Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Musikreferat

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Musikreferat

    Hey.

    Da ich bei der letzten Musikarbeit nicht da war muss ich jetzt als Ersatz ein Referat halten, wovor es mir wirklich schon graut. In den Arbeiten bin ich immer mittelmäßig, sie bestehen immer aus einer Liedanalyse & dann noch aus etwas anderem. Die Liedanalyse zieht meine ganze Arbeit runter.

    Und worüber muss ich jetzt ein Referat halten? Liedanalyse.

    Ich darf mir aussuchen, über welches Lied und von welchem Komponisten (den Komponisten muss ich auch vorstellen). Wir hatten letztens noch Expressionismus/Impressionismus, das heißt es wäre ganz gut etwas aus einem von diesen Bereichen zu nehmen.

    Jetzt brauche ich eure Hilfe: Was meint ihr, welcher Künstler & welches Stück von ihm sind wohl relativ einfach zu analysieren (Merkmale der Epoche, Akkorde, Tonart(wechsel), usw. ?

    Ich bin für jede Idee dankbar!

    #2
    "Der Tod und das Mädchen" von Schubert finde ich ganz nett. Darüber haben wir auch mal eine Klausur geschrieben (Analyse und Interpretation).
    Man kann sich da relativ gut am Text entlanghangeln und da die Musik sehr textorientiert ist, ist das Stück auch ziemlich übersichtlich.

    Kommentar


      #3
      Danke, aber das Lied hatten wir schon im Unterricht. Käme glaube ich nicht so gut, wenn ich das dann einfach nochmal vorstellen würde.

      Nach googlen habe ich noch La mer von Debussy oder Wozzeck von Berg gefunden.
      Hat jemand schon eins der 2 gehabt & analysiert & kann mir sagen, obs eher schwer ist oder obs geht zum analysieren?

      Kommentar

      Lädt...
      X