Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

keinen job ohne uni?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    keinen job ohne uni?

    stimmt es dass man mit realschule und hauptschule ohne abi und uni keinen job mehr kriegt?

    #2
    Stimmt nicht. Einen Job findet man eigentlich immer, wenn man gut sucht. Ob der Job nun angenehm ist bei so einer mangelnen Bildung ist schon eine andere Frage.

    Kommentar


      #3
      stimmt nicht. man kann zb auch nach haupt- oder realschulabschluss eine lehre machen und findet auch einen job.
      die arbeitslosigkeit ist allerdings bei niedrigen bildungsleveln weiter verbreitet als auf höheren bildungsleveln. sprich jemand der "nur" einen hauptschulabschluss hat, hat viel weniger chancen und möglichkeiten als jemand, der ein abgeschlossenes masterstudium hat.
      Zuletzt geändert von hate_everyone; 17.09.2013, 20:34.

      Kommentar


        #4
        Natürlich nicht. Letztendlich muss man für manche Berufe eine Lehre machen, da hilft auch der Uniabschluss einem nicht weiter. Und nur weil man einen Abschluss an einer Universität hat, heißt es noch lange nicht, dass man gleich einen Job bekommt.

        Kommentar


          #5
          Zitat von Tailla Beitrag anzeigen
          Stimmt nicht. Einen Job findet man eigentlich immer, wenn man gut sucht. Ob der Job nun angenehm ist bei so einer mangelnen Bildung ist schon eine andere Frage.
          Diverse Reportagen im Fernsehen belegen immer wieder das Gegenteil.

          Trotzdem gibts auch genügend Jobs für die man kein Abi braucht.

          Kommentar


            #6
            Zitat von Lilanie Beitrag anzeigen
            Diverse Reportagen im Fernsehen belegen immer wieder das Gegenteil.

            Trotzdem gibts auch genügend Jobs für die man kein Abi braucht.
            Ja, ich weiß, was man in Reportagen hört. Trotzdem bleibe ich dabei, dass man so gut wie immer einen Job finden kann, auch wenn es eine Drecksarbeit ist mit einem sehr miesen Gehalt.

            Kommentar


              #7
              Zitat von Tailla Beitrag anzeigen
              Ja, ich weiß, was man in Reportagen hört. Trotzdem bleibe ich dabei, dass man so gut wie immer einen Job finden kann, auch wenn es eine Drecksarbeit ist mit einem sehr miesen Gehalt.
              Wobei ich da ganz ehrlich sagen muss, dass ichs keinem wirklich verdenken kann, der nicht für weniger arbeiten möchte als er durch Hartz IV bekäme. Es ist natürlich sehr löblich, wenn man den Staat nicht belasten möchte, aber jede Drecksarbeit zu machen ist für meine Begriffe hier nicht die Lösung.
              Ich glaube wir reden hier schon von Jobs, die einem ein gewisses Einkommen einbringen.

              Nichtsdestotrotz hast du natürlich nicht unrecht: Auch ohne Abi und Studium gibt es zahlreiche Jobs, die man machen kann. Nur sollte man hier denke ich (umso mehr) darauf achten, dass es Jobs sind, in denen man später auch eine Zukunftschance hat.

              Kommentar


                #8
                lohnt sich,eh nicht, für was arbeiten zu gehen, was eh nichts bringt
                und sich dann noch mit chefs und kollegen rumzuärgern, und sein leben zu verpassen

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von mario9000 Beitrag anzeigen
                  lohnt sich,eh nicht, für was arbeiten zu gehen, was eh nichts bringt
                  und sich dann noch mit chefs und kollegen rumzuärgern, und sein leben zu verpassen
                  Finde solche Aussagen asozial & jetzt ergibt deinen Startpost auch einen Sinn. Sich vor der Arbeit zu drücken weil man kein Abi hat ist schwachsinnig und man verpasst sein Leben wenn man daheim auf der Couch sitzt, nicht wenn man Arbeitet und Geld dafür bekommt.

                  Kommentar


                    #10
                    es geht nicht sich um arbeit zu drücken.damit hat der startpost nichts zu tun.
                    es ging bei der antwort darum, jobs auszuführen die auf hart 4 niveau liegen.
                    und das man sein leben verpasst und keine freizeit hat stimmt ja wohl oder?

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von mario9000 Beitrag anzeigen
                      lohnt sich,eh nicht, für was arbeiten zu gehen, was eh nichts bringt
                      und sich dann noch mit chefs und kollegen rumzuärgern, und sein leben zu verpassen

                      Du arbeitest entweder gar nicht, oder im Falschen Job. Man kann schon einen Job mit Realschulabschluss und Hauptschulabschluss finden, man kann auch eine Ausbildung machen. Handwerkliche Berufe zum Beispiel werden Offshore gesucht. Elektriker verdienen offshore eine Menge Geld.
                      Man kann natuerlich auch sein Abi nachmachen, ich bin davon ueberzeugt, dass jeder zur Uni gehen kann, man muss es nur genug wollen.
                      Zuletzt geändert von Jagie; 17.09.2013, 23:13.

                      Kommentar


                        #12
                        ja stimmt ich arbeite nicht.

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von mario9000 Beitrag anzeigen
                          ja stimmt ich arbeite nicht.
                          Und wohl auch keinen Plan dir einen Job zu suchen, oder eine Ausbildung zu machen, oder?

                          Solche Leute kotzen mich echt an. Ich arbeite Vollzeit und gehe Vollzeit zur Uni, und da ich als Student "zuviel" Geld verdiene, zahl ich auch noch 13% Steuern, damit Leute die nicht arbeiten gehen, den ganzen Tag daheim hocken koennen und sich eins ins Faeustchen lachen.

                          Ich zahl zwar meine Steuern nicht in Deutschland, aber in UK ist das Problem genau dasselbe.

                          Kommentar


                            #14
                            doch schon, aber es muss mir ja auch was bringen.ich muss einfach was davon haben.
                            und es gibt ja keine arbeit, dazu kommt dass die ansprüche von den arbeitgebern so krass hoch sind, aber die meisten heutzutage haben ja auch abi und studieren.
                            und glaub ja nicht das ein leben mit sozialleistungen lustig ist.
                            leb mal von 382 im monat und finanzier dich damit komplett dann siehst du wie das ist.

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von mario9000 Beitrag anzeigen
                              doch schon, aber es muss mir ja auch was bringen.ich muss einfach was davon haben.
                              und es gibt ja keine arbeit, dazu kommt dass die ansprüche von den arbeitgebern so krass hoch sind, aber die meisten heutzutage haben ja auch abi und studieren.
                              und glaub ja nicht das ein leben mit sozialleistungen lustig ist.
                              leb mal von 382 im monat und finanzier dich damit komplett dann siehst du wie das ist.
                              Ich wuerde dann versuchen die Ansprueche der Arbeitgeber zu erfuellen. Ich bin gut im billig Leben, ich hab als Unterbezahlte Arbeitskraft in einem Reitstall gearbeitet, und nach Steuern und National Insurance, sieht mein Gehalt auch eher duenn aus.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X