Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Erfahrung mit Einzelhandel?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Erfahrung mit Einzelhandel?

    Hey Leute
    Ich muss langsam mal anfangen mich für ein Beruf zu entscheiden...
    Ich hab mir überlegt das ich nach Hamburg ziehen werde, eine Ausbildung als Einzelhandelskauffrau machen werde und dann entweder in einem Schuh oder Klamotten laden wie z.b. h&m oder so arbeite.

    Aber verdient man da gut?
    Reicht es wenn ich ein Real-Schulabschluss habe?
    Wie lange dauert die Ausbildung, muss ich gut rechnen können?
    Und was lerne ich da alles?

    Lg Anna

    #2
    Wie alt bist du und wie lange hast du noch Schule?
    Wenn du noch nicht in der 10. bist und den Realschulabschluss machst, dann würde ich dir raten mal ein Praktikum oder so zu machen. Das zu deinem Berufswunsch an sich. Die Idee mit dem Umziehen nach Hamburg klingt für mich als hättest du das mal eben so entschieden. Einzelhandelskauffrauen verdienen nicht gerade sehr gut und solange du da nicht noch von deinen Eltern finanziel unterstützt wirst, wirst du Probleme bekommen Unterhalt in Hamburg zu bezahlen. Die Stadt ist teuer.
    Wieso versuchst du es nicht mit Ausbildungen in deiner Nähe? Da kannst du dann noch zuhause wohnen bleiben.

    Kommentar


      #3
      Zitat von AnnaaaxD Beitrag anzeigen
      Hey Leute
      Ich muss langsam mal anfangen mich für ein Beruf zu entscheiden...
      Ich hab mir überlegt das ich nach Hamburg ziehen werde, eine Ausbildung als Einzelhandelskauffrau machen werde und dann entweder in einem Schuh oder Klamotten laden wie z.b. h&m oder so arbeite.

      Aber verdient man da gut?
      Reicht es wenn ich ein Real-Schulabschluss habe?
      Wie lange dauert die Ausbildung, muss ich gut rechnen können?
      Und was lerne ich da alles?

      Lg Anna

      Also, Abi brauchst du dafuer mit Sicherheit nicht.

      Kommentar


        #4
        Zitat von Mistress Beitrag anzeigen
        Wie alt bist du und wie lange hast du noch Schule?
        Wenn du noch nicht in der 10. bist und den Realschulabschluss machst, dann würde ich dir raten mal ein Praktikum oder so zu machen. Das zu deinem Berufswunsch an sich. Die Idee mit dem Umziehen nach Hamburg klingt für mich als hättest du das mal eben so entschieden. Einzelhandelskauffrauen verdienen nicht gerade sehr gut und solange du da nicht noch von deinen Eltern finanziel unterstützt wirst, wirst du Probleme bekommen Unterhalt in Hamburg zu bezahlen. Die Stadt ist teuer.
        Wieso versuchst du es nicht mit Ausbildungen in deiner Nähe? Da kannst du dann noch zuhause wohnen bleiben.
        Ich werde dieses Jahr ein Praktikum da machen und mit Hamburg hab ich nicht einfach mal so entschieden.
        Ich wollte da schon immer da hinziehen weil ich die Stadt einfach schön finde und weil ich mich da wohl fühle.
        Ich wohne in einer Kleinstadt mit alten Gebäuden und da gibt es nicht so viele Läden außerdem ist meine ältere Schwester letztes Jahr auch ausgezogen und jetzt wohnt sie über 500km weg und sie hat es geschafft!

        Kommentar


          #5
          Zitat von ColaProthese_2000 Beitrag anzeigen
          Also, Abi brauchst du dafuer mit Sicherheit nicht.
          Ok hätte ich mir auch denken können.

          Kommentar


            #6
            Zitat von AnnaaaxD Beitrag anzeigen
            Ich werde dieses Jahr ein Praktikum da machen und mit Hamburg hab ich nicht einfach mal so entschieden.
            Ich wollte da schon immer da hinziehen weil ich die Stadt einfach schön finde und weil ich mich da wohl fühle.
            Ich wohne in einer Kleinstadt mit alten Gebäuden und da gibt es nicht so viele Läden außerdem ist meine ältere Schwester letztes Jahr auch ausgezogen und jetzt wohnt sie über 500km weg und sie hat es geschafft!
            Trotzdem sehe ich da keinen Sinn die Erstausbildung ( vorallem so eine, die jedes Bundesland anbietet) in einem Bundesland zu absolvieren, das du dir gar nicht leisten kannst.

            Kommentar


              #7
              Zitat von AnnaaaxD Beitrag anzeigen
              Ich werde dieses Jahr ein Praktikum da machen und mit Hamburg hab ich nicht einfach mal so entschieden.
              Ich wollte da schon immer da hinziehen weil ich die Stadt einfach schön finde und weil ich mich da wohl fühle.
              Ich wohne in einer Kleinstadt mit alten Gebäuden und da gibt es nicht so viele Läden außerdem ist meine ältere Schwester letztes Jahr auch ausgezogen und jetzt wohnt sie über 500km weg und sie hat es geschafft!
              Was macht deine Schwester denn gerade? hat sie auch eine Ausbildung oder ist sie bereits ausgelernt. Ich will nur sagen, dass es verdammt schwierig ist, wenn man sofort Beruf und ersten eigenen Haushalt zusammen kriegen muss. Machbar ist es, aber sehr schwierig

              Kommentar


                #8
                Zitat von Mistress Beitrag anzeigen
                Was macht deine Schwester denn gerade? hat sie auch eine Ausbildung oder ist sie bereits ausgelernt. Ich will nur sagen, dass es verdammt schwierig ist, wenn man sofort Beruf und ersten eigenen Haushalt zusammen kriegen muss. Machbar ist es, aber sehr schwierig
                Hab ich damals auch gedacht, jedoch ist es mir einfacher gefallen als erwartet. Ich war 17 und bin alleine in eine 2 Zimmer Wohnung gezogen. Dafür muss man halt ein paar passende, charakterliche Eigenschaften besitzen. Es geht schon, wenn man Verantwortung übernehmen kann, selbstständig ist und das Geld beisammen halten kann. Für mich war es die beste Erfahrung, die ich in meinem Leben gemacht hab Und als "dank" wird einem ordentliches Stück Reife mitgegeben.
                LG FlyMe

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von ColaProthese_2000 Beitrag anzeigen
                  Trotzdem sehe ich da keinen Sinn die Erstausbildung ( vorallem so eine, die jedes Bundesland anbietet) in einem Bundesland zu absolvieren, das du dir gar nicht leisten kannst.
                  Keine sorge ich meine Eltern können es sich schon leisten außerdem wird man da vom Sozialamt und so alles unterstützt.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Mistress Beitrag anzeigen
                    Was macht deine Schwester denn gerade? hat sie auch eine Ausbildung oder ist sie bereits ausgelernt. Ich will nur sagen, dass es verdammt schwierig ist, wenn man sofort Beruf und ersten eigenen Haushalt zusammen kriegen muss. Machbar ist es, aber sehr schwierig
                    Meine Schwester macht gerade Eine Ausbildung als Rechtsanwaltsangestellte und sie wohnt gerade mit meiner Cousine in einer Studentenwohnung und meine Eltern unterstützen sie Dabei.

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von AnnaaaxD Beitrag anzeigen
                      Hey Leute
                      Ich muss langsam mal anfangen mich für ein Beruf zu entscheiden...
                      Ich hab mir überlegt das ich nach Hamburg ziehen werde, eine Ausbildung als Einzelhandelskauffrau machen werde und dann entweder in einem Schuh oder Klamotten laden wie z.b. h&m oder so arbeite.

                      Aber verdient man da gut?
                      Reicht es wenn ich ein Real-Schulabschluss habe?
                      Wie lange dauert die Ausbildung, muss ich gut rechnen können?
                      Und was lerne ich da alles?

                      Lg Anna
                      Also ich habe auch vor eine Ausbildung als Einzelhandelskauffrau zu machen, würde grad jederzeit Anfangen können, hab schon mit meiner Cousine/Tante weiß nicht genau was sie ist und meinem Cousine Bewerbungen geschrieben aber ich hab Angst nicht angenommen zu werden und was beim Bewerbungsgespräch falsch zu machen.
                      Ich glaub so mittelviel normalerweise verdienst du im 1sten Lehrjahr als Einzelhandelskauffrau 400-500€ also ich würde mich schon sehr darüber freuen ist ja schon ein seehr großer unterschied vom Taschengeld.
                      Na sicher ein Hauptschulabschluss würde sogar auch reichen.
                      Also die Ausbildung dauert normalerweise 3jahre aber es gibt auch wenige Betriebe wos 4jahre dauert, naja gute Mathekenntnisse wären schon gut aber ist nicht soo wichtig und es kommt auch immer auf dem Betrieb an.
                      Das weiß ich auch noch nicht wahrscheinlich wie du gut die Kunden betreuen kannst, den Verkauf und alles.
                      Und ja es wäre auch gut wenn du vorher dort noch ein Praktikum machst das du schon nen kleinen Einblick davon hast.
                      Aber wieso willst du wenn du die Ausbildung anfägnst schon ausziehen O.o?
                      Also dann würden 400-500€ im Monat wirklich nicht reichen!
                      Zuletzt geändert von Pineapplekeks; 23.08.2013, 11:48.

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von AnnaaaxD Beitrag anzeigen
                        Keine sorge ich meine Eltern können es sich schon leisten außerdem wird man da vom Sozialamt und so alles unterstützt.
                        Ich verstehe nicht, warum man wegen einer 0815 Ausbildung so dermassen naiv ist. Wenn es irgendeine supergeile Ausbildung waere, die nur in dieser Stadt moeglich waere, okay, aber fuer eine Einzelhandelskauffrauausbildung, die es, wie schon gesagt, in jedem Land gibt und warscheinlich auch auf jedem Dorf so einen Mist macht, nein, absolut unverstaendlich.

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von AnnaaaxD Beitrag anzeigen
                          Meine Schwester macht gerade Eine Ausbildung als Rechtsanwaltsangestellte und sie wohnt gerade mit meiner Cousine in einer Studentenwohnung und meine Eltern unterstützen sie Dabei.
                          Zitat von AnnaaaxD Beitrag anzeigen
                          Keine sorge ich meine Eltern können es sich schon leisten außerdem wird man da vom Sozialamt und so alles unterstützt.
                          Zitat von FlyMe Beitrag anzeigen
                          Hab ich damals auch gedacht, jedoch ist es mir einfacher gefallen als erwartet. Ich war 17 und bin alleine in eine 2 Zimmer Wohnung gezogen. Dafür muss man halt ein paar passende, charakterliche Eigenschaften besitzen. Es geht schon, wenn man Verantwortung übernehmen kann, selbstständig ist und das Geld beisammen halten kann. Für mich war es die beste Erfahrung, die ich in meinem Leben gemacht hab Und als "dank" wird einem ordentliches Stück Reife mitgegeben.
                          Zitat von Mistress Beitrag anzeigen
                          Was macht deine Schwester denn gerade? hat sie auch eine Ausbildung oder ist sie bereits ausgelernt. Ich will nur sagen, dass es verdammt schwierig ist, wenn man sofort Beruf und ersten eigenen Haushalt zusammen kriegen muss. Machbar ist es, aber sehr schwierig
                          Zitat von ColaProthese_2000 Beitrag anzeigen
                          Trotzdem sehe ich da keinen Sinn die Erstausbildung ( vorallem so eine, die jedes Bundesland anbietet) in einem Bundesland zu absolvieren, das du dir gar nicht leisten kannst.
                          Zitat von AnnaaaxD Beitrag anzeigen
                          Ok hätte ich mir auch denken können.
                          Zitat von AnnaaaxD Beitrag anzeigen
                          Ich werde dieses Jahr ein Praktikum da machen und mit Hamburg hab ich nicht einfach mal so entschieden.
                          Ich wollte da schon immer da hinziehen weil ich die Stadt einfach schön finde und weil ich mich da wohl fühle.
                          Ich wohne in einer Kleinstadt mit alten Gebäuden und da gibt es nicht so viele Läden außerdem ist meine ältere Schwester letztes Jahr auch ausgezogen und jetzt wohnt sie über 500km weg und sie hat es geschafft!
                          Zitat von ColaProthese_2000 Beitrag anzeigen
                          Also, Abi brauchst du dafuer mit Sicherheit nicht.
                          Zitat von AnnaaaxD Beitrag anzeigen
                          Hey Leute
                          Ich muss langsam mal anfangen mich für ein Beruf zu entscheiden...
                          Ich hab mir überlegt das ich nach Hamburg ziehen werde, eine Ausbildung als Einzelhandelskauffrau machen werde und dann entweder in einem Schuh oder Klamotten laden wie z.b. h&m oder so arbeite.

                          Aber verdient man da gut?
                          Reicht es wenn ich ein Real-Schulabschluss habe?
                          Wie lange dauert die Ausbildung, muss ich gut rechnen können?
                          Und was lerne ich da alles?

                          Lg Anna
                          Zitat von Mistress Beitrag anzeigen
                          Wie alt bist du und wie lange hast du noch Schule?
                          Wenn du noch nicht in der 10. bist und den Realschulabschluss machst, dann würde ich dir raten mal ein Praktikum oder so zu machen. Das zu deinem Berufswunsch an sich. Die Idee mit dem Umziehen nach Hamburg klingt für mich als hättest du das mal eben so entschieden. Einzelhandelskauffrauen verdienen nicht gerade sehr gut und solange du da nicht noch von deinen Eltern finanziel unterstützt wirst, wirst du Probleme bekommen Unterhalt in Hamburg zu bezahlen. Die Stadt ist teuer.
                          Wieso versuchst du es nicht mit Ausbildungen in deiner Nähe? Da kannst du dann noch zuhause wohnen bleiben.
                          Zitat von ColaProthese_2000 Beitrag anzeigen
                          Ich verstehe nicht, warum man wegen einer 0815 Ausbildung so dermassen naiv ist. Wenn es irgendeine supergeile Ausbildung waere, die nur in dieser Stadt moeglich waere, okay, aber fuer eine Einzelhandelskauffrauausbildung, die es, wie schon gesagt, in jedem Land gibt und warscheinlich auch auf jedem Dorf so einen Mist macht, nein, absolut unverstaendlich.
                          Ich hab nie gesagt das es eine supergeile Ausbildung ist außerdem möchte ich nur meine fragen beantwortet haben und nicht mir vorschreiben zu lassen was zu machen habe oder so.
                          Außerdem ist das meine sache und wenn du die Idee blöd oder so findest,musst du hier nicht reinschreiben.

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Pineapplekeks Beitrag anzeigen
                            Also ich habe auch vor eine Ausbildung als Einzelhandelskauffrau zu machen, würde grad jederzeit Anfangen können, hab schon mit meiner Cousine/Tante weiß nicht genau was sie ist und meinem Cousine Bewerbungen geschrieben aber ich hab Angst nicht angenommen zu werden und was beim Bewerbungsgespräch falsch zu machen.
                            Ich glaub so mittelviel normalerweise verdienst du im 1sten Lehrjahr als Einzelhandelskauffrau 400-500€ also ich würde mich schon sehr darüber freuen ist ja schon ein seehr großer unterschied vom Taschengeld.
                            Na sicher ein Hauptschulabschluss würde sogar auch reichen.
                            Also die Ausbildung dauert normalerweise 3jahre aber es gibt auch wenige Betriebe wos 4jahre dauert, naja gute Mathekenntnisse wären schon gut aber ist nicht soo wichtig und es kommt auch immer auf dem Betrieb an.
                            Das weiß ich auch noch nicht wahrscheinlich wie du gut die Kunden betreuen kannst, den Verkauf und alles.
                            Und ja es wäre auch gut wenn du vorher dort noch ein Praktikum machst das du schon nen kleinen Einblick davon hast.
                            Aber wieso willst du wenn du die Ausbildung anfägnst schon ausziehen O.o?
                            Also dann würden 400-500€ im Monat wirklich nicht reichen!
                            Danke das wenigstens eine mir mit den fragen helfen konnte
                            Ich hab mir darüber noch Gedanken gemacht und du hast recht, für eine Ausbildung sollte ich doch besser zu hause bleiben und erst ausziehen wenn ich ein Job gefunden habe.
                            Und ich wünsche dir viel glück für dein Bewerbungsgespräch.

                            Kommentar


                              #15
                              Ähm... 'ColaProthese_200'?
                              Oder wie du heißt, lass sie doch!
                              Wenn es ihr Traumberuf ist dann kann sie da eine Ausbildung machen und wenn sie danach nach Hamburg ziehen will ist es auch ihre Sache.Außerdem ist Hamburg eine wirklich schöne Stadt obwohl sie teuer ist.
                              Hallo AnnaaaxD, reg dich deshalb einfach nicht auf,du hast recht es ist deine Sache.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X