Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Kann Muskelkater auch gefährlich sein?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Kann Muskelkater auch gefährlich sein?

    Hallo!
    hoffe das hier ist am richtigen Ort
    Also zu meiner Frage: Kann da auch was schief gehen wenn mans iwie zu dolle hat oder so?? Frag mich grad da ich starken Muskelkater habe (aber mach ir keine Sorgen )
    hoffe ich bekomme antworten Lg

    #2
    Quatsch, was soll denn beim Muskelkater schief gehen? Ich habe nur gehört dass man sich mir Muskelkater nicht überanstrengen soll, sonst könnte es schon Auswirkungen habe! Ein bisschen Sport mit Muskelkater ist aber Ok, solange es nicht zu schlimm schmerzt!

    Kommentar


      #3
      Nein.

      Kommentar


        #4
        Soweit ich informiert bin nicht.

        Kommentar


          #5
          Ich denk nicht ..

          Kommentar


            #6
            nein ich denke nicht..

            soviel ich weiss ist der muskelkater einfach wie ne vorwarnung dass man die muskeln nicht überdehnt oder zu derbe beansprucht.. und durch den muskelkater geht das dann auch ne weile nicht mehr..

            unser körper ist so durchdacht dass da eigentlich nicht viel schief gehen sollte

            Kommentar


              #7
              okay dann könnte von mir aus dieser Therard auch geschlossen werden

              Kommentar


                #8
                Nein.

                Kommentar


                  #9
                  Nix wird geschlossen, Hoopy muss noch was loswerden:
                  An sich ist er nicht wirklich gefährlich, aber bei Muskelkater ziehen sich die Muskeln zusammen. Wenn du oft Muskelkater hast, die Muskeln dabei/danach aber nie dehnst, kann es zu Verkürzungen kommen, die wiederum sehr wohl gefährlich werden können (schlechte Haltung, Rückenprobleme etc.). Also: Immer wenn du Muskelkater hast, vorsichtig andehnen.
                  Jetzt kann man von mir aus zumachen.^^

                  Kommentar


                    #10
                    wenn man zu sehr übertreibt kann das sehrwohl schlimmer folgen haben. muskelfaserriss und so weiter..
                    deswegen sollte man auch mit muskelkater erst einen tag pasue machen und dann wieder an den sport gehen. ist nciht so gut für den körper. übertrainiert zu sein ist scheiße und wenn man weiter macht kann dies nochmehr weh tun.

                    Kommentar


                      #11
                      nein..muskelkater ist ein zeichen dafür das sich muskeln bilden-....und das ist doch gut oder??:-P:-P

                      Kommentar


                        #12
                        klar bilden sich muskeln. aber es ist so, dass die schon vorhandenen sich anspannen und so weiter.. ich google jetzt mal. wofü rbin ich im biokurs..

                        Kommentar


                          #13
                          Ein überbelasteter Muskel weist feine Risse (Mikrorupturen) in den Muskelfasern auf.
                          Durch diese Risse dringt langsam Wasser ein, so dass sich nach einiger Zeit (24-36 Stunden) kleine Oedeme bilden. Die Muskelfaser schwillt durch das eindringende Wasser an und wird gedehnt. Der wahrgenommene Dehnungsschmerz ist der Muskelkater.
                          Die Muskelfasern bestehen aus einer Vielzahl sogenannter Fibrillen
                          In den Z-streifen ist das Aktin verankert - ein Eiweiß, dass sich mit einem anderen, parallel angeordneten Eiweiß - dem Myosin- bei der Muskelverkürzung verbindet. Bei der Kontraktion ziehen die Myosine an den Aktinen. Die Aktine sind in den Z-Streifen verankert. Bei Überlastung kommt es zu feinen Rissen, die den Muskelkater auslösen.

                          Kommentar


                            #14
                            klartext: Zu viel training ist schlecht, weil die Muskeln extremer belastet werden, ein bisschen Muskelater jedoch ist noirmal. wenn man nicht mehrere Tage hintereinander übertreibt ist es ok.
                            dagegen hilft magnesium. das gibt es billig im supermarkt als brausetablette und fördert den muskelaufbau

                            Kommentar


                              #15
                              In einem Winter mit sehr starkem Schneefall habe ich unser gesamtes Areal von Hand freigeschaufelt. Die Folge war ein Muskelfaserriß, mit dem ich 13 Monate zu schaffen hatte; nicht einmal das Brustschwimmen ist möglich gewesen. So habe ich eine Schneefräse gekauft, die selbst 1 m Schneehöhe problemlos wegzuschleudern vermag.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X