Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Mathe-Hausübung

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Mathe-Hausübung

    Hallo!
    ich hab ne dringende Frage an euch! Ich versteh diese Mathe-Aufgabe nicht. Ich komm einfach nicht drauf wie ich das "x" bei dem Paralellogramm ausrechnen muss?!? Kann mir das jemand bitte erklären? Biiiite

    ps: das gesuchte "x" ist orange eingeringelt

    lG
    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von Hawaiblume99; 29.09.2013, 18:37.

    #2
    Das steht doch unten drunter:

    zB h²+x²=b²

    Kommentar


      #3
      Satz des Pythagoras anweden, fertig? ^^

      h²+x²=b²
      -nach x² umstellen, also:
      h²+x²=b²|-h²
      x²=b²-h²
      -Wurzel ziehen, Lösung aufschreiben, doppelt unterstreichen :')
      Zuletzt geändert von lollipoplolita; 29.09.2013, 20:59.

      Kommentar


        #4
        Zitat von marah Beitrag anzeigen
        Das steht doch unten drunter:

        zB h²+x²=b²
        Da steht aber nix wie ich auf das x komm. Bitte helft mir,ich versteh mathe einach nich

        Kommentar


          #5
          Zitat von lollipoplolita Beitrag anzeigen
          Satz des Pythagoras anweden, fertig? ^^
          Wie? Kann mir bitte jemand sagen wie ich mit dem Lehrsatz auf das x kommen soll?!?

          Kommentar


            #6
            Gleichung? Auflösung nach x?

            Kommentar


              #7
              Hä? Gleichung? Was? Ich verstehs einfach nicht

              Kommentar


                #8
                Zitat von Hawaiblume99 Beitrag anzeigen
                Hä? Gleichung? Was? Ich verstehs einfach nicht
                Ich hab dir da oben noch hingeschrieben, wie die Gleichung umgestellt und aufgelöst wird.
                Welche Klasse bist du denn eigentlich?

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von lollipoplolita Beitrag anzeigen
                  Ich hab dir da oben noch hingeschrieben, wie die Gleichung umgestellt und aufgelöst wird.
                  Welche Klasse bist du denn eigentlich?
                  Ah ok dank bin in der 8. klasse. Und war jetzt ne woche lang nicht in der Schule,weil ich krank war und deswegen versteh ich der Mathe Hausübung rein gar nix

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von lollipoplolita Beitrag anzeigen
                    Satz des Pythagoras anweden, fertig? ^^

                    h²+x²=b²
                    -nach x² umstellen, also:
                    h²+x²=b²|-h²
                    x²=b²-h²
                    -Wurzel ziehen, Lösung aufschreiben, doppelt unterstreichen :')
                    So und was ist wenn jetzt die längen angabe von b nicht angegen ist? Wie berechne ich das dann?

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Hawaiblume99 Beitrag anzeigen
                      Ah ok dank bin in der 8. klasse. Und war jetzt ne woche lang nicht in der Schule,weil ich krank war und deswegen versteh ich der Mathe Hausübung rein gar nix
                      Dann schreib dir von irgendeinem Mitschüler mal ab, was in dessen Hefter steht oder frag den Lehrer, was ihr behandelt habt. Solche Grundlagen darf man nicht verpassen, auch wenn man krank war. ;D Verstehst du das Ganze jetzt?

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Hawaiblume99 Beitrag anzeigen
                        So und was ist wenn jetzt die längen angabe von b nicht angegen ist? Wie berechne ich das dann?
                        Dann musst du erstmal sagen welche Angaben du hast.

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von lollipoplolita Beitrag anzeigen
                          Dann schreib dir von irgendeinem Mitschüler mal ab, was in dessen Hefter steht oder frag den Lehrer, was ihr behandelt habt. Solche Grundlagen darf man nicht verpassen, auch wenn man krank war. ;D Verstehst du das Ganze jetzt?
                          Ja verstehs aber komm mit dem einem Beispiel nicht klar,da ist die seite b nicht angegeben,wie muss ich dann rechnen?

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von grovi Beitrag anzeigen
                            Dann musst du erstmal sagen welche Angaben du hast.
                            Genau. Ohne die Angaben, kann ich dir schlecht helfen.

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von grovi Beitrag anzeigen
                              Dann musst du erstmal sagen welche Angaben du hast.
                              Ich werd das jetzt mal schreibn:

                              a= 140 mm; f= 65 cm; höhe a= 75 mm; alpha>90 grad
                              berechne die fehlenden größen des Parallelogramms!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X