Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Darf der Lehrer das?

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Darf der Lehrer das?

    Ich sollte heute eigentlich einen Zettel unterschrieben abgeben,da meiner als einziger noch fehlt. Ich habe ihn auch unterschreiben lassen und eingepackt nur das doofe ist,dass ich seit zwei tagen fieber und Magen-Darm grippe habe. So kann ich natürlich nicht in die Schule und konnte daher auch den Zettel nicht abgeben.Jetzt ist es so,dass mein Lehrer meine Mitschülerin beauftragt hat mir eine Sms zu schreiben in der er mich auffordert den Zettel so bald wie möglich zu bringen. Anschließend hat sie mein Handy angerufen (ich denke dass entweder er über ihr handy angerufen hat oder sie in seinem Auftrag). Ich bin nicht rangegangen. Ich bin krank und wenn ich ranginge würde er vielleicht denken,ich täte nur so. Jetzt hat sie mir noch eine Sms geschrieben dass er sagt,ich solle antworten. Ich habe aber kein Guthaben auf dem Handy. Theoretisch könnte ich jetzt auch beim Arzt sein oder schlafen,was ich auch eigentlich vorhatte...
    Meine Frage: darf ein Lehrer sowas?
    Zuletzt geändert von _Pokemon_; 01.10.2013, 09:43.

    #2
    Schreib ihr doch einfach jetzt zurück (scheint ja schon über ne halbe Stunde her zu sein die SMS), dass du grad geschlafen hast. Und dass der Zettel unterschrieben bei dir zu Hause liegt und du den selbstverständlich mitbringst, sobald du wieder gesund bist.

    Kommentar


      #3
      Zitat von dieMeike Beitrag anzeigen
      Schreib ihr doch einfach jetzt zurück (scheint ja schon über ne halbe Stunde her zu sein die SMS), dass du grad geschlafen hast. Und dass der Zettel unterschrieben bei dir zu Hause liegt und du den selbstverständlich mitbringst, sobald du wieder gesund bist.
      ja nur das doofe ist ich hab kein guthaben. :/

      Kommentar


        #4
        Zitat von _Pokemon_ Beitrag anzeigen
        ja nur das doofe ist ich hab kein guthaben. :/
        ach stimmt, das hab ich nach dem Lesen wieder vergessen. Wenns wichtig ist, kannst du sie ja mal in der Pause anrufen oder irgendwo aus dem Internet ne SMS schreiben an sie. Ansonsten würd ich deine Freundin einfach nach der Schule anrufen und ihr sagen wies ist, dass du das aber unterschrieben hier hast, ob sie das dem Lehrer dann morgen sagen kann.

        Kommentar


          #5
          Zitat von dieMeike Beitrag anzeigen
          ach stimmt, das hab ich nach dem Lesen wieder vergessen. Wenns wichtig ist, kannst du sie ja mal in der Pause anrufen oder irgendwo aus dem Internet ne SMS schreiben an sie. Ansonsten würd ich deine Freundin einfach nach der Schule anrufen und ihr sagen wies ist, dass du das aber unterschrieben hier hast, ob sie das dem Lehrer dann morgen sagen kann.
          ja stimmt das kann ich machen.
          Aber ich find das von dem Lehrer nicht unbedingt sehr höflich :/ Ist das denn erlaubt?

          Kommentar


            #6
            Zitat von _Pokemon_ Beitrag anzeigen
            ja stimmt das kann ich machen.
            Aber ich find das von dem Lehrer nicht unbedingt sehr höflich :/ Ist das denn erlaubt?
            Eine Freundin bitten, dich anzurufen und nachzufragen,w as mit dem Zettel ist? Was sollte daran denn nicht erlaubt sein? Er wird ja deine freundin nicht mit nem Messer bedroht haben.

            Vermutlich will er nur wissen, was Sache sit, ich weiß ja nichtmal um was für einen Zettel es geht - wenns zB um einen Ausflug geht und er was buchen muss, will er ja sicher wissen, für wie viele Personen.

            Kommentar


              #7
              Zitat von dieMeike Beitrag anzeigen
              Eine Freundin bitten, dich anzurufen und nachzufragen,w as mit dem Zettel ist? Was sollte daran denn nicht erlaubt sein? Er wird ja deine freundin nicht mit nem Messer bedroht haben.

              Vermutlich will er nur wissen, was Sache sit, ich weiß ja nichtmal um was für einen Zettel es geht - wenns zB um einen Ausflug geht und er was buchen muss, will er ja sicher wissen, für wie viele Personen.
              ja stimmt auch wieder.
              nein es ist nur ein zettel über die klassenelternversammlung

              Kommentar


                #8
                Zitat von _Pokemon_ Beitrag anzeigen
                ja stimmt auch wieder.
                nein es ist nur ein zettel über die klassenelternversammlung
                Na, da würds mir auch reichen, meine Freundin nachher anzurufen und ihr durchzugeben, was auf dem Zettel steht (also ob deine Eltern können oder nicht), dass sie das dem Lehrer schonmal sagen kann, damit der weiß, wer so kommt

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von dieMeike Beitrag anzeigen
                  Na, da würds mir auch reichen, meine Freundin nachher anzurufen und ihr durchzugeben, was auf dem Zettel steht (also ob deine Eltern können oder nicht), dass sie das dem Lehrer schonmal sagen kann, damit der weiß, wer so kommt
                  gut das mach ich dann und danke

                  Kommentar


                    #10
                    Kein Ding

                    Kommentar


                      #11
                      Alternativ könntest Du ja auch deine Eltern bitten, am Abend bei dem Lehrer anzurufen und ihm auszurichten, dass sie Kenntnis von dem Elternabend haben. Dafür, dass der Lehrer dann in seiner Freizeit mit Schulkram belästigt wird, ist er dann auch irgendwo selbst Schuld - ich finde das Vorgehen deines Lehrers zumindest kurios.

                      Kommentar


                        #12
                        Naja, also ich würde das evtl. auch so machen, wenn es sich um etwas Dringendes handelt. Er hat ja nur eine Mitschülerin gebeten, mal nachzufragen und ist nicht persönlich vor der Tür gestanden oder betreibt Telefonterror und ruft 30mal an. Ich sehe da weder etwas Verbotenes noch etwas Unmoralisches. Es ist halt einfach nervig, wenn man manchmal ewig hinter einzelnen Leuten herrennen muss, weil sie ihr Zeug nicht abgeben. Auch wenn du jetzt nichts dafür kannst, dass du krank bist, aber der Lehrer möchte seine Unterlagen halt auch mal komplett haben und wissen, was jetzt ist.

                        Wie schon gesagt wurde, würde ich der Freundin halt Bescheid geben, was auf dem Zettel stand. Wenn er den unbedingt schnell braucht, kann deine Freundin vielleicht ja bei dir vorbeikommen, den Zettel abholen und in der Schule abgeben.

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von tequila_sunrise Beitrag anzeigen
                          Naja, also ich würde das evtl. auch so machen, wenn es sich um etwas Dringendes handelt. Er hat ja nur eine Mitschülerin gebeten, mal nachzufragen und ist nicht persönlich vor der Tür gestanden oder betreibt Telefonterror und ruft 30mal an. Ich sehe da weder etwas Verbotenes noch etwas Unmoralisches. Es ist halt einfach nervig, wenn man manchmal ewig hinter einzelnen Leuten herrennen muss, weil sie ihr Zeug nicht abgeben. Auch wenn du jetzt nichts dafür kannst, dass du krank bist, aber der Lehrer möchte seine Unterlagen halt auch mal komplett haben und wissen, was jetzt ist.

                          Wie schon gesagt wurde, würde ich der Freundin halt Bescheid geben, was auf dem Zettel stand. Wenn er den unbedingt schnell braucht, kann deine Freundin vielleicht ja bei dir vorbeikommen, den Zettel abholen und in der Schule abgeben.
                          ja stimmt da hast du auch wieder recht. Sowas macht mir nur allgemein etwas Angst und ich fühl mich dann sofort in die Enge getrieben. Das ist aber etwas psychisches. Ich hab ihr das geschrieben und sie sagt es ihm morgen
                          Auf dem Zettel ist nur eine Unterschrift aber ich kann den Lehrer schon verstehen.

                          Kommentar


                            #14
                            Das deiner Mutter das und sie kann sich in der Schule melden und den Lehrer nachm Geist fragen. Du bist krank und fertig. Deine Mutter kann die Unterschrift bestätigen. Hat der Lehrer damit ein Problem, kann er sich den Zettel ja auch abholen. Meine Eltern haben wegen einer nicht unterschriebenen Klassenarbeit auch einen Lehrer kommen lassen. Diese Person hat totales Theater gemacht, weil ich die ohne Unterschrift abgegeben hatte. Da meine Eltern bzgl. der Note hinter mir standen und die Lehrerin penetrant unfreundlich wurde, haben meine Eltern sie damals zu uns bestellt. Mit der Begründung, wenn es ihr denn so wichtig wäre und sie nicht warten könnte, bis ich gesund bin (sie hatte mich auch über Freunde aufgefordert trotz Krankheit die Arbeit abzugeben), bestellten meine Eltern sie zu uns nach Hause. Denn wenn ich krank zur Schule lt. ihrer Meinung kommen könnte, dann wäre der Umweg ja für eine gesunde und völlig unvoreingenommene Lehrerin kein Problem.

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von Cheerdanny85 Beitrag anzeigen
                              Das deiner Mutter das und sie kann sich in der Schule melden und den Lehrer nachm Geist fragen. Du bist krank und fertig. Deine Mutter kann die Unterschrift bestätigen. Hat der Lehrer damit ein Problem, kann er sich den Zettel ja auch abholen. Meine Eltern haben wegen einer nicht unterschriebenen Klassenarbeit auch einen Lehrer kommen lassen. Diese Person hat totales Theater gemacht, weil ich die ohne Unterschrift abgegeben hatte. Da meine Eltern bzgl. der Note hinter mir standen und die Lehrerin penetrant unfreundlich wurde, haben meine Eltern sie damals zu uns bestellt. Mit der Begründung, wenn es ihr denn so wichtig wäre und sie nicht warten könnte, bis ich gesund bin (sie hatte mich auch über Freunde aufgefordert trotz Krankheit die Arbeit abzugeben), bestellten meine Eltern sie zu uns nach Hause. Denn wenn ich krank zur Schule lt. ihrer Meinung kommen könnte, dann wäre der Umweg ja für eine gesunde und völlig unvoreingenommene Lehrerin kein Problem.
                              Wenn ich sowas lese,frage ich mich wie manche Lehrer Lehrer werden können. Ich hatte auch eine Lehrerin,die mich immer dumm genannt hat oder mir sonst welche Beleidigungen vor den Kopf geworfen hat.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X