Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie lange muss ich Krafttraining machen, dass es überhaupt was bringt?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wie lange muss ich Krafttraining machen, dass es überhaupt was bringt?

    Hi Leute,
    Ich habe vor kurzem angefangen mit Krafttraining. Allerdings nur zu Hause und nur mit Hanteln. Sonst mach ich halt Liegestützen etc.
    Ich mache jeden Abend alles 10mal durch. Also zehn mal Hanteln, 10mal Liegestützen etc.
    Bringt das so überhaupt etwas? Ich meine wenn man Fett verbrennen will muss man ja zB zuerst mal 20min rennen, dass es wirkt. Ist das beim Krafttraining auch so. (Ich will ja kein Fett verbrennen nur Muskeln aufbauen...)

    Danke schon mal im Vorraus
    lg NoWayMiraculous

    #2
    Mit Krafttraining baust du Muskeln auf.
    Wenn du zusätzlich keinen sport machst bringt das wenig.
    Das dauert schon seine Zeit, aber es bringt etwas.

    Kommentar


      #3
      Einfach drauflos hanteln, wies die meisten Amateure machen, ist überhaupt nicht fördernd. Am besten dich erst mal ein wenig durch Krafttraining durchlesen, also was zum Beispiel Hypertrophie, neuronale Adaption usw. ist. Oder du befragst nen Trainer.
      Das wirst du jetzt wahrscheinlich nicht machen aber ohne wirst du dir nur irgendwas kaputt machen oder keine Resultate sehn, glaub mir.

      Kommentar


        #4
        Zitat von hey_wolly Beitrag anzeigen
        Mit Krafttraining baust du Muskeln auf.
        Wenn du zusätzlich keinen sport machst bringt das wenig.
        Das dauert schon seine Zeit, aber es bringt etwas.

        Alles Quatsch.

        Kommentar


          #5
          Zitat von Devastator_3 Beitrag anzeigen
          Einfach drauflos hanteln, wies die meisten Amateure machen, ist überhaupt nicht fördernd. Am besten dich erst mal ein wenig durch Krafttraining durchlesen, also was zum Beispiel Hypertrophie, neuronale Adaption usw. ist. Oder du befragst nen Trainer.
          Das wirst du jetzt wahrscheinlich nicht machen aber ohne wirst du dir nur irgendwas kaputt machen oder keine Resultate sehn, glaub mir.

          Danke. Und kann ich soetwas auch irgendwo im Internet lesen, oder muss ich mit jetzt auch noch ein Buch kaufen...:cry:

          Und ich hantle auch nicht einfach drauflos. Ich habe ein Turnlehrer gefragt, der meinte ich soll 10mal hanteln dann 1min pause, dann nochmal 10, wieder 1min pause. usw. Am Anfang vil nur 2Sätze und mit der Zeit dann 3-5... Aber irgendwie habe ich das Gefühl das das gar nichts bringt. Deshalb frage ich jetzt ja auch hier...

          Kommentar


            #6
            Zitat von NoWayMiraculous Beitrag anzeigen
            Danke. Und kann ich soetwas auch irgendwo im Internet lesen, oder muss ich mit jetzt auch noch ein Buch kaufen...:cry:

            Und ich hantle auch nicht einfach drauflos. Ich habe ein Turnlehrer gefragt, der meinte ich soll 10mal hanteln dann 1min pause, dann nochmal 10, wieder 1min pause. usw. Am Anfang vil nur 2Sätze und mit der Zeit dann 3-5... Aber irgendwie habe ich das Gefühl das das gar nichts bringt. Deshalb frage ich jetzt ja auch hier...


            Worauf willst du trainieren, auf neuronale Aktivierung (intramuskuläre Koordination), auf Hypertrophie (Muskelaufbau) oder gar etwas anderes wie Reaktivleistung? Was ist deine Maximalkraft? Wieviel wiegen die Hanteln, wieviele Liegestütze, Wiederholungen und Sätze machst du?

            Das kannst du dir zum Beispiel mal anschauen:
            http://www.sport.uni-frankfurt.de/Pe...htathletik.pdf
            Zuletzt geändert von Devastator_3; 14.02.2011, 19:36.

            Kommentar


              #7
              Zitat von Devastator_3 Beitrag anzeigen
              Worauf willst du trainieren, auf neuronale Aktivierung (intramuskuläre Koordination), auf Hypertrophie (Muskelaufbau) oder gar etwas anderes wie Reaktivleistung? Ähm? Ich muss das zuest durchlesen, dass ich deine Frage verstehe. Aber vil kannst du auch damit etwas anfangen: Ich möchte einfach mehr Kraft bekommen, sodass ich zB in der Schule bessere Noten bekomme, Alltägliche Sachen leichter erledigen kann, das Marmeladen Glas aufbringe ohne meinem Bruder zu rufen, usw.
              Was ist deine Maximalkraft? Wie finde ich das raus?
              Wieviel wiegen die Hanteln, 3,5kg also zusammen 7.. (hab nur diese.. Werde mir mit der Zeit noch andere kaufen) wieviele Liegestütze, 10 Wiederholungen und Sätze machst du? Ich stemme zB die Hanteln 10mal, mach dann eine Minute Pause und dann nochmal 10mal stemmen. (Also 2-3 mal Wiederholung von 10mal stemmen...)

              Das kannst du dir zum Beispiel mal anschauen:
              http://www.sport.uni-frankfurt.de/Pe...htathletik.pdf

              Danke, werd ich lesen!

              Kommentar


                #8
                Zitat von Devastator_3 Beitrag anzeigen
                Worauf willst du trainieren, auf neuronale Aktivierung (intramuskuläre Koordination), auf Hypertrophie (Muskelaufbau) oder gar etwas anderes wie Reaktivleistung? Was ist deine Maximalkraft? Wieviel wiegen die Hanteln, wieviele Liegestütze, Wiederholungen und Sätze machst du?

                Das kannst du dir zum Beispiel mal anschauen:
                http://www.sport.uni-frankfurt.de/Pe...htathletik.pdf
                Anfänger mit Fachbegriffen abzuschrecken bringt sicher was... Wieso muss man alles kompliziert machen <.<
                Vorallem was will sie mit Krafttraining welches auf Leichtathletik ausgelegt ist? GLaubst du wirklich sie wird je olymipisches Gewichtheben machen?
                Zuletzt geändert von Emanzenboss; 14.02.2011, 19:51.

                Kommentar


                  #9
                  Ich hab jetzt einen Teil gelesen. eig möchte ich ja Kraftausdauer, Schnellkraft und Maximalkraft trainieren. Geht das überhaupt?

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von NoWayMiraculous Beitrag anzeigen
                    Ähm? Ich muss das zuest durchlesen, dass ich deine Frage verstehe. Aber vil kannst du auch damit etwas anfangen: Ich möchte einfach mehr Kraft bekommen, sodass ich zB in der Schule bessere Noten bekomme, Alltägliche Sachen leichter erledigen kann, das Marmeladen Glas aufbringe ohne meinem Bruder zu rufen, usw.

                    Dann liegt dir wohl die neuronale Adaption, denk ich.

                    Was ist deine Maximalkraft? Wie finde ich das raus?[/QUOTE]


                    Im Fitnessstudio denke ich. Also das, was du nur einmal schaffst anzuheben. Und ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass dir diese Leichthanteln was bringen. Die sind höchstens dazu gut, zu boxen oder zum joggen gehn. Außerdem stimmt schon, was der Schwarzenegger mal gesagt hat: No pain, no gain. Das heißt die Muskeln müssen natürlich (merkbar) beansprucht werden, damit was zu Stande kommt.

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Emanzenboss Beitrag anzeigen
                      Anfänger mit Fachbegriffen abzuschrecken bringt sicher was... Wieso muss man alles kompliziert machen <.<
                      Vorallem was will sie mit Krafttraining welches auf Leichtathletik ausgelegt ist? GLaubst du wirklich sie wird je olymipisches Gewichtheben machen?

                      Man weiss ja nie..
                      Hab ich aber nicht vor. Schadet ja trotzdem nicht wenn man mal was lernt..^^

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Devastator_3 Beitrag anzeigen
                        Dann liegt dir wohl die neuronale Adaption, denk ich.

                        Was ist deine Maximalkraft? Wie finde ich das raus?

                        Im Fitnessstudio denke ich. Also das, was du nur einmal schaffst anzuheben. Und ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass dir diese Leichthanteln was bringen. Die sind höchstens dazu gut, zu boxen oder zum joggen gehn. Außerdem stimmt schon, was der Schwarzenegger mal gesagt hat: No pain, no gain. Das heißt die Muskeln müssen natürlich (merkbar) beansprucht werden, damit was zu Stande kommt.
                        Du willst, dass sie mit 1RM trainiert?
                        Schwachsinn.

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von Emanzenboss Beitrag anzeigen
                          Du willst, dass sie mit 1RM trainiert?
                          Schwachsinn.

                          Quatsch, aber die Maximalkraft sollte man schon wissen wenn man Krafttraining macht, da die Trainingspyramiden dafür ja ausgelegt sind.

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Devastator_3 Beitrag anzeigen
                            Dann liegt dir wohl die neuronale Adaption, denk ich.

                            Was ist deine Maximalkraft? Wie finde ich das raus?

                            Im Fitnessstudio denke ich. Also das, was du nur einmal schaffst anzuheben. Und ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass dir diese Leichthanteln was bringen. Die sind höchstens dazu gut, zu boxen oder zum joggen gehn. Außerdem stimmt schon, was der Schwarzenegger mal gesagt hat: No pain, no gain. Das heißt die Muskeln müssen natürlich (merkbar) beansprucht werden, damit was zu Stande kommt.[/quote]

                            Neuronale Adaption, musst du mir nochmals erklären. Das konnte ich beim besten Willen nicht aus dem Taxt herauslesen was das ist...

                            Und angenommen die Hanteln sind für mich nicht leicht... (Naja, das ist jetzt auch wieder übertrieben aber trotzdem..) Und die Musklen werden auch mit denen beansprucht, das spürt man ja nach einer Weile...

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von NoWayMiraculous Beitrag anzeigen
                              Ich hab jetzt einen Teil gelesen. eig möchte ich ja Kraftausdauer, Schnellkraft und Maximalkraft trainieren. Geht das überhaupt?

                              Würde mich auf eins beschränken, denn sonst wird das glaub ich zu viel Training, denn du willst ja sicher nicht den ganzen Tag mit Training verbringen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X