Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Kurse

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Kurse

    hi,
    ich gehe seit heute in die 11. klasse einer gesamtschule und da
    werden die kurse pädagogik und psychologie angeboten.
    kann mir jd. sagen was man da lernt?? (hatte die fächer vorher gar nicht)

    #2
    Psychologie gibt's bei uns nicht.
    Aber Päda. Da lernt man was über Familie, Erziehung, verschiedene Pädagogen und ihre Theorien. Man lernt, wie Kinder gewisse Verhaltensweisen erlernen, man lernt verschiedene Erziehungsstile kennen, wie unterschiedlich Familien sind und wie sich das im Laufe der Zeit verändert hat etc.
    Unser letztes Thema war, was Gewalt ist, wie sie entsteht und was man dagegen tun kann. Hab's nach 2 Jahren abgewählt (zu viele Fächer und ziemlicher Lernaufwand. Brauchte es nicht unbedingt, da ich Geschichte als Gesellschaftswissenschaft im Abi habe. Obwohl Päda eigentlich echt interessant ist.)

    Kommentar


      #3
      Psychologie gab es bei uns nicht, aber in Pädagogik lernt man zum Beispiel über verschiedenen Erziehungsstile (autoritär, demokratisch, laissez-faire), Sozialisation, Geschichte der Kindheit, Freud und hauptsächlich lernt man Theorien von irgendwelchen Pädagogen zur Entwicklung der Persönlichkeit, Sozialisation und so weiter.

      Kommentar


        #4
        Psychologie...

        Hey

        bei uns ists andresrum...wir haben kein pädagogik aber dafür psychologie und ich finds GEIL..also mir macht es echt spaß (meistens)

        also die psycgologie bescäftigt sich erstmal allgemein gesagt, mit der beobachtung, untersuchung und ursachenfindung von verschiedenen Verhaltensweisen von menschen.

        also man lernt im ersten jahr die grundlagen der psychologie ( das erste jahr ist im allgemeien sehr theoretisch unddas schwerste), das 2. jahr ist dann leichter und auch spannender und das 3. soll noch leichter werden^^(komm jetzt in die 13.)...also es kann nur besser werden. Ich persönlich fands auch im 1. nicht sooo schwer, aber man musshalt viel grundbegriffe erstmal lernen. Außerdem kam die entwickunspsychologie dran, wo wir auch ein 3-tägiges praktikum in einem kindergaertn absolvieren sollten am ende, um das theoretische auch mal praktisch anzuwedne.NAja und im 2. jahr kamen dann folgende Themen dran: Motivation, Emotionen (waren zB in einem Fitnessstudio um zu testen wie sport sich auf das befinden auswirkkt um stressabzubauen usw.), Kommunikation (haben in einer grupee einen film gedreht)=> auch in diesem jahr sowie im ersten auch schon, haben wir viele praktische sachen zwischendurch gemacht. und jetzt im 3. jahr wird sich das acuh nicht ändern, folgende Themen sollen in der 13. durchgenommen werden: PSychische Störungen und Werbepsychologie. (wir werden in eine psychatrische KLinik fahren und uns die berufe nähre anschauen)

        wenn du noch fragen hast dann immer zu

        LG

        Kommentar

        Lädt...
        X