Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Praktikumserfahrungen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Praktikumserfahrungen

    Heey!!
    ich hab nächstes jahr praktikum und ich weiß immer noch nicht was ich machen will
    also hab ich mir überlegt ihr könntet mir ja mal erzählen wo ihr praktikum gemacht habt und wie es euch dort gefallen hat...
    lg EngelchenxD
    P.S. Jetzt schon mal Danke!!!
    P.P.S. Wenn es so einen thread schon gibt... sorry hab ich nicht gesehn...

    #2
    Also ich habe im einem Kaufhaus,Buchladen und in der Bücherei Praktikum gemacht. War eigentlich immer ganz gut.
    Gibt mal bei der Forumssuche Praktikum ein da kommen glaubig seeeehr viele sachen zu dem Thema.

    Kommentar


      #3
      Ich habe in einer Anwaltskanzlei eins gemacht und bin jetzt überzeugt davon, dass Büroarbeit nichts für mich ist.
      In einer Woche mache ich ein Praktikum im Kindergarten. Mal schauen, wie es wird.

      Ich gebe dir einen Tipp: Mach so viele Praktikas wie möglich, damit du vor allem auch siehst, was dir überhaupt nicht gefällt. Und einen guten Eindruck macht es auch.

      Kommentar


        #4
        ich hab mal eine frage weil ich immer wieder höre (hier wurde es ja auch schon geschrieben) dass man möglichst viele praktika machen soll
        meine frage/n ist/sind:
        ab welchem alter kann man ein praktikum machen?
        wie kommt man zu einem praktikum? Bewirbt man sich da oder geht das von der Schule aus?
        Macht man praktika auch auf gymnasien?? An meiner Schule (wir haben eine realschule und ein gymnasium in einem schulhaus aber natürlich in getrennten klassen keine gesamtschule) wird das immer nur für die realschule angeboten (ich bin gymi)
        ja das wärs eig.
        danke fürs antworten
        sorry dass ich das jetzt einfach hier rein poste aber ich denke das ist besser als einen neuen thread zu erstellen

        Kommentar


          #5
          Zitat von kuschelkissen22 Beitrag anzeigen
          ich hab mal eine frage weil ich immer wieder höre (hier wurde es ja auch schon geschrieben) dass man möglichst viele praktika machen soll
          meine frage/n ist/sind:
          ab welchem alter kann man ein praktikum machen?
          wie kommt man zu einem praktikum? Bewirbt man sich da oder geht das von der Schule aus?
          Macht man praktika auch auf gymnasien?? An meiner Schule (wir haben eine realschule und ein gymnasium in einem schulhaus aber natürlich in getrennten klassen keine gesamtschule) wird das immer nur für die realschule angeboten (ich bin gymi)
          ja das wärs eig.
          danke fürs antworten
          sorry dass ich das jetzt einfach hier rein poste aber ich denke das ist besser als einen neuen thread zu erstellen
          Bei uns (Gymnasium) macht man ein 3 wöchiges Praktikum in der 10. klasse vor den Herbstferien. Etwa ein Jahr vorher, also zu anfang der 9., beginnen die "Vorbereitungen".
          Bei uns ist das im Fach Politik.
          Dann lernt man, wie eine Bewerbung aufgebaut ist und schreibt welche zur Probe.
          Und dann hat man ein Jahr lang Zeit, sich selbstständig um einen Platz zu kümmern. Der Lehrer fragt alle paar Wochen nach, wer schon einen Platz hat.

          Du kannst aber auch in den Ferien ein Praktikum machen! Einfach mal in einem Betrieb nachfragen!


          Ich habe damals bei allen großen Verlagshäusern in Hamburg (ich wohne ca.30-45 minuten außerhalb) angerufen und gefragt, ob sie überhaupt schülerpraktika anbieten.
          Aber nur einer (Bauer-Verlag, sprich Bravo, Intouch, ..) hat gesagt, dass ich mich bewerben könne. Das hab ich dann auch gemacht und einfach mal auf mein Glück gesetzt und in keinem Unternehmen einer anderen "Branche" mehr angefragt.
          Tja, ich hab den Platz bekommen, was ziemlich cool ist, weil alle anderen, von denen ich wusste, dass sie sich dort beworben hatten, eine absage bekommen haben. Und ich habe mich nichtmal besonders früh beworben!
          Das Praktikum aht mir richtig viel Spaß gemacht, ich durfte sogar kleinere Sachen schreiben, die auch gedruckt wurden!!

          Kommentar


            #6
            Ich habe Praktikum beim Raumaustatter gemacht. Das Praktikum hat mir fachlich schon recht gut gefallen. Meine Klassenkameraden konnten das nicht verstehen, weil die alle keine handwerklichen Praktika gemacht haben sondern eben so Sachen wie Bank und Co. Also generell finde ich ja immer dass handwerkliche Praktika teilweise sinnvoller, weil man da wenigstens auch mit anpacken kann und nicht nur daneben stehen und zugucken, aber das ist ja allgemein auch immer betriebsabhängig.
            Mein Praktikum hat mir letztlich nicht so gut gefallen, weil die Kollegen total ätzend waren. Die eine Frau da war strohdoof und zwar so, dass einen die Blödheit schon fast belästigt hat -g- Der eine Geselle war total seltsam und hat mich teilweise echt schlecht gemacht, was mich ziemlich gestört hat auf Dauer, weil ich schließlich Praktikantin war und natürlich nicht alles perfekt machen konnte. Tja und die beiden Chefs waren total arrogant.
            Aber wie gesagt, fachlich fand iuch das Praktikum interessant.

            Kommentar


              #7
              Ich bin auf dem Gymnasium und bei uns läuft das folgender Maßen ab: Ich bin jetzt 10. und wir haben in der 9. Praktikum gehabt. Gneau in den Prüfungszeiten der 12. Ist bei uns an der Schule so üblich. Ja und das ging 2 Wochen lang. Große Vorbereitungen haben wir nicht getroffen. Wir haben in Deutsch geschaut wie man Bewerbungen schreibt und Vrstellungsgespräche führt, aber sowas muss ja sowieso behandelt werden. Aber d ahatten die meisten schon ihren Praktikumsplatz. Bewirb dich recht früh. Ich hab es anfang des Jahres gemcht und im Mai war unser Praktikum. Ich habe es in einer Praxis für Kinder- und Jugendheilkunde gemacht, weil genau dieser Beruf, also Kinderärztin nicht Schwester, mein Traumberuf ist. Und ich muss sagen ich hab echt viel mitgenommen. Ich weiß nun wie das abläuft und konnte richtig viel mit helfen, auch beim Blut nehmen und Spritzen aufziehen und diese ganzen u-Untersuchungen .... aber auch am Empfang hlefen, also Befunde wegräumen und PC-Arbeit und und und ... mir hat es richtig gut gefallen.

              Such dir einfach einen Platz in der Richtung in die du mal gehen willst. Wenn du es noch nicht weißt. Denk mal bewusst drüber nach. Geh mal mit offenen Augebn durch die Welt, z.B. wen du dir ein Buch kaufen gehst und denkst "Mensch das wäre doch was?" .. verstehste? Einfch alltägliche Dinge ...

              Kommentar


                #8
                Hey,

                ja gibt schon einige Threads zu dem Thema, such mal mit der Forensuche .

                Ich hab mein Praktikum in einer Lokalredaktion gemacht, und es hat mir total viel Spaß gemacht.

                Kommentar

                Lädt...
                X