Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir in den kommenden Tagen das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

bewerbung ---> kinderarzt

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    bewerbung ---> kinderarzt

    ich brauche unbedingt eure hilfe. ich möchte mich noch beim kinderarzt bewerben. jetzt muss ich meine bewerbung umformulieren. der dicke abschnitt gefällt mir nicht so gut -.-


    Sehr geehrter Herr ****,

    hiermit bewerbe ich mich um einen Ausbildungsplatz als Medizinische Fachangestellte in Ihrer Praxis.

    Zurzeit besuche ich das Berufskolleg ******, das ich voraussichtlich im Juli 2011, mit der Anerkennung zur staatlich geprüften Kinderpflegerin, sowie der Fachoberschulreife mit Qualifikation, verlassen werde.

    In meiner jetzigen Ausbildung zur staatlich geprüften Kinderpflegerin habe ich schon viele Fachkenntnisse sammeln können, welche ich mit der Ausbildung als Medizinische Fachangestellte gerne vertiefen möchte, denn es ist mein Wunsch und Ziel, zukünftig in diesem Beruf tätig zu sein.

    In der Berufsfachschule im Schwerpunkt Gesundheitsförderung lerne ich bereits viel über die Gesundheit und Hygiene der Kinder. Beim Umgang mit Kindern bin ich einfühlsam und geduldig, ich habe Freude daran, mit ihnen zu arbeiten.

    Zu meinen Stärken zählen Ehrlichkeit, Geduld, sowie Verantwortungsbewusstsein. Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit sind für mich selbstverständlich.

    Ich bin sicher, dass mir die Ausbildung als Medizinische Fachangestellte zusagt und ich dafür die notwendigen Voraussetzungen besitze.

    Ich freue mich über die Möglichkeit zu einem persönlichen Gespräch.

    Mit freundlichen Grüßen
    Zuletzt geändert von NoName90; 21.02.2011, 15:53.

    #2
    mag mir keiner helfen?

    Kommentar


      #3
      Ich würde am Anfang schreiben wie du überhaupt auf die Stelle aufmerksam geworden ist. Zum Beispiel "die Anzeige in der Zeitung xyz von Tag X hat mein Interesse geweckt... blabla.." irgendwie sowas in der Richtung.
      Kurze Verständnisfrage: Medizinische Fachangestellte ist doch Arzthelferin oder??

      Kommentar


        #4
        Zitat von sn00py Beitrag anzeigen
        Ich würde am Anfang schreiben wie du überhaupt auf die Stelle aufmerksam geworden ist. Zum Beispiel "die Anzeige in der Zeitung xyz von Tag X hat mein Interesse geweckt... blabla.." irgendwie sowas in der Richtung.
        Kurze Verständnisfrage: Medizinische Fachangestellte ist doch Arzthelferin oder??
        Das würd ich auch hinzufügen und ja, Medizinische Fachangestellte ist der neue Begriff für Arzthelferin.

        Kommentar


          #5
          ok danke

          wie findet ihr denn das dick geschriebene?

          Kommentar


            #6
            ich würd alles normal schreiben, nur die betreffzeile in fett!

            Kommentar


              #7
              ich meinte ob man das dick geschriebene so schreiben kann oder eher nicht

              Kommentar


                #8
                Zitat von NoName90 Beitrag anzeigen

                In der Berufsfachschule im Schwerpunkt Gesundheitsförderung lerne ich bereits viel über die Gesundheit und Hygiene der Kinder. Beim Umgang mit Kindern bin ich einfühlsam und geduldig, ich habe Freude daran, mit ihnen zu arbeiten.
                Ist nur miene persönliche Vorliebe, aber ich würde den Satz wohl anders beginnen, und das ganze eher in diese Richtung formulieren:

                "Durch meine Ausbildung an der xy-Schule mit dem Schwerpunkt z habe ich bereits viel über abc gelernt. Ich habe Freude daran, mit Kindern zu arbeiten, im Umgang mit ihnen bin ich einfühlsam und geduldig."


                Dein Teil ist nicht schlecht oder so, das ist nur meine persönliche Vorliebe und vielleicht ein Vorschlag für dich, falls du mit der Stelle selbst nicht ganz zufrieden sein solltest

                Kommentar


                  #9
                  okay danke

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X