ich jetzt auch mal mehr Deco aufhängen sodass nicht alles weiß ist und so unpersönlich.
                        Das zwischen uns ist jetzt etwas angespannt aber ich hoffe das es besser wird. Ich war jetzt das Wochenende alleine und hatte Zeit über einiges nachzudenken.

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von CarolinaContra Beitrag anzeigen
                          ich mach mein Glück aber nicht vom Geld abhängig!!

                          Ich merke das er sich bemüht. Er ist oft sehr bedacht bei dem was er mit gegenüber tut und sagt. Außerdem darf ich jetzt auch mal mehr Deco aufhängen sodass nicht alles weiß ist und so unpersönlich.
                          Das zwischen uns ist jetzt etwas angespannt aber ich hoffe das es besser wird. Ich war jetzt das Wochenende alleine und hatte Zeit über einiges nachzudenken.
                          Hast du am WE woanders geschlafen oder wieso warst du alleine??

                          Das Dekorieren hilft bestimmt auch gegen das Heimweh

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von JulieiluJ Beitrag anzeigen
                            Hast du am WE woanders geschlafen oder wieso warst du alleine??

                            Das Dekorieren hilft bestimmt auch gegen das Heimweh
                            Nee, er war weg. Er ist ja jetzt ständig weg. Er hat auswärts gespielt.

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von CarolinaContra Beitrag anzeigen
                              Nee, er war weg. Er ist ja jetzt ständig weg. Er hat auswärts gespielt.
                              Gib dem ganzen Zeit. Ich denke du musst dich ersteinmal an den allem gewöhnen. Versucht zsm klarzukommen bis ihr euch daran gewohnt habt und dann denke ich es klappt wieder!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X