Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Hilfe: Kein Plan für die Zukunft :-(

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Hilfe: Kein Plan für die Zukunft :-(

    Hallo erstmal
    Also ich bin 16 Jahre alt, gehe in die 10te Klasse einer Realschule und bekomme da auch im Sommer (hoffentlich) meinen Abschluss.
    Das Problem ist nur, dass ich immer noch nicht weiß was ich danach machen soll
    Ich bin deswegen so sauer auf mich selber, weil mir gefällt einfach garnichts, wirklich, überhaubt nix!!! Und ich bin die einzige in meiner Klasse, die noch nichts hat. - Meine Eltern meinen ich solle erstmal den Schulabschluss schaffen und dann mal sehen..

    Weiter zur Schule gehen will ich auf garkeinen fall! Auf der Schule wo ich jetzt noch bin hab ich Jahrelang nur Scheiß erlebt, ich hab die Nase davon sowas von voll.... Um nichts auf der Welt will ich nochmal zur Schule...
    Und Ausbildung... Naja - mir gefällt einfach nichts! Das hört sich jetzt vielleicht fast unglaublich an aber mich spricht absolut kein Beruf bzw. keine Ausbildung an. Ich interessier mich da auch für fast garnichts
    Ich hab mich schon 2 mal beraten lassen, zig Tests im Internet gemacht, aber bei allem kam nichts dabei raus!!!
    Das war endweder alles nur Schrott der mir nicht gefällt, oder es stand sogar schon in einigen Online Tests,- dass bei meinen Interessen keine Ausbildung gibt .... etc.

    Am liebsten würde ich einfach mal ein Jahr lang garnichts tun, frei haben, mich von dem ganzen Alltagsstress erhohloen und herausfinden wer ich bin und was ich wirklich will. Aber sowas geht doch nicht, und Arbeitslos sein will ich auch auf keinen fall...

    Ich finde das ganze so öde... gibt es denn da keine Lösung für

    Naja, ich wollte das ganze hier einfach mal loswerden.
    Vielleicht findet sich ja noch eine gute Antwort

    #2
    Wie wäre es, wenn du mal ein paar Praktika in Berufen machen würdest, die dich zumindest ein bißchen interessieren?
    Klar, Arbeit ist nie nur schön, aber man muss sich eben auch damit abfinden, dass man arbeiten gehen muss, wenn man sich einigermaßen was leisten können will. Jeder Beruf hat seine Schattenseiten, aber wenn man mal arbeitet, merkt man auch, dass es nicht NUR schlimm ist. Es wird doch sicher was geben, was dich wenigstens ein bißchen interessiert? Irgendwas ist ja bei diesen Tests usw. rausgekommen, die werden ja auf deine (wenn auch anscheinend spärlichen) Interessen zugeschnitten. Vielleicht sind diese Berufe gar nicht so langweilig und doof, wie du sie dir vorstellst, wenn du sie dir mal live anschaust und ausprobierst.
    Es ist jetzt sowieso schon etwas spät, sich noch für eine Ausbildung für dieses Jahr zu bewerben, insofern wirst du nicht viele Chancen haben, direkt im Anschluss an die Schule etwas zu bekommen, falls dir doch noch was einfallen sollte. Da wäre es doch eine gute Möglichkeit, die Zeit mit Praktika zu überbrücken, damit du auch mal ganz "gefahrlos" und unverbindlich in ein paar Berufe schnuppern kannst.
    Nichtstun geht natürlich nicht, wenn du keine Lücken im Lebenslauf haben willst und weiterbringen wird dich das wohl auch nicht. Du wirst wohl kaum dann plötzlich eine Erleuchtung erlangen, was du beruflich machen möchtest, wenn du einfach nur in den Tag hineinlebst und nix tust.

    Kommentar


      #3
      mach doch ein auslandsjahr als au pair

      Kommentar


        #4
        Eine gute Freundin von mir war vor kurzem in der selben Situation. Sie wollte auf keinen Fall mehr weiter auf die Schule gehen und hat deswegen die einzige Ausbildsstelle, die sie bekommen hat, angenommen. Jetzt, ein Jahr später, bereut sie ihre Entscheidung zutiefst und wünscht sich sie hätte die Schule weitergemacht. Sie hätte ihr Abi gemacht und danach etwas studiert, das sie WIRKLICH interessiert- nicht nur die erstbeste Ausbildung.
        Ich glaube ein Jahr "gar nichts" tun, wäre nicht so gut. Wie willst du das später mal erklären, dass du eine Lücke in deinem Lebenslauf hast? Das kommt nicht gut. Die Idee von der anderen Userin, Praktika zu machen, finde ich auch ganz sinnvoll.
        Was ich dir aber ans Herz legen möchte, ist wenigstens über die Möglichkeit dein Abi doch noch zu machen NACHZUDENKEN. Du hast doch ganz gute Noten. Auf diese Weise hättest du noch ein paar Jahre Zeit, du würdest viel mehr kennenlernen und dich dann vielleicht auch für etwas entscheiden können, das dich WIRKLICH interessiert. Abi würde dir mehr Zeit geben das zu entscheiden und es würde deine Möglichkeiten vergrößern.
        Ich wünsch dir alles Gute!

        Kommentar


          #5
          was hast du denn für interessen dass sich da kein beruf darunter finden lässt?

          mich persönlich hat auch nichts angesprochen, hab dann aber ne ausbildung als medizinische praxisassistentin gemacht..

          schlussendlich kann man nach der ausbildung immer noch machen was man will, wichtig ist nur, dass man diese abgeschlossen hat..

          wenn du gar nichts hast, wird es umso schwerer..

          Kommentar

          Lädt...
          X