Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie lange muss ich Krafttraining machen, dass es überhaupt was bringt?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Zitat von Devastator_3 Beitrag anzeigen
    Quatsch, aber die Maximalkraft sollte man schon wissen wenn man Krafttraining macht, da die Trainingspyramiden dafür ja ausgelegt sind.
    Ich weiß jetzt nicht wie alt sie ist aber in ihrem Alter (<16 nehm ich jetzt einfach mal frech an) auf Kraft zu gehen hist Schwachsinn.
    Dazu, dass sie noch nie trainiert hast sind niedrige Wiederholungen auch Sinnlos.

    Ihr verwissenschaftlicht das VIEL zu sehr, auf dem Niveau wo sie anfängt zu trainieren wird das 0, aber auch wirklich 0 unterschied machen.

    Kommentar


      #17
      Zitat von Emanzenboss Beitrag anzeigen
      Ich weiß jetzt nicht wie alt sie ist aber in ihrem Alter (<16 nehm ich jetzt einfach mal frech an) auf Kraft zu gehen hist Schwachsinn.
      Dazu, dass sie noch nie trainiert hast sind niedrige Wiederholungen auch Sinnlos.

      Ja, ich bin unter 16..

      Kommentar


        #18
        Zitat von NoWayMiraculous Beitrag anzeigen
        Neuronale Adaption, musst du mir nochmals erklären. Das konnte ich beim besten Willen nicht aus dem Taxt herauslesen was das ist...

        Und angenommen die Hanteln sind für mich nicht leicht... (Naja, das ist jetzt auch wieder übertrieben aber trotzdem..) Und die Musklen werden auch mit denen beansprucht, das spürt man ja nach einer Weile...

        Neuronale Adaption = Intermuskuläre Koordination. Beispielsweise bei Sprints oder bei Skispringen wichtig.

        Ja, nach einer Weile, das ist ja das Problem. Das wäre dann nämlich Ausdauertraining, und das ist denk ich nicht das, was du willst. Denn Training ist wie gesagt nicht gleich Training. Noch dazu ist Ausdauer-Training nämlich noch nicht mal Krafttraining.

        Kommentar


          #19
          Zitat von Emanzenboss Beitrag anzeigen
          Ich weiß jetzt nicht wie alt sie ist aber in ihrem Alter (<16 nehm ich jetzt einfach mal frech an) auf Kraft zu gehen hist Schwachsinn.
          Dazu, dass sie noch nie trainiert hast sind niedrige Wiederholungen auch Sinnlos.

          Ihr verwissenschaftlicht das VIEL zu sehr, auf dem Niveau wo sie anfängt zu trainieren wird das 0, aber auch wirklich 0 unterschied machen.

          Ja gut, sie hat aber gemeint sie will Krafttraining machen
          Ja, hast Recht, vielleicht wäre Kraftausdauer ganz gut für sie, oder was meinst du?

          Kommentar


            #20
            Zitat von Devastator_3 Beitrag anzeigen
            Neuronale Adaption = Intermuskuläre Koordination. Beispielsweise bei Sprints oder bei Skispringen wichtig.

            Ja, nach einer Weile, das ist ja das Problem. Das wäre dann nämlich Ausdauertraining, und das ist denk ich nicht das, was du willst. Denn Training ist wie gesagt nicht gleich Training. Noch dazu ist Ausdauer-Training nämlich noch nicht mal Krafttraining.

            Naja schlussendlich möchte ich ja Ausdauer... Das bringt, finde ich, am meisten in meiner Situation..

            Kommentar


              #21
              Zitat von Devastator_3 Beitrag anzeigen
              Ja gut, sie hat aber gemeint sie will Krafttraining machen
              Ja, hast Recht, vielleicht wäre Kraftausdauer ganz gut für sie, oder was meinst du?
              15 Wiederholungen mindestens für ne längere Zeit.
              Bis sich ihr Körper an die Belastung gewöhnt hat, sie ihre richtigen Übungen gefunden hat und ihre Muskeln spürt.

              Kommentar


                #22
                Zitat von NoWayMiraculous Beitrag anzeigen
                Naja schlussendlich möchte ich ja Ausdauer... Das bringt, finde ich, am meisten in meiner Situation..

                Naja, wenn du Kraft trainieren willst um damit Dosen aufzukriegen würde ich schon neuronale Adaption vorschlagen, aber für dein Alter wäre das glaub ich echt nichts, ins Fitnessstudio rennen und 1RM messen und so.
                Du kannst auch mit Liegestützen anfangen, und mit deinen kleineren Hanteln, da brauchst du kein schlechtes Gewissen haben. Denn wenn mans merkt, dann nutzt es in der Regel auch was.
                Hab hier übrigens noch ne nette Seite, die du dir gerne mal anschauen kannst: 100 Liegestütze Training in 6 Wochen | liegestuetze.net

                Kommentar


                  #23
                  Zitat von Emanzenboss Beitrag anzeigen
                  15 Wiederholungen mindestens für ne längere Zeit.
                  Bis sich ihr Körper an die Belastung gewöhnt hat, sie ihre richtigen Übungen gefunden hat und ihre Muskeln spürt.

                  Danke, dass ihr das ausdiskutiert habt...
                  Und Danke für den Tipp..

                  Was wäre dann "die richtige Übung", soll ich einfach mal einen Trainer fragen, wenn sich dann mien Körper an die Belastung gewöhnt hat?

                  Kommentar


                    #24
                    Zitat von Devastator_3 Beitrag anzeigen
                    Naja, wenn du Kraft trainieren willst um damit Dosen aufzukriegen würde ich schon neuronale Adaption vorschlagen, aber für dein Alter wäre das glaub ich echt nichts, ins Fitnessstudio rennen und 1RM messen und so.
                    Du kannst auch mit Liegestützen anfangen, und mit deinen kleineren Hanteln, da brauchst du kein schlechtes Gewissen haben. Denn wenn mans merkt, dann nutzt es in der Regel auch was.
                    Hab hier übrigens noch ne nette Seite, die du dir gerne mal anschauen kannst: 100 Liegestütze Training in 6 Wochen | liegestuetze.net

                    Danke!

                    Kommentar


                      #25
                      Zitat von NoWayMiraculous Beitrag anzeigen
                      Danke!

                      Mach ich übrigens auch grad wieder, da ich längere Zeit nicht trainiert habe und mich da wieder ein wenig reinfinden will bzw. immerhin noch ein paar Häppchen zwischendurch mache. Naja, aber Liegestütze waren wohl noch nie so meine Stärke...

                      Kommentar


                        #26
                        Zitat von NoWayMiraculous Beitrag anzeigen
                        Danke, dass ihr das ausdiskutiert habt...
                        Und Danke für den Tipp..

                        Was wäre dann "die richtige Übung", soll ich einfach mal einen Trainer fragen, wenn sich dann mien Körper an die Belastung gewöhnt hat?
                        Ausgewogenes Training.
                        Ein reines Liegestütz training ist so sinnvoll wie Wasser das durstig macht. (Wer erkennt aus welchem Film diese Idee kommt kriegt 10 Internet)

                        Das ist Subjektiv, mit der Zeit wirst dus mitbekommen.

                        Kommentar


                          #27
                          aber dann kriegst du armmuskeln möchtest du das als frau? also die meisten mögen das ja nicht so aber ich weiß ja nicht obs dir gefällt^^

                          Kommentar


                            #28
                            Zitat von ZEEBRA Beitrag anzeigen
                            aber dann kriegst du armmuskeln möchtest du das als frau? also die meisten mögen das ja nicht so aber ich weiß ja nicht obs dir gefällt^^

                            Nein, das wäre Hypertrophie-Training. Sie will keinen direkten Muskelzuwachs, sie will Kraftzuwachs.

                            Kommentar


                              #29
                              Zitat von ZEEBRA Beitrag anzeigen
                              aber dann kriegst du armmuskeln möchtest du das als frau? also die meisten mögen das ja nicht so aber ich weiß ja nicht obs dir gefällt^^

                              Ich will ja nicht so weit trainieren bis ich aussehe wie schwarzenegger..

                              Kommentar


                                #30
                                Zitat von Emanzenboss Beitrag anzeigen
                                Ausgewogenes Training.
                                Ein reines Liegestütz training ist so sinnvoll wie Wasser das durstig macht. (Wer erkennt aus welchem Film diese Idee kommt kriegt 10 Internet)

                                Das ist Subjektiv, mit der Zeit wirst dus mitbekommen.

                                Danke.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X