Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

impuls --> knete

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    impuls --> knete

    ich bin gerade dabei eine planung für einen impuls zu schreiben und komme gerade nicht weiter. der impuls ist für kinder von 3-6 jahren. ich hoffe ihr könnt mir ein bisschen helfen..

    1. welche erfahrungsmöglichkeiten bietet knete?
    2. welche bildungsmöglichkeiten bietet kneten?
    3. welche effekte hat knete?
    Zuletzt geändert von NoName90; 29.04.2012, 00:38.

    #2
    ...hö?

    Kommentar


      #3
      Zitat von NoName90 Beitrag anzeigen
      ich bin gerade dabei eine planung zu schreiben und komme gerade nicht weiter. ich hiffe ihr könnt mir ein bisschen helfen..

      1. welche erfahrungsmöglichkeiten bietet knete?
      2. welche bildungsmöglichkeiten bietet kneten?
      3. welche effekte hat knete?


      für was schreibst du denn die Planung? Schule?( Fach) Ausbildung? ( Beruf)
      welche Zielgruppe soll deine Planung ansprechen?

      Kommentar


        #4
        sorry ich mache eine ausbildung zur erzieherin..

        Kommentar


          #5
          Förderung sensorischer Fähigkeiten riechen und Ertasten (warm, kalt, weich, hart) der Knete

          Förderung (fein-) motorischer Fähigkeiten im Handbereich durch das Modellieren, Zerteilen, Drücken und Rollen der Knete, Erfahrung: wieviel Kraft muss ich aufwenden um die Knete teilen zu können

          Förderung der Kreativität und Phantasie Beim Kneten gibt es kein richtig oder falsch, eigene Vorstellungen von der Welt werden vom Kind nachgebildet, Knete ist beliebig formbar - es gibt wenig Begrenzungen

          Förderung der Wahrnehmung Ein Kind muss sich über die Form und das Aussehen eines Gegenstandes oder Lebewesens genaue Gedanken machen um ihn/es nachbilden zu können, beim Kneten wird die 3-dimensionale/räumliche Vorstellungskraft gefördert

          Förderung der Sprache Folgende Begriffe/Wörter finden während des Knetens oftmals Anwendung: rollen, drücken, ziehen, zusammendrücken, verbinden, trennen, zerkleinern, platt, schneiden, glätten, rauh, warm, kalt, weich, hart, groß, klein, riesig, winzig usw.
          Zudem findet zwischen den Kindern häufig ein reger Austausch statt, denn während des Knetens kann man gut diskutieren, ohne dass dabei etwas "kaputt gehen" kann.

          Im Gegensatz zu vielen anderen Materialien, benötigen Kinder im Umgang mit Knete wenig Hilfestellung. Kneten können sie allein, zu zweit oder in einer größeren Gruppe

          das Kind kann sofort mit Finger und Knetmasse loslegen, ohne dass es andere Materialien (wie z.B. Schere, Kleber oder Papier) hinzuziehen muss. Eigene Ideen können umgehend und ohne Ablenkung umgesetzt werden.

          Kommentar


            #6
            Lol ich dachte jetzt in diesem Thema gehts darum, dass man seine Bildung nur für GELD (knete) macht

            Kommentar

            Lädt...
            X