Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Bewerbung per Email, gute Idee ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Bewerbung per Email, gute Idee ?

    Mein Drucker macht Leerdruck. Scanner funktioniert noch, aber das mit dem Drucken halt eben nicht. Ich will so schnell wie es geht eine Bewerbung abschicken, die auch schon fertig ist, um halt eben schneller als meine Konkurrenten zu sein. Nur leider ist der Drucker mein Hindernis. Sollte ich die Bewerbung einfach per Email schreiben und um Verständnis bitten oder sollte ich die Bewerbung einfach so abschicken ohne meine "Probleme" zu erwähnen ?
    Was kommt besser an und kommt es überhaupt gut an, wenn ich eine Bewerbung mit Email schreibe ?
    Was habt ihr da so für Erfahrungen gemacht ?
    Habt ihr euch schon mal per Email beworben, wenn ja, wie kam es an ?

    #2
    Das hängt davon ab, ob das Unternehmen auch ausdrücklich Bewerbungen über E-Mail wünscht.
    Tun sie dies nicht, glaube ich kaum, dass sie deine Bewerbung berücksichtigen.

    Versuch doch, sie woanders auszudrucken? Gibt doch viele solcher Copy-Shops, ansonsten bei Nachbarn oder Freunden nachfragen.

    Kommentar


      #3
      Manche Betriebe bevorzugen sogar Bewerbungen per E-Mail. z.B. an meinem jetzigen Arbeitsplatz, die wollten gar keine Bewerbungsmappen mit Pipapo. Sondern einfach nur kurzer Text und in Anhang Lebenslauf, Anschreiben, Zeugnisse und Praktikumsbestätigungen. Jetzt kommt es nur darauf an, was der Betrieb angegeben hat, wie dieser die Bewerbungen entgegen nehmen möchte. Wenn dort ausdrücklich steht über Postweg, würde ich mich auch daran halten. Und auf die Schnelligkeit kommt es denke ich nicht wirklich an. Du kannst als erstes hinschicken, aber wenn deine Bewerbung nicht überzeugt, dann nützt dir das alles nichts. Wenn aber der Betrieb nichts angegeben hat, wie er die Bewerbungen entgegen nehmen möchte, dann kannst du sie denke ich auch per Mail schicken.
      Viel Glück schon mal, dass es auch klappt (:

      Kommentar


        #4
        Zitat von REPLAY__ Beitrag anzeigen
        Manche Betriebe bevorzugen sogar Bewerbungen per E-Mail. z.B. an meinem jetzigen Arbeitsplatz, die wollten gar keine Bewerbungsmappen mit Pipapo. Sondern einfach nur kurzer Text und in Anhang Lebenslauf, Anschreiben, Zeugnisse und Praktikumsbestätigungen. Jetzt kommt es nur darauf an, was der Betrieb angegeben hat, wie dieser die Bewerbungen entgegen nehmen möchte. Wenn dort ausdrücklich steht über Postweg, würde ich mich auch daran halten. Und auf die Schnelligkeit kommt es denke ich nicht wirklich an. Du kannst als erstes hinschicken, aber wenn deine Bewerbung nicht überzeugt, dann nützt dir das alles nichts. Wenn aber der Betrieb nichts angegeben hat, wie er die Bewerbungen entgegen nehmen möchte, dann kannst du sie denke ich auch per Mail schicken.
        Viel Glück schon mal, dass es auch klappt (:
        Danke dir.
        Auf der Homepage ist zwar angegeben, dass man die Bewerbung per Post schicken soll, aber Email wurde gar nicht erwähnt. Theoretisch wäre es dann ja auch möglich, dass sie Bewerbungen per Email annehmen oder ?
        Ich meine es wurde ja nicht strikt abgelehnt.
        Zuletzt geändert von lulustar95; 14.04.2012, 11:37.

        Kommentar


          #5
          Zitat von REPLAY__ Beitrag anzeigen
          Manche Betriebe bevorzugen sogar Bewerbungen per E-Mail.
          Ja, das stimmt.

          Ich find' E-mail-Bewerbungen nicht gut.
          3 von 4 E-mail-Bewerbungen fliegen gleich in den Papierkorb.

          Kommentar


            #6
            Zitat von lulustar95 Beitrag anzeigen
            Danke dir.
            Auf der Homepage ist zwar angegeben, dass man die Bewerbung per Post schicken soll, aber Email wurde gar nicht erwähnt. Theoretisch wäre es dann ja auch möglich, dass sie Bewerbungen per Email annehmen oder ?
            Ich meine es wurde ja nicht strikt abgelehnt.
            Neee, wenn das nicht da steht, ist es auch nicht erwünscht.
            An einer Eisdiele steht ja auch nicht dran "Wir haben kein Ananaseis!".
            Bei Bewerbungen gehts (meistens) leider zimelich hart zu...

            Kommentar


              #7
              Ich hab eine Email als Zusage erhalten und muss nur noch meine Bewerbungsunterlagen zuschicken. Es steht folgendes in der Email:

              Sehr geehrte Frau XY,

              zunächst möchte ich mich für Ihr Interesse an einem Praktikum beim Landkreis XY bedanken. Um einen geeigneten Platz im Haus zu finden, benötige ich noch Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Referenzen).

              Mit freundlichen Grüßen
              Im Auftrag
              XY

              Ich meine, wenn ich schon Email Kontakt habe, kann ich den doch halten und gleich meine Bewerbung dort abschicken. Ach, ich weiß einfach nicht, was richtig ist. Ich will ja auch nicht, dass sie mich vergessen und dann wen anderen nehmen.

              Kommentar

              Lädt...
              X