Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Asexuell - trotzdem Freundin?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Asexuell - trotzdem Freundin?

    Hallo Forum,

    ich (Junge, 18) bin mir mittlerweile ziemlich sicher, dass ich asexuell bin. Ich spüre einfach kein Verlangen nach Sex, weder mit dem anderen noch mit dem eigenen Geschlecht.

    Trotzdem habe ich Sehnsucht nach einer Liebesbeziehung mit einer Freundin und auch nach körperlicher Nähe. Sich berühren, streicheln, auch Küssen, das könnte ich mir schon vorstellen. Nur eben kein Sex.

    Ich verliebe mich durchaus auch in Mädchen. Es gibt einige in meinem Umfeld, die ich attraktiv finde. Schon seit längerem geht mir z.B. ein Mädchen aus meiner Schule (ein Jahrgang tiefer) nicht mehr aus dem Kopf. Auch jetzt, wo wegen Corona keine Schule ist, muss ich oft an sie denken. Ich kenne sie noch nicht mal persönlich, sondern nur vom Sehen. Also sind es schon körperliche Reize, die mich irgendwie ansprechen (ihr Gesicht vermutlich). So wie ich mitbekommen habe, gab es auch schon welche, die sich in mich verliebt haben. Das waren aber nie die, in die ich verliebt war. Ich will damit sagen, dass ich wohl selbst auch nicht absolut unattraktiv bin.

    Ich glaube aber, selbst wenn ich eine Freundin hätte, würde bei mir die Lust auf Sex nicht entflammen. Asexualität ist einfach meine Sexualität, so wie andere heterosexuell, bisexuell, homosexuell sind oder auf sonst was stehen.

    Glaubt ihr, es ist realistisch, eine Freundin zu finden, die dauerhaft auf Sex verzichten könnte?

    #2
    Ja klar wäre das möglich. Sex ist nicht alles im Leben und das wird sie auch wissen. Wenn sie dich aber dazu zwingen will, ist bei ihr was falsch und nicht bei dir. Dann ist sie einfach nicht die Richtige.

    LG,

    shiriinlove

    Kommentar


      #3
      ist doch ok wenn du so fühlst und sex ist wirklich nicht alles im leben. Und du vermutest bis jetzt ja auch nur dass das so ist.

      Kommentar


        #4
        Möglich ist alles. Es gibt ja auch Mädchen, die so empfinden wie du.
        Du solltest nur bei einer beginnenden Beziehung frühzeitig das Thema ansprechen, da der überwiegende Teil der weiblichen Gesellschaft vermutlich andere Erwartungen haben dürfte. So kannst du euch beiden u.U. eine Enttäuschung ersparen.

        Kommentar


          #5
          gibt auch asexuelle heteroromantische Frauen (:
          Manners maketh man.

          Kommentar


            #6
            Klar geht das . Ich bin z. B. 'ne heteroromantische asexuelle Frau. Und mein Eindruck auf Plattformen für dieses Spektrum ist, dass es dort wesentlich mehr Frauen gibt, gerade auch unter den jüngeren Leuten. Jede*r muss für sich entscheiden, ob man's konkret mit Gleichgesinnten mit der Partnersuche versucht oder es einfach woanders auf sich zukommen lässt.

            Kommentar


              #7
              Selbst wenn ein Partner nicht asexuell ist, kann es klappen. Ich habe auch ein extrem geringes Bedürfnis nach Sex (auch bedingt durch Hormone usw., würde mich jetzt nicht pauschal als asexuell bezeichnen) und zum Glück respektiert mein Freund das. Ab und zu klappt es, aber halt nur ein paar mal im Jahr. Wir kommen damit klar.
              Und nachdem du bisher ja, wie ich das rauslese, noch keinerlei Erfahrungen hast, wäre es ja auch möglich, dass der Reiz erst mit der Erfahrung kommt. Das soll jetzt nicht heißen, dass ich dir nicht glaube, dass du so fühlst, nur, dass du dich nicht selbst direkt in diese Schublade steckst und es unterdrückst, falls vielleicht doch diese Gefühle kommen. Bis ich 16 war, konnte ich mir auch nie vorstellen, dass ich jemals Sex haben möchte. Wie gesagt, ich bin jetzt auch nicht verrückt danach, aber es gab auch schon Phasen, wo ich trotzdem von mir aus Lust darauf hatte.
              I am not crazy. My reality is just different than yours

              Kommentar


                #8
                Natürlich geht das. Erstens ist vielen der Partner als Person wichtiger als Sex und sie würden auch darauf verzichten, wenn sonst alles passt. Zweitens bist du doch nicht der Einzige, der asexuell ist. Ich würde dir raten, dich mal mehr darüber zu informieren, du wirst sehen, dass das nicht so selten ist, wie du vielleicht glaubst.

                Kommentar

                Lädt...
                X