Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Zweifel

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zweifel

    Hallo zusammen,

    eigentlich bin ich mit meinem Leben bisher zufrieden gewesen, abgesehen davon , dass man mal das Kuscheln und die Nähe eines Partners vermisst. Ich bin ca. ein halbes Jahr Single und genieße es, habe in der Zeit viele neue Leute kennen gelernt darunter auch ein Kerl mit dem ich seid Wochen fast täglich schreibe und mich immer öfters treffe. Wir küssen und mittlerweile immer, zu mindestens bei ihm zu Hause und fummeln war auch schon dabei. Er war in seinem Single Leben bisher ein "Playboy", dass heißt hatte One Night Stands aber in einer Beziehung ist er treu meinte er. Mein Problem ist jetzt, dass ich ihn schon vermisse und mich freue, wenn er mir schreibt und wir uns küssen, aber es ist nicht das Gefühl von Anfangskribbelein oder so was. Der Kuss ist beispielsweise wie zuletzt die Küsse mit meinem Ex, die nix besonderes mehr bei dem ganzen Streit waren. Ist das normal? Meine größte angst ist halt wieder enttäuscht zu werden, er meinte genieß es doch einfach wenn es schön ist, aber wenn du jetzt schon zweifel hast ist es schon blöd.
    Ich weiß nicht ob ich mit ihm in einer Beziehung sein kann in kommender Zeit.

    #2
    Ob was aus euch wird und er sich auch mehr, also eine Beziehung vorstellen könnte, solltest du mit ihm klären. Sag ihm, was du willst.

    Kommentar


      #3
      Er kann sich auf jeden Fall mehr vorstellen und ich hab ihm ja gesagt das ich angst habe enttäuscht zu werden, mir ist aber klar, dass ich so immer alleine bleibe, also was riskieren muss. Ich weiß einfach nicht ob es das richtige ist..ob ich mehr will, weil ich so im Zwiespalt bin.

      Kommentar


        #4
        Zitat von Pommes-Maus Beitrag anzeigen
        Er kann sich auf jeden Fall mehr vorstellen und ich hab ihm ja gesagt das ich angst habe enttäuscht zu werden, mir ist aber klar, dass ich so immer alleine bleibe, also was riskieren muss. Ich weiß einfach nicht ob es das richtige ist..ob ich mehr will, weil ich so im Zwiespalt bin.
        was mir immer hilft, stell dir dein leben in z.b. einem halben jahr vor. kannst du dir da vorstellen mit ihm noch dinge zu unternehmen oder wäre es nicht schlimm wenn ihr in einem halben jahr schon nix mehr voneinander wisst? das hilft dir vielleicht herauszufinden ob es besser wäre, mit ihm zusammen zu kommen oder nicht.
        ich kann dir aber sagen dass man nicht unbedingt ein anfangskribbeln braucht um eine beziehung anzufangen, es reicht völlig wenn du dich wohl bei ihm fühlst und ihn vermisst.

        Kommentar


          #5
          Danke das ist für den Anfang gar nicht schlecht

          Ich mach mir auch sorgen, was ich von seiner Vergangenheit halten soll..klar ist es seine Sache und es war einmal, aber es schreckt dennoch ab und vor allem denk ich immer so weit vor raus, dass ich mir sorgen darum mache, warum es vllt später nicht klappen könnte ich ihn aber nicht weh tun will, was man aber nie vermeiden kann..ich will es einfach immer nur jeden Recht machen und vergesse denke ich dabei oft das auf meine Gefühle vllt auch keine Rücksicht genommen wird.

          Kommentar


            #6
            Zitat von Pommes-Maus Beitrag anzeigen
            Danke das ist für den Anfang gar nicht schlecht

            Ich mach mir auch sorgen, was ich von seiner Vergangenheit halten soll..klar ist es seine Sache und es war einmal, aber es schreckt dennoch ab und vor allem denk ich immer so weit vor raus, dass ich mir sorgen darum mache, warum es vllt später nicht klappen könnte ich ihn aber nicht weh tun will, was man aber nie vermeiden kann..ich will es einfach immer nur jeden Recht machen und vergesse denke ich dabei oft das auf meine Gefühle vllt auch keine Rücksicht genommen wird.
            Dann solltest du mehr auf deine Gefühle hören und anfangen, sie durchzusetzen.
            Vergangenheit ist Vergangenheit, lass dich davon nicht beeinflussen.
            Ich sehe keinen Grund, warum du dich nicht auf ihn einlassen solltest. Etwas passieren, dass man sich streitet ode was auch immer, kann immer passieren

            Kommentar


              #7
              Zitat von Pommes-Maus Beitrag anzeigen
              Danke das ist für den Anfang gar nicht schlecht

              Ich mach mir auch sorgen, was ich von seiner Vergangenheit halten soll..klar ist es seine Sache und es war einmal, aber es schreckt dennoch ab und vor allem denk ich immer so weit vor raus, dass ich mir sorgen darum mache, warum es vllt später nicht klappen könnte ich ihn aber nicht weh tun will, was man aber nie vermeiden kann..ich will es einfach immer nur jeden Recht machen und vergesse denke ich dabei oft das auf meine Gefühle vllt auch keine Rücksicht genommen wird.
              vergangen ist vergangen. gerade wenn man noch jung ist ändert sich das verhalten oft noch wenn man reifer und vernünftiger wird. und scheitern kann es immer aus irgendwelchen gründen, ich denke schon, dass er es ernst mit dir meint.
              versuch mal mehr im hier und jetzt zu leben - wenn es irgendwann in der zukunft nicht mehr passt, dann ist das vielleicht so aber bis dahin hattest du dann ja eine schöne zeit. denk dran du bist diejenige mit der du am längsten "zusammen" bist nämlich dein ganzes leben, von daher ist es am wichtigsten auf deine gefühle zu hören und nicht auf die von jemand anderem.

              Kommentar


                #8
                Eure Antworten sind wirklich verdammt hilfreich DANKE!!
                Ich habe zwar noch Zeit, aber wenn man jemanden mag muss man was riskieren um zu wissen, ob es das Richtige ist und wenn ich mich doch nicht gut fühle, dann kann man nichts tun..ich kann ja keine riesen Gefühle erzwingen. Ich muss es einfach etwas lockerer nehmen.

                Kommentar


                  #9
                  Naja, ihr könnt ja zunächst weitermachen wie bisher, einfach die Zeit zusammen genießen, ohne gleich ein Paar zu werden. Einfach Spaß und Nähe ohne Verpflichtungen oder Ängste. Mit der Zeit wirst du schon merken, ob du für eine Beziehung bereit wärst oder nicht.

                  Was seine Vergangenheit angeht, das ist egal. Als Single haben alle mehr oder weniger Spaß, solange man in keiner Beziehung ist, ist ja nichts dabei. Man kann außerdem nie wissen, was die Zukunft klingt und die harmonischste Beziehung kann in ein paar Jahren kaputt sein, wenn's blöd kommt. Oder umgekehrt.
                  Zuletzt geändert von Clarity; 07.05.2012, 17:20.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X