Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Unfähig zu lieben..

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Unfähig zu lieben..

    Hallo zusammen,

    ich hoffe, man nimmt mich hier ernst mit meinem Problem..

    Langsam habe ich den Eindruck oder viel mehr die Angst, dass ich unzugänglich für eine Beziehung bin. Das klingt jetzt für manche eventuell schlampig, aber das Gegenteil ist der Fall. Ich finde oft Jungen toll und sie mich, aber wenn es etwas ernster wird, verschwinden bei mir sofort alle Gefühle..
    Ich stelle meistens den Kontakt fast komplett ein. Es ist ein extremes Unwohlsein, das ich bei dem Gedanken mit diesem Menschen eine liebende Beziehung zu haben, fühle. Auch wenn ich vorher noch so sehr dachte, ich bin verliebt und er ist der richtige, will ich nach kurzer Zeit nurnoch weg. Egal, wer es ist. Das zieht sich durch die letzten Jahre, inwzischen bin ich 16 und mache mir ernsthaft Sorgen um mich.

    Unter Alkohol mit Jungen rumzumachen erfüllt mich nicht, so möchte ich nicht sein.

    Hat jemand einen Rat für mich?


    Grüße
    Kathie

    #2
    Hattest du irgendwelche schlechten Erfahrungen mit vorigen Beziehungen oder so etwas in der Art?

    Ich habe jetzt nicht wirklich einen Tipp, aber du bist erst 16 du musst noch nicht die perfekte Beziehung führen. Triff dich einfach mit Jungs die du gern hast und warte einfach ab.
    Vermutlich wird dieses Problem weggehen, wenn du es langsam angehen lässt.

    Kommentar


      #3
      Nein, zu einer richtigen Beziehung ist es besagten Gründen ja nie gekommen..

      Als Kind hab ich einiges durchgemacht, aber es geht ja darum, wie ich in Zukunft mit einem Jungen glücklich werden kann.

      Kommentar


        #4
        Hey (:
        Bei mir ist es genau so wie bei dir. Ich hab einfach Angst vor einer Beziehung, das ich nicht seine Wünsche erfüllen kann, das seine Erwartungen so hoch sind, etc. ... Deswegen hatte ich auch noch nie eine Beziehung obwohl ich schon 16 -fast 17- bin.

        Ich hab mein Problem auch hier auf Mädchen.de gepostet und da meinte einer das ich in eine Therapie gehen müss, weil ich Bindungsangst habe.
        Hier, kannst du mal nachlesen (:

        http://www.maedchen.de/forum/beziehung/197052-hab-ich-bindungsangst-beziehungsangst.html

        Kommentar


          #5
          ich glaube einfach ihr habt den richtigen noch nicht gefunden. ich hatte das auch, ich hatte plötzlich immer angst, dass die gefühle später nicht mehr reichen und sowas.
          macht euch keinen stress, beim richtigen kerl werdet ihr die angst überwinden können.

          Kommentar


            #6
            Ich glaube Du hast Bindungsangst.Das hatte ich auch ene Zeit lang..ist nichts schlimmes, aber wenn Du es mal googlest, wirst du vlt sehen,dass es genau dein Problem ist

            Kommentar


              #7
              Das Gefühl kenn ich sehr gut. Ich hab mich erst mit 19 zu einer Beziehung "überwinden" können, und ich sage absichtlich überwinden, obwohl eigentlich ich die jenige war, die ihm ein Jahr lang nachgerannt ist. Ich hatte bis dahin auch Angst vor innigeren Berührungen. Jetzt sind wir "eigentlich" glücklich zusammen, aber es gibt immer noch Momente, in denen ich neben ihm im Bett lieg und mich dann wegdrehen muss, weil mir plötzlich die Tränen kommen und ich mir (grundlos) denk: "Eigentlich will ich sofort weg von ihm". Ihm fällt das natürlich auf, ich kann über sowas aber nie reden oder es erklären, in den Momenten versteh ich mich nicht mal selbst...

              Du bist erst 16. ich würd mir darüber noch nicht so die Gedanken machen, wart einfach mal ab und leb dein Leben so, wies dir Spaß macht. Ich denk, dass es auch für dich jemanden gibt, der dich versteht und dich so nimmt wie du bist. Und dem wird es dann auch bestimmt nichts ausmachen, wenn es eben ein bisschen dauert, dich "aus der Reserve zu locken"

              Kommentar


                #8
                Zitat von Freakadelle Beitrag anzeigen
                Das Gefühl kenn ich sehr gut. Ich hab mich erst mit 19 zu einer Beziehung "überwinden" können, und ich sage absichtlich überwinden, obwohl eigentlich ich die jenige war, die ihm ein Jahr lang nachgerannt ist. Ich hatte bis dahin auch Angst vor innigeren Berührungen. Jetzt sind wir "eigentlich" glücklich zusammen, aber es gibt immer noch Momente, in denen ich neben ihm im Bett lieg und mich dann wegdrehen muss, weil mir plötzlich die Tränen kommen und ich mir (grundlos) denk: "Eigentlich will ich sofort weg von ihm". Ihm fällt das natürlich auf, ich kann über sowas aber nie reden oder es erklären, in den Momenten versteh ich mich nicht mal selbst...

                Du bist erst 16. ich würd mir darüber noch nicht so die Gedanken machen, wart einfach mal ab und leb dein Leben so, wies dir Spaß macht. Ich denk, dass es auch für dich jemanden gibt, der dich versteht und dich so nimmt wie du bist. Und dem wird es dann auch bestimmt nichts ausmachen, wenn es eben ein bisschen dauert, dich "aus der Reserve zu locken"

                Danke für deine Offenheit und deinen Rat, du machst mir Mut

                Kommentar


                  #9
                  warte einfach ab deine zeit wird kommen und dann hast d keine angst und bist der glücklichste mensch auf erden ^^

                  Kommentar


                    #10
                    Ich glaube auch dass du Bindungsangst hast doch irgendwann wirst du den richtigen finden, der dich versteht und dir deinen Freiraum lässt hast ja noch genügend Zeit

                    Kommentar


                      #11
                      Das mit der Zeit wirkt manchmal etwas anders,
                      wenn hier jede zweite 12-Jährige schreibt, dass sie von ihrem festen Freund bereits entjungfert wurde..

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X