Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kein Erfolg bei Frauen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Kein Erfolg bei Frauen

    Hallo, zuerst einmal sei gesagt, dass sich diese Frage eher an Mädchen/Frauen ab 16 bezieht, da dort meiner Ansicht nach mehr Erfahrung vorhanden ist. Bitte nicht falsch verstehen. :-)


    Ich bin zwar nicht aktiv auf der Suche nach einer Freundin, da ich es damit nicht eilig habe, aber wenn ich meine Resümee bisheriger Interessentinnen betrachte, dann wirkt das Ergebnis wie ein Witz.

    Ich habe auch schon überlegt woran es liegen könnte, denn ich habe Typen gesehen mit Freundinnen, da war ich stark an mir am Zweifeln.

    Ich habe Freunde und Familie gefragt, was sie an mir mögen und was meine besten Eigenschaften sind. Dabei kamen folgende Beschreibung/Stichworte vor:
    - Tolle Ausstrahlung. - Ich schreie nie oder werde irrational
    - Gute-Laune-Macher. - Stets Kompromissbereit
    - Intelligent. - Die Ruhe selbst
    - Hilfsbereit. - Verlässlich/Loyal

    Ich bin also schon mal kein schlechter Mensch. ^^

    Zu mir selbst kann ich sagen:
    Ich bin 19 Jahre alt, mache dieses Jahr meine Ausbildung und währenddessen mein Abitur per SGD. Nach der Ausbildung möchte ich entweder Jura, Management oder Psychologie studieren. Meine Hobbys gehen von weiten Radtouren, über Krafttraining, Fußball, Tischtennis und Basketball mit Freunden, sowieso mit dem Hund spazieren gehen, etwas PS3 zocken und den Rest ganz spontan eben. Cover-Rapper mit Doubletime-Fähigkeit.

    Ihr wisst nicht wie ich aussehe, also möchte ich euch ein kleines Bild beschreiben. 183 cm groß - dunkelblonde Haare, kurz, leicht zur Seite liegend, ziemlich breite Schultern, grün/braune Augen, keine Pickel, Brille, neutraler Kleidungsstil, "noch" Übergewicht, aber wie man sieht stark und erfolgreich am arbeiten, normal behaart und rasiert ^^, der erste Blick lässt vermuten, dass ich Bodybuilder bin, aber bei genauerer Betrachtung fällt es doch auf. (Würde oft für einen gehalten). Vom Gesicht her soll ich markant aussehen und ich zitiere "wenn ich dünner wäre ein" scharfes" Gesicht haben. ^^

    Mein Musik-Geachmack geht von Kontra K über Alligatoah, KIZ, Kollegah, Battleboi Basti bis hin zu ACDC und vieles vieles mehr. An Filmen schaue ich gerne Comedy und Horror.

    Vielleicht kann sich ja jemand dahingehend äußern, woran es vielleicht liegen könnte. Weitere Fragen sind gerne gesehen.

    #2
    Ich bin zwar nicht aktiv auf der Suche nach einer Freundin, da ich es damit nicht eilig habe, aber wenn ich meine Resümee bisheriger Interessentinnen betrachte, dann wirkt das Ergebnis wie ein Witz.
    Das bedeutet, dass zumindest schon einige Mädchen Interesse an dir hatten?

    Ich habe Freunde und Familie gefragt, was sie an mir mögen und was meine besten Eigenschaften sind.
    Was würdest Du einem Freund oder einem Familienmitglied sagen, wenn er dich fragen würde, was er an dir mag bzw. was deine besten Eigenschaften sind? Vermutlich würdest Du dich auch sehr wohlwollend äußern, oder? Wer sowas gefragt wird, erkennt ja direkt, dass der Fragende gegenwärtig wohl sehr unsicher ist. Deswegen würde ich nicht so viel auf die Einschätzungen Anderer geben - für wichtiger halte ich es eher, wie Du dich selbst siehst! Es hat auch nichts mit Arroganz zu tun, wenn Du dir selbst deine Stärken bewusst wirst!

    Warum es bei dir mit den Frauen bisher nicht klappt, kann man anhand deines Beitrages natürlich nur wage erahnen - Du schreibst ja nur, wie andere dich beschreiben würden und beschreibst dazu dein Aussehen. Viel wichtiger ist doch aber die Frage, wie Du dich kommunikativ Frauen gegenüber verhälst, wie Du auf sie wirkst, wie sie auf dich wirken.

    Was ich dir nebenbei auch noch sagen möchte: Sehr viele Eigenschaften sind vielfältig interpretierbar. Stets die Ruhe selbst zu sein ist für viele sicherlich eine positive Eigenschaft - andere könnten diese fehlende Lebhaftigkeit aber als etwas negatives wahrnehmen. Ähnlich ist es mit den Kompromissen: Manche dürften es gut finden, dass Du nicht auf den Konfrontationskurs gehst, anderen dürften es weniger gut finden, dass Du immer für andere zurücksteckst. Ich erwähne das deshalb, weil dein
    Ich bin also schon mal kein schlechter Mensch. ^^
    irgendwo verdeutlicht, dass Du zu denken scheinst, Du wärst bei einem anderen Verhalten ein "schlechter" Mensch - aber das ist nicht so. Entscheidend ist letztlich eigentlich nur, dass Du dich so verhälst, wie Du bist, wie Du dich verhalten willst.

    Kommentar


      #3
      Ein arabisches und ein italienisches Mädchen wollten in der Mittelschule was von mir, aber ich war noch nicht bereit dazu.

      Kommentar


        #4
        Das einzige was ich vermute ist, daduch dass du nicht aktiv suchst, du vielleicht eine etwas desinterssierte Ausstrahlung hast. Vielleicht solltest du dich doch etwas aktiv einbringen...es muss ja nicht aus jeder Unterhaltung oder einem gemeinsamen Getränk die große Liebe werden, aber vielleicht wird es ja besser wenn du generell mit einer offeneren Haltung deinen (weiblichen) Mitmenschen begegnest, mal ein Kompliment verteilst, ein Getränk spendierst...solche Dinge eben. Ansonsten kann ich nämlich wirklich nicht erkennen woran es liegen sollte, ist also nur eine Theorie.

        Kommentar


          #5
          Ich würde mal vermuten, dass du etwas unsicher wirkst und dass das einige Mädchen "abschrecken" (naja, etas übertrieben) könnte.

          Du versuchst dich irgendwie für deinen Körper (dein Gewicht?) zu rechtfertigen, du versuchst, für andere ein "guter Mensch" zu sein.. das würde mich ehrlich gesagt abturnen, sodass ich keine Lust hätte, um dich zu kämpfen. Und selbst wenn sie deine Zweifel nicht hören, spürt man es sicherlich.

          zu deiner Figur: Scheiß auf das, was andere Leute von deiner Figur halten. Nimm für dich ab, niemals für andere. Sei selbstbewusst und zeige, dass du mit dir zufrieden bist und nicht auf die Wertung anderer achtest. Dies strahlst du am ehesten aus, wenn du tatsächlich zufrieden mit dir bist.

          zu deinem Verhalten: sei etwas egoisitischer, vertrete deine Meinung und sei du selbst. Achte nicht darauf, ob andere deine Meinung kritisieren könnten. Sei selbstbewusst und lerne, dich selbst zu lieben.

          Ansonsten.. naja, du bist ja jetzt nicht wirklich alt. Meiner Erfahrung nach führen die meisten Jungs erst mit 19-24 die erste wirklich ernsthafte Beziehung. Nimm es einfach locker und genieße dein Leben, dann wird sicherlich ein Mädchen kommen

          Kommentar


            #6
            Zitat von warheart Beitrag anzeigen
            Das einzige was ich vermute ist, daduch dass du nicht aktiv suchst, du vielleicht eine etwas desinterssierte Ausstrahlung hast. Vielleicht solltest du dich doch etwas aktiv einbringen...es muss ja nicht aus jeder Unterhaltung oder einem gemeinsamen Getränk die große Liebe werden, aber vielleicht wird es ja besser wenn du generell mit einer offeneren Haltung deinen (weiblichen) Mitmenschen begegnest, mal ein Kompliment verteilst, ein Getränk spendierst...solche Dinge eben. Ansonsten kann ich nämlich wirklich nicht erkennen woran es liegen sollte, ist also nur eine Theorie.

            Das erscheint mir schon stark realistisch! Danke :-)

            Wieder an alle: Was müsste ich ändern, damit ich interessanter auf Frauen wirke? Ich bin irgendwie zu kumpelhaft und kann gar keine Zeichen deuten. Ab und zu merke ich, wie mich Mädchen/Frauen eine längere Zeit ansehen, so als wären sie fasziniert, aber das kann genau auch so bedeuten, dass es was negatives zu beobachten gibt.

            Kommentar


              #7
              Zitat von Timmi-Boy94 Beitrag anzeigen
              Das erscheint mir schon stark realistisch! Danke :-)

              Wieder an alle: Was müsste ich ändern, damit ich interessanter auf Frauen wirke? Ich bin irgendwie zu kumpelhaft und kann gar keine Zeichen deuten. Ab und zu merke ich, wie mich Mädchen/Frauen eine längere Zeit ansehen, so als wären sie fasziniert, aber das kann genau auch so bedeuten, dass es was negatives zu beobachten gibt.
              Vielleicht hängt das ja mit dem zusammen was ich gesagt hab^^ kann sein dass du eben Desinteresse ausstrahlst und deswegen etwas unnahbar für Flirtversuche wirkst, das passiert oft ganz unbewusst. Und dann traut man sich natürlich als Frau oft eher nicht ran und beobachtet nur aus der Ferne in der Hoffnung dass irgendwas passiert :P

              Kommentar


                #8
                Zitat von Timmi-Boy94 Beitrag anzeigen
                Das erscheint mir schon stark realistisch! Danke :-)

                Wieder an alle: Was müsste ich ändern, damit ich interessanter auf Frauen wirke? Ich bin irgendwie zu kumpelhaft und kann gar keine Zeichen deuten. Ab und zu merke ich, wie mich Mädchen/Frauen eine längere Zeit ansehen, so als wären sie fasziniert, aber das kann genau auch so bedeuten, dass es was negatives zu beobachten gibt.
                Naja, dich ein wenig mehr reinhängen, wenn dir eine Frau wirklich gefällt. Wir mögen, wenn man sich um uns bemüht und uns komplimente macht, ich kenn da wirklich kaum jemand, der das nicht tol findet, schließlich ist das ja auch eine art bestätigung für uns.

                lass es doch mal ein bisschen deutlicher raus, indem du mehr interesse ausstrahlst, indem du zum Beispiel mehr Komplimente machst, ihre Nähe suchst, etc. und wenn sie darauf eingeht, dann hat sie auch interesse an dir (-:

                Kommentar


                  #9
                  Ich denke auch, dass du zu inaktiv bist. Da du es locker angehst, fehlen den Mädchen sicher auch deine Initiative und das "Jagen". Wenn du ein tolles Mädchen triffst, wie gehst du mit ihr um? Flirtest du sie an? Oder bist du einfach nur nett und wartest, ob sie eventuell einen Schritt weiter geht? Ich denke, das ist es, oder?

                  An deiner Stelle würde ich bei einem tollen Mädchen einfach mal ein bisschen rangehen. Wenn du dich mit einer sowieso gut verstehst, dann wird sie bei einem Flirt nicht blöd reagieren. Du signalisierst ihr damit, dass du sie klasse findest, und dann geht sie vielleicht auch weiter.

                  Wenn du flirtest, heißt das ja noch lange nicht, dass ihr zusammen kommt, aber du kommst zumindest mal einem Mädchen näher und siehst dann ja, was sich daraus entwickeln kann.

                  Du solltest außerdem nicht so unsicher sein und vor allem nicht stur und oberflächlich deine guten Eigenschaften runter rattern. Du schreibst hier so, als würdest du unrealistische Werbung für ein ach so tolles Produkt machen, das wirkt nicht. Ich meine, keiner ist perfekt, und du bist einfach DU. Mit allen positiven und negativen Seiten.

                  So alt bist du ja nun nicht, als dass du Sorge haben müsstest. Viele in deinem Alter haben noch keine oder kaum Erfahrung, das hat nichts zu bedeuten. Bei den meisten in dem Alter ist der Grund Unsicherheit.

                  Es kann auch sein, dass manche Mädchen ein Problem mit deinem Übergewicht haben, es hat eben jeder einen anderen Geschmack. Aber es gibt genug Mädchen, die damit gut klar kommen.

                  Viele Mädchen trauen sich auch nicht, den ersten Schritt zu tun, vielleicht gab es schon öfter Interesse, nur hast du das nicht bemerkt.

                  Es ist gut, wenn du die Situation so entspannt betrachtest und es nicht eilig hast, allerdings wirst du schon etwas aktiver werden müssen, damit irgendwann einmal was passiert. Sonst vergehen die Jahre und du wirst doch langsam mal nervös und dann klappt es erst recht nicht.

                  Mein Ratschlag ist also, dass du mal völlig ungezwungen ein bisschen aus dir rausgehst und flirtest, wenn dir ein Mädchen gefällt. So kannst du dich langsam rantasten und probieren, und vielleicht ist dann auch mal eine dabei, mit er es funktioniert.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Timmi-Boy94 Beitrag anzeigen
                    Ich habe Freunde und Familie gefragt, was sie an mir mögen und was meine besten Eigenschaften sind. Dabei kamen folgende Beschreibung/Stichworte vor:
                    - Tolle Ausstrahlung. - Ich schreie nie oder werde irrational
                    - Gute-Laune-Macher. - Stets Kompromissbereit
                    - Intelligent. - Die Ruhe selbst
                    - Hilfsbereit. - Verlässlich/Loyal

                    Ich bin also schon mal kein schlechter Mensch. ^^
                    So wie du auf deine Freunde und deine Familie wirkst, wirkst du nicht auf fremde Menschen.
                    Denn im Gegensatz zu fremden Menschen kennen sie dich !


                    Du hast selber gesagt, dass du nicht auf der Suche bist.
                    Vielleicht zeigst du in Zukunft einfach etwas mehr Interesse... Dann klappt das schon

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Timmi-Boy94 Beitrag anzeigen
                      Das erscheint mir schon stark realistisch! Danke :-)

                      Wieder an alle: Was müsste ich ändern, damit ich interessanter auf Frauen wirke? Ich bin irgendwie zu kumpelhaft und kann gar keine Zeichen deuten. Ab und zu merke ich, wie mich Mädchen/Frauen eine längere Zeit ansehen, so als wären sie fasziniert, aber das kann genau auch so bedeuten, dass es was negatives zu beobachten gibt.
                      Was ich immer gerne mache ist folgendes (funktioniert natürlich nur wenn du auf tattowierte frauen stehst)

                      Ich gehe hin wenn die frau ein sichtbares tattoo besitzt und frag sie wo sie es gestochen hat.
                      Wenn ich die antwort hab, geh ich wieder weg. größtenteils kommt die frau dann hinterher. sowas kennen die nicht, das man sich nicht für sie sondern nur für die farbe auf der haut interessiert. muss nich klappen, ist bei mir aber schon öfter erfolgreich gewesen.

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Klangfarben Beitrag anzeigen
                        Ich denke auch, dass du zu inaktiv bist. Da du es locker angehst, fehlen den Mädchen sicher auch deine Initiative und das "Jagen". Wenn du ein tolles Mädchen triffst, wie gehst du mit ihr um? Flirtest du sie an? Oder bist du einfach nur nett und wartest, ob sie eventuell einen Schritt weiter geht? Ich denke, das ist es, oder?
                        Genau so sieht es aus. Nur kommt dort noch hinzu, dass ich direkt alles, was mir an mir nicht gefällt vor Augen kommt und ich sofort in die Keine-Chance-Phase übergehen. Ich weiß, dass das falsch ist, aber wenn das nur so einfach abzuschütteln wäre.

                        Wieder an alle: Habt ihr irgendwelche Flirt-Tipps oder andere Dinge, auf die ich achten sollte, um nicht so abweisend zu wirken?

                        (Heute war ich mit einem Freund im Mediamarkt und sah dort auch für mich interessante Frauen in meinem Alter, aber ich hatte keine Idee, wie ich sie hätte ansprechen sollen. Dazu kommt noch, dass wenn ich bemerkt habe, dass eine mich anschaut, dann werde ich nervös und tue so, als hätte ich es nicht bemerkt und wenn ich doch hinsehe, dann sieht sie wieder weg.

                        Wenn mich eine Frau eindeutig anlächelt, woher soll ich dann wissen, was genau sie damit ausdrücken will? Direkt hingehen zum Beispiel fände ich völlig unpassend. So sagt mir das zumindest mein Gefühl.

                        Kommentar


                          #13
                          Wenn dich ein Mädchen anlächelt, und ich mein nicht nur freundlich sondern so richtig und immer, und dich anschaut, dann denke ich mal das sie angesprochen werden will.
                          Zumindest würde ich das wollen, wenn ich jemanden anschaue und anlächle...

                          Von den meisten Mädchen ist ja nicht viel Iniatitive zu erwarten, besonders bei Jungs, die sie nicht kennen. Ich spreche ja auch nie Jungs an, freue mich aber wenn sie es tun.

                          Und soviel geht es gar nicht darum, was du sagst, solange es kein dummer Spruch ist. Sei einfach du selbst

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Timmi-Boy94 Beitrag anzeigen
                            Genau so sieht es aus. Nur kommt dort noch hinzu, dass ich direkt alles, was mir an mir nicht gefällt vor Augen kommt und ich sofort in die Keine-Chance-Phase übergehen. Ich weiß, dass das falsch ist, aber wenn das nur so einfach abzuschütteln wäre.
                            Das ist nicht falsch, sondern ganz natürlich. Wenn dir ein Mädchen nicht gefällt, kannst du das auch nicht erzwingen, das ist eben dann dein Geschmack. Gut, zu wählerisch darf man nicht sein, aber es hat keinen Sinn, sich auf einen unattraktiven Menschen einzulassen, schließlich wird man irgendwann auch intim in einer Beziehung und da soll man sich dann bitte angezogen fühlen und nicht angeekelt.

                            Wieder an alle: Habt ihr irgendwelche Flirt-Tipps oder andere Dinge, auf die ich achten sollte, um nicht so abweisend zu wirken?
                            Das ist ein bisschen schwer zu sagen, kommt immer auf die Situation an. Komplimente, Gesten oder Fragen wären ideal. Zum Beispiel geh zu einem Mädchen und sag ihr eine Sache, die dir an ihr gefällt. Geh hin, stell dich vor und sag ihr, dass du ihre Haare total schön findest oder ihre Augenfarbe. Nichts Sexuelles oder Figurbezogenes! Es kann auch eine Charaktereigenschaft sein.

                            Fragen passen in Shops ganz gut. Hat sie eine DVD in der Hand? Frag sie nach dem Film! Steht sie vor dem Regal? Frag sie, ob sie dir einen Tipp für einen guten Film geben kann. Immer auf die Situation achten!

                            Was du im Media Markt gemacht hast, also einfach wegsehen, wenn sie her sieht, ist schlecht! Kannst du den Leuten, die du kennst, in die Augen schauen? Versuch doch in Zukunft mal, den Blicken einfach stand zu halten. Wenn mich jemand ansieht, schau ich ihn an und lächle. JEDER, absolut JEDER lächelt in dem Moment zurück, und ich hab das schon oft gemacht. Das ist so richtig herzerfüllend und funktioniert auf offener Straße genauso gut. Man lächelt ja auch automatisch zurück, einfach aus "Instinkt". Und dann wird deine Nervosität auch etwas flacher, weil es dir das Gefühl gibt, sie hat Interesse.

                            Gesten sind sowieso auch wichtig. Also ruhig mal tief in die Augen schauen, das kann man nicht missverstehen.

                            Wenn mich eine Frau eindeutig anlächelt, woher soll ich dann wissen, was genau sie damit ausdrücken will? Direkt hingehen zum Beispiel fände ich völlig unpassend. So sagt mir das zumindest mein Gefühl.
                            Erst mal zurücklächeln und beobachten, ob sie deinen Blick wiederholt sucht. Wenn sie dich nur einmal anlacht, muss das nichts bedeuten, also ich würde da nicht direkt hingehen. Aber wenn sie dann schon mal ein zweites Mal deinen Blick sucht oder sogar öfter, dann ab durch die Mitte und ansprechen! Es muss auch nicht immer ein Kompliment sein, in so einer Situation reicht zunächst "Hallo" und mit dem Namen vorstellen und vor allem nach IHREM Namen fragen.

                            Wenn du mit einer im Gespräch bist, baue hin und wieder Gesten ein, also wie das tief in die Augen schauen, oder ein Kompliment. Nicht zu viel, aber ein Kompliment pro Gespräch passt schon. Wenn du sie nicht kennst und in einem Shop triffst, wo du weißt, du siehst sie wahrscheinlich nicht mehr so schnell, frag sie ruhig nach einem Nummerntausch bzw. ob sie nicht Lust hätte, mit dir einen Kaffee trinken zu gehen.

                            Du musst dich einfach mal was trauen, aber du wirst sehen, es geht selten unangenehm aus!

                            Kommentar


                              #15
                              Das sind schon mal gute Ratschläge, Danke. :-)

                              Möchte sonst noch jemand etwas dazu schreiben?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X