Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Wie werde ich dieses Streber Image wieder los?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wie werde ich dieses Streber Image wieder los?

    Hi Leute,

    Früher in der 5. und 6. Klasse war ich ein richtiger Streber.
    Heute bin ich alles andere als Streber. Nur das haben meine Klassenkameraden nicht vergessen. Ich schreibe zwar gute Noten, kleide mich modisch, schminke mich und verhalte mich auch meinem Alter entsprechend, aber ich werde immer noch Streber genannt. Das nervt in der Hinsicht, weil ich kaum Freunde in der Klasse hab und immer blöden Bemerken wie "Bringt dir Schule Spaß?" "Hast du morgens Lust zur Schule zu gehen?" ausgesetzt bin. Außerdem werde ich total verarscht und mir fällt einfach keine sprachlos machende Bemerkung dazu ein.
    Habt ihr Ideen, wie ich den "Spaßvögeln" ein für alle Mal die Stirn bieten kann?

    Eure Sandstern

    #2
    Oh,jeh.
    Wie alt seid ihr denn?
    Die sind ja noch mega unreif.

    Sag denen,dass man lieber ein Streber ist als ein Loser!

    Kommentar


      #3
      Dieser Beitrag wurde editiert.
      Zuletzt geändert von _PippiLangstrumpf_; 11.02.2016, 11:28.

      Kommentar


        #4
        Ging mir ähnlich ... 5 Jahre lang. Bei mir hatte ich den Ruf besonders bei den Jungs in der Klasse, die Mädels wussten zwar auch, dass ich eher der 1ser-2er Kandidat bin aber befreundet war ich mit ihnen trotzdem. Wenn von der weiblichen Seite mal was kam, dann eher so was wie "Du brauchst dir eh keinen Kopf um die Note machen" oder "du schon wieder!", was aber nicht abwertend gemeint war. In der 7. Klasse hab ich mich mit den Jungs ganz gut verstanden und sie merkten, dass es auch Vorteile hat "gut zu sein", weil sie auch ihren Profit daraus gezogen haben. In der 10. auf der Abschlussfahrt kam ich mit einem ins Gespräch, der zwar 3 Jahre in meiner Klasse war aber mit dem ich nie wirklich was zu tun hatte und wir mussten feststellen "der jeweils andere ist gar nicht so blöd". Mein Streberimage vollkommen ausgelöscht hab ich dann beim Feiern gehen, als ich ein paar aus meiner Klasse getroffen hab (da waren wir schon nicht mehr auf der Schule) und man mit mir auch ordentlich feiern (ohne Alkohol, da ich nichts trinke - nicht falsch verstehen.) und Spaß haben kann Irgendwie lustig, wie oberflächlich man seine Klassenkameraden doch wahrnimmt bzw. genommen hat. Ganz nach dem Motto: "Die ist zu gut in der Schule, die muss langweilig sein!" - Mach dir also nix draus und zieh weiter dein Ding durch.
        LG FlyMe

        Kommentar


          #5
          Hey danke für eure Antworten
          Bin jetzt in der 10. Klasse, werde die Klasse also bald wieder los

          Ich werde einfach weitermachen, wie bisher und sie ignorieren.

          Kommentar


            #6
            Ignorieren. Dann schreibst du eben bessere Noten als manch anderer, na und? Die meisten wären sowieso froh, wenn sie auch so gute schulische Leistungen hätten.

            Kommentar


              #7
              ganz einfach. dont give a fuck

              Kommentar


                #8
                Das gibt sich irgendwann. Irgendwann schnallen die meiste dann doch, dass gut sein in der Schule nichts mit der Person zu tun hat und häufig bleibt dann nur noch ein Witzchen hier und dort, das man dann sportlich und nicht zu ernst nehmen sollte.

                Kommentar

                Lädt...
                X