Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

bewerbungstipps

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    bewerbungstipps

    hallöchen
    also seit ich 2005 aus der schule gekommen und bewerbung geschrieben hab hat sich nicht viel getan meist nur absagen hatte bist jetzt ein vorstellungs gespräch!
    also hab in den drei jahren schon ne ausbildung als kinderpflegerin gemacht aber nur damit ich halt was mach, naja und jetzt such ich halt wieeder ne ausbildugnstelle aber meine bewerbung und des zeug ist alles weng veraltet und ich weis auch net recht wie ichs besser machen kann deswegen habt ihr tipps was schreibt ihr alles in die bewerbung?
    was nicht?
    usw? wäre sehr nett!
    lg

    #2
    als was willst du dich denn bewerben?

    ich dank mal die fausregeln sind, dass die bewerbung sauber aussieht und es darin nicht vor rechtschreibfehlern wimmelt.
    anschreiben, lebenslauf, zeugnisse, zertifikate, etc.

    und was du dann ins schreiben alles reinpackst kommt natürlich auf die stelle an auf die du dich bewirbst.

    Kommentar


      #3
      z.b einzelhandel?

      Kommentar


        #4
        naja. dann sollte ins anschreiben eben rein, wieso du nach deiner ersten ausbdilung nun was im einzelhandel erlernen willst.
        warum du meinst, dass das etwas für dich ist, etc..

        Kommentar


          #5
          es ist immer hilfreich soziale kompetenzen hervorzuheben. wenn du dich ehrenamtlich engagierst, schreibst du das rein. genauso besondere fähigkeiten. ich würde auch meine sprachkenntnisse reinschreiben.

          hab mal von einem bewerber gehört,der einen teebeutel zusammen mit seinen bewerbungsunterlagen verschickt hat der personalleiter kann sich dann ganz entspannt bei einer tasse tee die bewerbung anschauen.. naja, dadurch fällt deine bewerbung natürlich auf, aber kann auch nach hinten losgehn.

          Kommentar


            #6
            also erst seite: anschrift! also der name links oben und rechts die adresse und telefonnumenner, etc.
            und dann auf der ersten seite ein foto von dir und schreiben:
            Bewerbung um eine Ausbildung als ...

            2. seite: name links oben, rechts adresse und an wen es geht.
            und dann schrieben was du so in der schule gelernt hast und was du dir vorstellen kannst als was du arbeiten kannst. zb. : in meiner schulzeit habe ich gelernt wie man antwortungsvoll, zuverlässig und organisiert arbeitet... undso ein zeug halt. !

            3 seite: da machst du deinen lebenslauf hin also dein name, geburtstag, geburtrstort, eltern, geschwister, und die schulbildung, deine sprachkentnisse und deine interessen, etc.

            und die letzte seite müsste dein letztes zeugnis oder so sein also kopiert

            ich hoffe ich konnte dir helfen xD
            lg

            Kommentar


              #7
              danke =)

              Kommentar

              Lädt...
              X