Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Stewardess

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Stewardess

    Ist hier jemand Stewardess oder ist eben in Ausbildung?

    Was haltet ihr von dem Beruf?
    Ich werde mich wohl für den Beruf bewerben da ich vieles neues sehen will und da ist man ja fast in der ganzen Welt unterwegs...

    #2
    ich glaube du hast da die falschen vorstellungen.man fliegt zwar durch die welt aber denkst du das dass wie urlaub ist ..?

    Kommentar


      #3
      Ich werde mich wohl für den Beruf bewerben da ich vieles neues sehen will und da ist man ja fast in der ganzen Welt unterwegs...
      Du, meine Liebe, siehst Rom, Paris und Mailand nur vom Punkt der Bordkabine aus
      Dein Reich wird der Flieger sein und nicht das Urlaubsziel.

      Kommentar


        #4
        Zitat von twiggytwenty Beitrag anzeigen
        Du, meine Liebe, siehst Rom, Paris und Mailand nur vom Punkt der Bordkabine aus
        Dein Reich wird der Flieger sein und nicht das Urlaubsziel.
        Nicht unbedingt. Manchmal verweilen die Stewardessen auch einen oder zwei Tage im jeweiligen Land. Was ja auch nicht unbedingt entspannend sein muss..


        Fluggäste, die dich wegen jedem Scheiß anschnautzen, ein Enger Gang, du schwitzt, du musst so eine komische uniform tragen,... nee niemals!

        Kommentar


          #5
          Zitat von Sarahlein_001 Beitrag anzeigen
          Nicht unbedingt. Manchmal verweilen die Stewardessen auch einen oder zwei Tage im jeweiligen Land. Was ja auch nicht unbedingt entspannend sein muss..


          Fluggäste, die dich wegen jedem Scheiß anschnautzen, ein Enger Gang, du schwitzt, du musst so eine komische uniform tragen,... nee niemals!
          seh ich auch so. außerdem siehst du deine freunde und familie fast nie.

          Kommentar


            #6
            eine bekannte von mir ist Chef-Stewardess bei Lufthansa und ich glaub wenn man schon recht weit oben steht ist der Beruf bestimmt nicht allzu schlecht.
            Ich denke bei einer Linienfluggesellschaft in der First Class ist es auch während des FLuges ganz angenehm.
            Man fliegt als Stewardess grundsätzlich bestimmte Strecken (Sie fliegt Frankfurt-Dubai, Frankfurt-New York und ich glaube Frankfurt-Peking oder so)
            Also es muss jetzt nicht unbedingt so sein dass du sämtliche Länder kennenlernst.
            Sie hat grundsätzlich 1-2 Tage Aufenthalt in einem guten Hotel mit Fitness und Spa-Benutzung.
            Sie fliegt soweit ich weiß immer monatsweise, also Januar-März-Mai,... und da halt eine bestimmte Anzahl von Flügen.
            Man muss als Stewardess eben auch immer drauf achten fit zu bleiben, das heißt Joggen oder Fitnessstudio ist mehr oder weniger Pflicht, man muss schließlich "was hermachen".

            Kommentar


              #7
              Zitat von _DieToffifee_ Beitrag anzeigen
              eine bekannte von mir ist Chef-Stewardess bei Lufthansa und ich glaub wenn man schon recht weit oben steht ist der Beruf bestimmt nicht allzu schlecht.
              Ich denke bei einer Linienfluggesellschaft in der First Class ist es auch während des FLuges ganz angenehm.
              Man fliegt als Stewardess grundsätzlich bestimmte Strecken (Sie fliegt Frankfurt-Dubai, Frankfurt-New York und ich glaube Frankfurt-Peking oder so)
              Also es muss jetzt nicht unbedingt so sein dass du sämtliche Länder kennenlernst.
              Sie hat grundsätzlich 1-2 Tage Aufenthalt in einem guten Hotel mit Fitness und Spa-Benutzung.
              Sie fliegt soweit ich weiß immer monatsweise, also Januar-März-Mai,... und da halt eine bestimmte Anzahl von Flügen.
              Man muss als Stewardess eben auch immer drauf achten fit zu bleiben, das heißt Joggen oder Fitnessstudio ist mehr oder weniger Pflicht, man muss schließlich "was hermachen".
              Bis man da oben ankommt muss man sich aber sicher erst ein paar Jährchen durch die Scheiße kämpfen. ^^

              Kommentar


                #8
                Hey die mutter von ner freundin ist stewardess und die ist richtig begeistert, sie lernt einige länder kennen, sie fliegt meistens in die USA und bringt ihrer Tochter immer sachen von dort mit (die meisten sachen sind dorten viel billger), natürlich muss man fit sein, aber sie hat auch erzählt das sie stars bedient hat (richtige hollywoodstars zb. taylor lautner), allerdings darf man als stewardess glaub nur bis 55 jahre arbeiten.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Sarahlein_001 Beitrag anzeigen
                  Bis man da oben ankommt muss man sich aber sicher erst ein paar Jährchen durch die Scheiße kämpfen. ^^
                  Jap...
                  und das ist dann das Blöde dabei
                  Naja gut, für mich kommt es eh nicht in Frage, ich hab panische Flugangst und das käme ein bisschen komisch wenn ich mich dann bei den Passagieren festkrall weil das Flugzeug wackelt

                  Kommentar


                    #10
                    Mir fällt spontan der Begriff Saftschubse ein...

                    Wen der Beruf reizt, warum nicht. Ich finde soein Leben reizlos. Man verdient nicht wirklich viel, kann die Familie oft tagelang nicht sehen. Wenn, dann würde ich Pilotin werden wollen.

                    Kommentar


                      #11
                      Meine Mutter und meine Tante waren beide fast 15 Jahre lang Stewardessen bei einer kleineren Airline und ich kann bestätigen, dass man da schon einiges von der Welt sieht.
                      Du hast - bei Langstreckenflügen ohnehin - meist ein bis mehrere Tage Aufenthalt, für den du auch Zuschüsse bekommst (pro Tag um die $35). Du hast ein enges Arbeitsverhältnis mit deinen KollegInnen, lernst, gut im Team zu funktionieren. Aber du musst auch belastbar sein - stell dir vor, als Passagier kannst du während eines 11-Stunden-Fluges schlafen, aber als Stewardess? Nur in Ausnahmefällen.
                      Wenn du allerdings erst mal ein wenig herumkommen willst, ist es sicher nicht der falsche Job. Trotzdem werden exzellente Englischkenntnisse gefordert, weitere (gute) Fremdsprachenkenntnisse sind sehr von Vorteil. Und ich weiß zwar nicht, ob das immer noch gilt, aber du musstest früher über 165 cm groß sein

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von MissCalifornia Beitrag anzeigen
                        ich glaube du hast da die falschen vorstellungen.man fliegt zwar durch die welt aber denkst du das dass wie urlaub ist ..?
                        nein habe ich auch nirgendwo geschrieben.
                        Zuletzt geändert von sehnsucht92; 14.01.2011, 23:31.

                        Kommentar


                          #13
                          .
                          Zuletzt geändert von sehnsucht92; 14.01.2011, 23:32.

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Amphetamina Beitrag anzeigen
                            Meine Mutter und meine Tante waren beide fast 15 Jahre lang Stewardessen bei einer kleineren Airline und ich kann bestätigen, dass man da schon einiges von der Welt sieht.
                            Du hast - bei Langstreckenflügen ohnehin - meist ein bis mehrere Tage Aufenthalt, für den du auch Zuschüsse bekommst (pro Tag um die $35). Du hast ein enges Arbeitsverhältnis mit deinen KollegInnen, lernst, gut im Team zu funktionieren. Aber du musst auch belastbar sein - stell dir vor, als Passagier kannst du während eines 11-Stunden-Fluges schlafen, aber als Stewardess? Nur in Ausnahmefällen.
                            Wenn du allerdings erst mal ein wenig herumkommen willst, ist es sicher nicht der falsche Job. Trotzdem werden exzellente Englischkenntnisse gefordert, weitere (gute) Fremdsprachenkenntnisse sind sehr von Vorteil. Und ich weiß zwar nicht, ob das immer noch gilt, aber du musstest früher über 165 cm groß sein
                            Danke für die Info.
                            Ja, ich möchte erstmal ein wenig herumkommen.
                            Na ja zum Glück bin ich ja 1.67.

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von sehnsucht92 Beitrag anzeigen
                              nein habe ich nicht.
                              so hört es sich aber an^^

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X