Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Urlaubsideen meines Freundes mag ich nicht. Was tun?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Urlaubsideen meines Freundes mag ich nicht. Was tun?

    Seit jeher fährt mein Freund mit seinen Eltern im Sommer nach Südfrankreich zum FKK. Freunde seiner Eltern haben dort eine Vierzimmerwohnung. FKK mache ich auch ganz gerne ab und an. Aber drei Wochen am Stück nackig sein ist mir dann doch zu viel. Zudem bin ich nicht begeistert, dann immer mit seinen nackten Eltern auch nackig zu sein. Auch denke ich, dass unter den Umständen die 'physische' Liebe zu kurz käme. Das Problem ist, dass es der Herzenswunsch meines Freundes ist, mit nach Frankreich zu reisen. Ich möchte eigentlich nicht mitfahren, möchte ihn aber auf keinen Fall enttäuschen. Ich bin echt ratlos.
    Zuletzt geändert von moenlim; 14.02.2020, 05:00. Grund: Hin und her gerissen. Brauche Rat

    #2
    Mit ihm darüber reden und ihm deine Bedenken schildern, wäre vermutlich ein Anfang. Vielleicht findet ihr ja eine Kompromisslösung. Z. B 1 Woche FKK und den Rest der Zeit für euch wo anders.
    "Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau herausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch noch etwas Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt. - Es gibt eine andere Theorie, nach der das schon passiert ist."- Douglas Adams

    Kommentar


      #3
      Dann solltest du ihm ehrlich sagen, dass du nicht mitfahren willst. Wenn du ihm wirklich etwas bedeutest, sollte er Verständnis dafür haben und dich zu keinem Urlaub drängen, den du nicht willst. Ihr könnt ja vielleicht mal einen anderen Urlaub zusammen machen, deine Absage muss ja nicht heißen, dass ihr nie gemeinsam in den Urlaub fahrt.

      Kommentar


        #4
        wenn dir das mit dem FKK zu viel wird würde ich es ansprechen und schauen, ob ihr vielleicht etwas anderes machen könnt... es bringt ja nichts, wenn du ihm zuliebe mitfährst, aber kein Spaß hast

        Kommentar


          #5
          moenlim Mit 20 solltest Du das doch irgendwie in den Griff bekommen. Du bist schließlich kein Kind mehr.

          Kommentar


            #6
            rede am besten mit ihm darüber

            Kommentar


              #7


              Danke für eure Beiträge. Ich habe ihm meine Einwände erklärt und wir machen nun 3 Wochen Zelten in Südfrankreich und dann noch 3 Tage FKK, aber nicht mit seinen Eltern. Seine Eltern sind nicht gerade begeistert, umso mehr ich. Er ist schon ein super Typ. So können wir auch uns besser gegenseitig 'verwöhnen'. Soll ja so sein im Urlaub (und auch sonst).

              Kommentar

              Lädt...
              X