Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Unsicherheit am Anfang einer Beziehung.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Unsicherheit am Anfang einer Beziehung.

    Hey,
    ich 19 bin in 'nem totalen Gefühlschaos.. und will hier einfach mal was los werden und vielleicht kann mir jemand helfen.

    Also seit wenigen Wochen habe ich nun wieder einen Freund 23. Eigentlich bin ich total verliebt aber auf der anderen Seite habe ich voll die Zweifel und mach mir viele Gedanken -.-
    Meine letzten Beziehungen waren der totale Horror.. von Gewalt bis Verarsche war fast alles dabei. Hatte dann echt die 'Schnautze voll' und wollte keine Beziehung mehr.. Dementsprechend lange hat es dann auch gedauert, bis ich mich auf diese Beziehung eingelassen habe.
    Er ist so wirklich total lieb und süß zu mir. Er hat mich auch gleich jedem in seinem Freundeskreis vorgestellt und nimmt mich überall mit hin - er steht echt total hinter mir. Was ich von mir nicht behaupten kann.. bei mir wissen es nur meine zwei besten Freundinnen. Ich will einfach, dass es möglichst wenige wissen, falls es nicht funktioniert.
    Solange wir uns sehen (meistens mit seinen Leuten) bin ich glücklich, er bringt mich immer zum lachen und tut alles dass ich mich auch wohl fühle (da ich ja seine Freunde noch nicht wirklich lang kenne).
    Bin ich dann allein oder wir sehen uns paar Tage nicht kommt gleich so 'n komisches Gefühl von Angst und totaler Unsicherheit.. Ich stell mir Fragen wie "will ich wirklich mit ihm zusammen sein".. oder "mh warscheinlich meint er's eh nicht ernst". Ich weiß nicht woher diese Zweifel kommen..er gibt mir eigentlich gar keinen Grund dazu ): wenn ich so weiter mache, mach ich zum Schluss mit diesen Gedanken alles kaputt ...

    #2
    Ich bin jetzt ein bisschen über 4 Jahre mit meinem Freund zusammen, ich hatte jedoch diese Zweifel am Anfang auch - ich glaube das ist ganz normal. Bestimmt wird dieses Gefühl mit der Zeit einfach weg sein (:

    XOXO

    Kommentar


      #3
      Ich hatte das auch, nach ein paar Wochen Beziehung. Bei mir war es mehr so, dass ich Angst hatte, dass meine Gefühle nicht so stark seien wie seine und ich mir das einbilden würde und so etwas. Ich hatte wahrnsinnig Panik ihn zu verletzen. Besonders schlimm wurde es als er mir sagte, dass er mich liebt. Er hat natürlich das auch irgendwann mitbekommen und wir haben drüber geredet und ich habe ihm alle meine Zweifel erklärt. Und er konnte mir ein bisschen den Druck nehmen. Wir sind mitlerweile auch schon mehrere Monate zusammen und die Zweifel sind mit der Zeit wirklich fast weggegangen. Natürlich gibt es immer mal wieder einen Moment wo sie wieder kommen. Vlt solltest du Versuchen die Gründe für deine Unsicherheiten herauszufinden, und dich mit ihnen auseinander zu setzen.

      Kommentar


        #4
        Das ist doch das risiko bei einer beziehung man muss sich öffnen und wird dann verletzlich, aber das musst du halt riskieren dafür wird es dann umso schöner wenn man seinem partner dann vollkommen blind vertrauen kann

        Kommentar


          #5
          Das kenne ich /: ...
          Habe im Moment das gleiche Problem, bin seit 2 Monaten mit meinem Freund zusammen, habe manchmal immernoch diese Zweifel aber ich denke, das ist ganz normal (: Das wird schon mit der Zeit vergehen... Wenn es wirklich falsch ist, dann wirst du das ganz sicher merken (:
          Viel Glueck

          Kommentar


            #6
            Vielleicht kommst du damit besser klar, wenn du mit ihm darüber redest. Außerdem kann es helfen dir klar zu machen, dass ihr nicht gleich heiratete. Im Zweifelsfall kannst du immer noch Schluss machen. Viel Glück

            Kommentar


              #7
              bei mir wars in den ersten wochen auch so, dass ich mich gefragt hab, ob ich das wirklich will. die zweifel sind dann mit der zeit immer weniger geworden.
              aber vor allem wenn ich alleine bin, kommen sie wieder. wenn ich mit ihm zusammen bin, nie.
              ich glaube, das ist normal und legt sich nach einer gewissen zeit von allein. (:

              Kommentar

              Lädt...
              X