Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sportunterricht, habt ihr das gleiche Problem?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #61
    Zitat von Schokohoernchen Beitrag anzeigen
    Wenn wir Sport haben, müssen wir natürlich vorher in den Umkleideraum. Ich trage meine Sportsachen immer schon unter der normalen Jeans und ziehe die normalen Sachen auch immer über die Sportsachen wieder an (zum Glück haben wir Sport in den letzten Stunden, da geht das). Es ist einfach so, daß ich mich vor den anderen Mädchen schäme, weil ich erstens nicht so schlank bin wie die meisten anderen und dann auch nicht möchte daß sie meine Unterwäsche sehen können. Bei den anderen krieg ich ja mit was die für schöne Sets haben, teilweise laufen die in der Umkleide sogar im String rum, aber ich habe halt keine zusammenhängende Garnitur oder so. Ich habe grade mal 3 BHs, von denen nur zwei richtig passen, und halt Slips, die nicht zu dem BH als Garnitur dazu gehören. DAs wäre mir einfach nur zu peinlich wenn das einer sehen würde.
    Habt ihr dieses Problem auch, daß ihr euren Körper und eure Wäsche nicht zeigen möchtet, und wie macht ihr das?

    kennst du carrie von stephen king?

    Kommentar


      #62
      also ich bin auch etwas übergewichtig. und glaub mir, die mädchen die in meiner klasse sind, sind die letzten mit denen du dich umziehen wollen würdest! da sind so welche dummen kinder. die lästern was das zeug hält. aber es ist mir ehrlich scheiß egal...wenn die mich sooo interessant finden. meine unterwäsche passt auch nich zusammen xD nie!

      und wenn die deine unterwäsche peinlich ist, weil deine oma nicht den gleich geschmack hat wie du oder so, kannst du ja auch einfach alleine losgehen...es gibt doch sicher irgendwo nen guten laden mit hübscher wäsche.
      und ich kann mir vorstellen, auch wenns keine strings oder so sind, wenn du hübsche wäsche anhast, die dir gefällt und in der du dich wohlfühlst, dann wird den anderen gar nicht so auffallen, dass du etwas dicker bist!

      Kommentar


        #63
        oder einfach unter die normalen klamotten ein tshirt oder top anziehen was länger ist, das dann ganz runter bis über den poschi ziehen wenn du die hose ausziehst. dann kann auch niemand deinen schlüpper sehen.

        Kommentar


          #64
          meine unterwäsche ist auch nicht aufeinander abgestimmt, und mit mir zufrieden bin ich jetzt auch nicht sonderlich. Aber mir ist das irgendwie total egal, ich zieh mich einfach schnell um. und bis jetzt hat mich noch keiner dabei angestarrt oder so

          Kommentar


            #65
            .

            Kommentar


              #66
              Ich ziehe mich immer ganz normal um, obwohl ich es auch nicht mag, wenn andere meinen Körper sehen. Ich bin halt etwas kleiner und auch nicht soweit mit den Körperwachstum fortgeschritten.

              Kommentar


                #67
                Hm ich kann Deinen Gedankengang verstehen. Ich hab selber 4-5 Kilo zu viel . Früher habe ich für den Sportunterricht den schönsten Schlüpfer angezogen. Aber irgendwann hab ich bemerkt das eh niemanden Interessiert. Dann hab ich irgendwann angezogen was mir gefällt und was bequem ist . Mir hat ein Hemdchen immer geholfen . Wenn ich wollte das die anderen nicht zu viel sehen

                Kommentar


                  #68
                  Ich habe immer versucht, es zu verdrängen. Aber sobald Sport dann nach der Mittagspause war, kam ich immer schon umgezogen und brauchte nichts zu wechseln. Ich bin auch gerne in irgendwelche Nebenräume gegangen, z B. Duschbereich, wenn ich mal gar keinen Bock hatte, mich vor anderen Leuten umzuziehen, ich aber nicht umgezogen kommen konnte. Manchmal habe ich auch dasselbe Shirt genommen. War mir auch egal, was die anderen Leute dachten.

                  Kommentar


                    #69
                    Das ist bei uns Jungs nicht viel anders. Die Coolen tragen immer Boxer, die Uncoolen haben "normale" Unterwäsche. Und wenn man im Winter warme Sachen anhat, gilt das erst recht als uncool. Da werden dann auch schon mal Sprüche rausgehauen.

                    Das ist das Gute an Corona und am Homeschooling: Dass solche Situationen in der Umkleide vermieden werden.

                    Kommentar


                      #70
                      Bei uns hat das früher nie jemanden interessiert, was für Unterwäsche die andern anhatten.
                      Ich hab mich ganz normal bei den andern umgezogen, aber es gab auch ein paar Mädchen (sowohl dicke, als auch dünne), die sich im Nebenraum umgezogen haben.
                      Looking awesome, feeling helpless

                      Kommentar


                        #71
                        Da muss ich flixi02 Recht geben. In der Jungsumkleide ist das ähnlich und mit homeschooling habe ich das Problem gerade nicht.
                        Ich trage ganz normale Unterwäsche und nichts besonders modisches. In der Umkleide finde ich es immer in der kalten Jahreszeit am schlimmsten. Jungs, die lange Unterhosen oder wie ich Strumpfhosen drunter tragen, haben am meisten zu leiden. Deswegen verzichten die meisten Jungs an Sporttagen darauf????

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X