Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Erster Arbeitstag

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Erster Arbeitstag

    Hey, am Montag fange ich mein BFD in einer Grundschule bzw im Ganztag ein. Was würdet ihr anziehen? Reicht ein schlichtes T-Shirt ohne Aufdruck und eine normale schwarze Hose? Wieviele Minuten sollte ich früher da sein? Der Dienst fängt um 7:15 an. Was erwartet mich am ersten Tag und wie geht man am besten auf die Mitarbeiter und die Kleinen zu? Ich bin eine sehr schüchterne Person und war echt froh noch was gefunden zu haben.
    Liebe Grüße Maria

    #2
    Die Kleidung hört sich auf jeden Fall passend an. Du siehst dann schließlich auch, wie die anderen dort gekleidet sind.
    Wenn du eine weitere Anfahrt hast oder dir nicht sicher bist, wie lange du brauchst oder z.B. mehrmals umsteigen musst, würde ich schon mehr Zeitpuffer einplanen, aber sonst genügt auch, wenn du planst, 10 Minuten früher anzukommen.

    Ich kenne dich zwar nicht, aber eine gewisse Schüchternheit ist beim ersten Tag eigentlich normal. Wie man am besten auf die anderen zugeht, ergibt sich oft spontan und man kann dir auch schlecht etwas raten, ohne die Situation, das Arbeitsklima/Umgang unter Kollegen, etc dort zu kennen. Am ersten Tag reicht es völlig, einfach höflich und offen für die neue Situation zu sein, vor allem wenn du von Natur aus eine schüchterne Person bist. Alles Weitere ergibt dich dann schon, wenn du die Mitarbeiter und Schüler schon ein bisschen kennengelernt hast.

    Kommentar


      #3
      Was ist bfd?

      Kommentar


        #4
        Zitat von Lindwurm Beitrag anzeigen
        Was ist bfd?
        ich denke bundesfreiwilligen Dienst

        Kommentar


          #5
          Zitat von -Schmetterling- Beitrag anzeigen

          ich denke bundesfreiwilligen Dienst
          Ah ja. Klingt logisch. Hätte nur FSJ im Kopf.

          Ich finde ein einfaches Shirt dafür gut. Ich zieh zur Arbeit auch abwechselnd Shirts oder Blusen an. Je nach dem was ich sonst so an hab.

          Kommentar


            #6
            Zitat von Lindwurm Beitrag anzeigen

            Ah ja. Klingt logisch. Hätte nur FSJ im Kopf.

            Ich finde ein einfaches Shirt dafür gut. Ich zieh zur Arbeit auch abwechselnd Shirts oder Blusen an. Je nach dem was ich sonst so an hab.
            oder am Anfang besser anziehen und mal schauen wie die da sonst alle rumlaufen

            Kommentar


              #7
              Zitat von -Schmetterling- Beitrag anzeigen

              oder am Anfang besser anziehen und mal schauen wie die da sonst alle rumlaufen
              Naja wie sollen die in ner Schule schon groß rumlaufen. Gerade wenn man sehr jung ist finde ich ein schlichtes Outfit völlig okay. Hauptsache man zieht richtige Hosen an^^

              Kommentar


                #8
                Zitat von Lindwurm Beitrag anzeigen

                Naja wie sollen die in ner Schule schon groß rumlaufen. Gerade wenn man sehr jung ist finde ich ein schlichtes Outfit völlig okay. Hauptsache man zieht richtige Hosen an^^
                hatte das mit der Schule nicht gelesen

                Kommentar


                  #9
                  die mitarbeiter werden schon auf dich zu gehen, sie müssen dich schließlich anleiten. die gespräche werden schnell halbpersönlich, denk vllt dran wenn sie dir fragen stellen ähnlich fragen zurück zu stellen.

                  die kinder werden auch auf dich zukommen, es sind ganz bestimmt alle neugierig auf dich, die offnen kinder kommen von anfang an, die anderen rücken nach.

                  so n pädagogisches feld ist eigentlich immer nicht schlecht wenn man selbst zurückhaltend ist, es zieht halt offene menschen an und das macht es leicht sich zu integrieren

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X