Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Matheprüfung Klasse 10

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Matheprüfung Klasse 10

    Hey Leute
    Ich komme jetzt in die 10. Klasse und wollte mich schon mal ein bisschen auf die Prüfungen vorbereiten, besonders auf Mathe, weil ich dieses Fach nicht so gut behersche. Deswegen meine Fragen an euch zur Matheprüfung in der 10. Klasse auf dem Gymnasium:

    1. Was kam alles in der Matheprüfung dran?
    2.Auf welche Bereiche der Mathematik hat sich die Prüfung besonders spezialisiert?
    3. War die Matheprüfung für euch schwer?
    4. Wie lange hatte man Zeit, die Aufgaben zu lösen?
    5.Wie habt ihr abgeschnitten?

    Vielen Dank schon mal für eure Antworten

    #2
    In welchen Bundesland gehst du denn zur schule?

    Kommentar


      #3
      Zitat von Lolli93 Beitrag anzeigen
      In welchen Bundesland gehst du denn zur schule?
      Berlin

      Kommentar


        #4
        Also ich hatte letztes jahr in hamburg diese prüfungen, deshalb antworte ich jetzt mal, wies bei mir war.

        1. Was kam alles in der Matheprüfung dran? Multi-choice aufgaben ( ohne Taschenrechner), Warscheinlichkeitsrechnung, Funktionen, und Phytagoras- und strahlensatz ( mit rechner)
        2.Auf welche Bereiche der Mathematik hat sich die Prüfung besonders spezialisiert?es gab 4 aufgabenteile zu jeweils einen thema, die waren aber gleich gewichtet
        3. War die Matheprüfung für euch schwer?
        Es ging, wir waren sehr gut vorbereitet( haben das ganze jahr auf diese prüfungen hingearbeitet)
        4. Wie lange hatte man Zeit, die Aufgaben zu lösen?
        Die zeit war sehr knapp. vorhewr erzählte man uns immer, dass wir eh nicht fertig werden ( vielen dank auch) , ich bin dann in letzter minute noch fertig geworden
        5.Wie habt ihr abgeschnitten? 2+ normalerweise schrieb ich in mathe 3en und 4en

        Kommentar


          #5
          Zitat von Lolli93 Beitrag anzeigen
          Also ich hatte letztes jahr in hamburg diese prüfungen, deshalb antworte ich jetzt mal, wies bei mir war.

          1. Was kam alles in der Matheprüfung dran? Multi-choice aufgaben ( ohne Taschenrechner), Warscheinlichkeitsrechnung, Funktionen, und Phytagoras- und strahlensatz ( mit rechner)
          2.Auf welche Bereiche der Mathematik hat sich die Prüfung besonders spezialisiert?es gab 4 aufgabenteile zu jeweils einen thema, die waren aber gleich gewichtet
          3. War die Matheprüfung für euch schwer?
          Es ging, wir waren sehr gut vorbereitet( haben das ganze jahr auf diese prüfungen hingearbeitet)
          4. Wie lange hatte man Zeit, die Aufgaben zu lösen? Die zeit war sehr knapp. vorhewr erzählte man uns immer, dass wir eh nicht fertig werden ( vielen dank auch) , ich bin dann in letzter minute noch fertig geworden
          5.Wie habt ihr abgeschnitten? 2+ normalerweise schrieb ich in mathe 3en und 4en
          Danke Wow, sehr gut..2+ = ) Das ist ja ein Traum für mich. Ich schreibe nämlich auch hauptsächlich 3en und 4en.

          Kommentar


            #6
            Zitat von flowerquelle Beitrag anzeigen
            Hey Leute
            Ich komme jetzt in die 10. Klasse und wollte mich schon mal ein bisschen auf die Prüfungen vorbereiten, besonders auf Mathe, weil ich dieses Fach nicht so gut behersche. Deswegen meine Fragen an euch zur Matheprüfung in der 10. Klasse auf dem Gymnasium:

            1. Was kam alles in der Matheprüfung dran?
            2.Auf welche Bereiche der Mathematik hat sich die Prüfung besonders spezialisiert?
            3. War die Matheprüfung für euch schwer?
            4. Wie lange hatte man Zeit, die Aufgaben zu lösen?
            5.Wie habt ihr abgeschnitten?

            Vielen Dank schon mal für eure Antworten
            hallo !! ich glaub, ich kann dir da super helfen, weil ich auch aus berlin komme und letztes schuljahr den Mathe MSA gemacht hab auf´m gymnasium...
            1. Also da war erstmal ganz viel zum Ankreuzen, der Rest bestand nur aus Textaufgaben. Jedes Jahr sind ja andere Schwerpunkte, aber bei uns war viel Trgonometrie und sowas.
            2. Textaufgaben, Textaufgaben, Textaufaufgaben!! Zu allen möglichen Themen
            3. Also bin in Mathe nich so super, hab dann davor viel Nachhilfe genommen und alles aber trzd. wars ziemlich schwer für mich
            4. ich glaub das waren zwei stunden
            5. ähm jaaa.... mathe war meine schlechteste note , hatte ne 4

            Kommentar


              #7
              Zitat von Angel4ever Beitrag anzeigen
              hallo !! ich glaub, ich kann dir da super helfen, weil ich auch aus berlin komme und letztes schuljahr den Mathe MSA gemacht hab auf´m gymnasium...
              1. Also da war erstmal ganz viel zum Ankreuzen, der Rest bestand nur aus Textaufgaben. Jedes Jahr sind ja andere Schwerpunkte, aber bei uns war viel Trgonometrie und sowas.
              2. Textaufgaben, Textaufgaben, Textaufaufgaben!! Zu allen möglichen Themen
              3. Also bin in Mathe nich so super, hab dann davor viel Nachhilfe genommen und alles aber trzd. wars ziemlich schwer für mich
              4. ich glaub das waren zwei stunden
              5. ähm jaaa.... mathe war meine schlechteste note , hatte ne 4
              Trigonomtrie! das war das wort, das ich gesucht hatte! Stimmt, das meiste waren textaufgaben. Du kannst ja mal in internet gucken, ob du alte arbeiten aus den jahren davor findest. Damit kann man gut üben. Sind zwar nicht immer die gleichen themen, aber man kann sich gut an die art der aufgabenstellung gewöhnen.
              Viel Erfolg schonmal.

              Kommentar


                #8
                Zitat von Angel4ever Beitrag anzeigen
                hallo !! ich glaub, ich kann dir da super helfen, weil ich auch aus berlin komme und letztes schuljahr den Mathe MSA gemacht hab auf´m gymnasium...
                1. Also da war erstmal ganz viel zum Ankreuzen, der Rest bestand nur aus Textaufgaben. Jedes Jahr sind ja andere Schwerpunkte, aber bei uns war viel Trgonometrie und sowas.
                2. Textaufgaben, Textaufgaben, Textaufaufgaben!! Zu allen möglichen Themen
                3. Also bin in Mathe nich so super, hab dann davor viel Nachhilfe genommen und alles aber trzd. wars ziemlich schwer für mich
                4. ich glaub das waren zwei stunden
                5. ähm jaaa.... mathe war meine schlechteste note , hatte ne 4
                Danke = ) Ohh man ich hab schon richtig Angst. Ich habe auch Nachhilfe. Es hilft zwar ein bisschen, aber logisches Denken kann man einfach nicht lernen. Ohh nein Textaufgaben Das kann ich ja gar nicht....

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Lolli93 Beitrag anzeigen
                  Trigonomtrie! das war das wort, das ich gesucht hatte! Stimmt, das meiste waren textaufgaben. Du kannst ja mal in internet gucken, ob du alte arbeiten aus den jahren davor findest. Damit kann man gut üben. Sind zwar nicht immer die gleichen themen, aber man kann sich gut an die art der aufgabenstellung gewöhnen.
                  Viel Erfolg schonmal.
                  Dankeschön!

                  Kommentar


                    #10
                    ich hab dieses jahr in Bayern meine Mittlere Reife geschrieben, ich fand´s ehrlich gesagt gar nicht sooo schwer, immerhin war ich totaL mies in mathe...

                    aLso bei uns kam dran (sofern es noch niemand gepostet hat, hab´s nicht ganz durchgelesen):

                    x.1 ein Fünfeck, berechnen einer ebenen FLäche & halt lauter so aufgaben dazu
                    x.2 eine Funktion
                    x.3 der "Pflichtteil" da waren halt lauter kleinere aufgaben dran

                    leider kann ich mich nicht mehr gaaanz so gut dran erinnern, ich hatte eine 3 in dieser Abschlussprüfung
                    ich geb dir nen tipp, kauf dir die Stark-Bücher, da sind die kompletten abschlussprüfungen drin. kann man sehr gut üben & es kommt eig jedes jahr eh immer das gleiche dran
                    hoffe dir hilft das weiter

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von flowerquelle Beitrag anzeigen
                      Danke = ) Ohh man ich hab schon richtig Angst. Ich habe auch Nachhilfe. Es hilft zwar ein bisschen, aber logisches Denken kann man einfach nicht lernen. Ohh nein Textaufgaben Das kann ich ja gar nicht....

                      ja aber du kannst dir ja so´n buch kaufen ich hatte eins von stark das war extra für mathemsa 09 da kann man die textaufgaben üben...

                      aber ich weiß ich hasse textaufgaben auch... da könnt ich echt ausrasten...
                      aber wenn du früh genug anfängst zu lernen kriegst du das bestimmt noch beser raus mit dem logichen denken...

                      ich hab nämlich ein bissl spät angefangen zu lernen und dadurch dann noch mehr stress un panik gehabt

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X