Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Neue Klasse, Freunde?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Neue Klasse, Freunde?

    Ich hab erst gerade die Klasse gewechselt (Niveau Wechsel) und jetzt kenne ich so gut wie niemanden in der Klasse...
    Ich hatte auch voll Angst, vor der ersten Stunde und Pause, doch ich hab dann ein paar nette Mädchen kennengelernt. In der Pause bin ich einfach mal mit ihnen mitgegangen.
    Ich weiss allerdings nicht ob sie das auch wollen und ob es für sie ok ist...

    Ist es okay, wenn ich mich in den Pausen an sie "hänge" oder sollte ich sie fragen oder ganz allein in die pause gehen? Ich will sie nicht nerven...

    Danke, für jede Antwort...

    #2
    Mir ist's letztes Jahr ähnlich gegangen, weil ich den Kurs gewechselt habe.
    Allerdings haben mich alle total positiv aufgenommen und musste somit eigentlich kaum was machen. An deiner Stelle würde ich einfach mal nebenbei nachfragen, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass niemand etwas dagegen hat.

    Ich find's immer spannend, in einer völlig fremden Klasse zu sein

    Kommentar


      #3
      bin letztes Jahr an ne neue Schule gekommen und kannte niemanden, hatte erst auch voll Angst, aber man kommt doch so schnell ins Gespräch , wenn du nicht an ihnen klebst, gibts sicher kein Problem.

      Kommentar


        #4
        Ich überlege auch schon die ganze Zeit, ob ich die Klasse wechseln soll, weil alle in meiner Klasse echt kindisch sind und mobben lustig finden. Ich selber werde nicht gemobbt, bin aber trotzdem total dagegen. Mein Klassenlehrer ist da keine große Hilfe. Ich bin echt verzweifelt, mich hält eigentlich nichts mehr in der Klasse, aber ich weiß echt nicht was ich machen soll. -.-

        Kommentar


          #5
          Zitat von DamnReality Beitrag anzeigen
          Ich überlege auch schon die ganze Zeit, ob ich die Klasse wechseln soll, weil alle in meiner Klasse echt kindisch sind und mobben lustig finden. Ich selber werde nicht gemobbt, bin aber trotzdem total dagegen. Mein Klassenlehrer ist da keine große Hilfe. Ich bin echt verzweifelt, mich hält eigentlich nichts mehr in der Klasse, aber ich weiß echt nicht was ich machen soll. -.-
          Würde ich nicht machen. Solange du nicht gemobbt wirst, würde ich nicht die Klasse wechseln. Denn nur weil man gegen Mobbing da ist kann man auch nicht wechseln, wenn man selbst nicht das Opfer ist. Wer weiß? Vielleicht würdest du in deiner neuen Klasse dann gemobbt werden..

          Kommentar


            #6
            Zitat von DamnReality Beitrag anzeigen
            Ich überlege auch schon die ganze Zeit, ob ich die Klasse wechseln soll, weil alle in meiner Klasse echt kindisch sind und mobben lustig finden. Ich selber werde nicht gemobbt, bin aber trotzdem total dagegen. Mein Klassenlehrer ist da keine große Hilfe. Ich bin echt verzweifelt, mich hält eigentlich nichts mehr in der Klasse, aber ich weiß echt nicht was ich machen soll. -.-

            Gibts vielleicht Vertrauenslehrer an deiner Schule? Auch mit so einem Problem kannst du da ankommen. Wenn du dich nicht mehr in der Klasse wohlfühlst,hindert dich das ja vielleicht auch am Lernen. Schrecklich,wie egal sowas manchen Lehrern ist,ich kannte da auch so eine. Da wurde mal ein Junge aus meiner Klasse vor ihren Augen total runtergemacht wegen einer so unnötigen Sache mal wieder,und die Lehrerin greift nicht ein. Kommentiert nicht mal. Ich mein,Lehrer haben doch auch für ein gutes Miteinander zu sorgen!

            Bei uns war ein Mädchen in genau derselben Situation wie du. Ich kam mit mehreren Freunden in eine Klasse und sie hat sich uns angeschlossen. Seitdem ist sie ständig bei uns. Also ich finds nicht nervig,da ich sie ganz nett finde. Solange du ihnen nicht wie ein Kaugummi unterm Schuh klebst und auch mal ein wenig selbstständig bist,haben sie garantiert nichts dagegen Wenn du trotzdem unsicher bist,kannst du ja mal eine vorsichtig fragen

            Kommentar

            Lädt...
            X