Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Gehört ihr in eurer Klasse eher du den Jüngeren oder Älteren?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Gehört ihr in eurer Klasse eher du den Jüngeren oder Älteren?

    Hey, die Frage steht ja schon oben. Welche Vor- bzw. Nachteile sehr ihr darin?
    34
    Ich gehöre (eher) zu den Jüngeren
    20,59%
    7
    Ich gehöre (eher) zu den Älteren
    32,35%
    11
    Ich müsste so ziemlich in der Mitte sein
    29,41%
    10
    Ich bin der Jüngste/die Jüngste in meiner Klasse
    14,71%
    5
    Ich bin der/die Älteste in meiner Klasse
    2,94%
    1

    #2
    Ich gehöre zu den Älteren in meiner Klasse - bin ein Augustkind und wurde erst mit 7 eingeschult, weil ich ein paar Wochen nach meinem 6. Geburtstag von der Entwicklung her noch nicht bereit war.

    Kommentar


      #3
      Ich war immer Jünger....wurde mit 5 eingeschult und bin dann 6 geworden im September.

      Kommentar


        #4
        Früher im Klassenverband war ich sogar echt die Jüngste, jetzt im Kurssystem hat sich das aber geändert, da nun teilweise mehrere mit mir zusammen ziemlich spät liegen. Stört mich aber ehrlich gesagt jetzt nicht besonders, na jaaaa, außer halt dass die meisten dadurch längst volljährig sind, während ich noch...
        Mein letzter Urlaub in Tunesien war viel schöner als der in Donesien!
        ________

        Johann Wolfgang von Goethe neulich in einem Interview zur Coronakrise: "Von hier und heute geht eine neue Epoche der Weltgeschichte aus, und ihr könnt sagen, ihr seid dabei gewesen."

        Kommentar


          #5
          Bis auf die 1. Klasse (Oktoberkind und mit 5 eingeschult) immer die Jüngste, da ich die 2. Klasse übersprungen hab.

          Kommentar


            #6
            Ich war damals immer einer der, oder der Älteste in der Klasse.
            Ob es da Vorteile/Nachteile gibt wüsste ich jetzt nicht. Kommt wohl auf die Person und den Rest der Klasse an.
            Durch jede Antwort entstehen neue Fragen...

            Kommentar


              #7
              In der Grundschule war ich fast die älteste, in der 5. Klasse war ich dann so im Mittelmaß, da wir irgendwie voll viele hatten, die ein Jahr wiederholt hatten und jetzt bin ich glaub ich auch so im Mittelmaß...
              ~But I'm a supergirl. And supergirls don't cry.

              ~I lay my head upon my Sword, no more blood and no more war. I laymy head upon my Sword, to end this war.

              Kommentar


                #8
                Ich war immer eine der Ältesten. 09.08. geboren.
                Irgendwie war's immer ganz gut, weil ich früher sagen konnte, dass ich schon ... bin.

                Kommentar


                  #9
                  ich wurde mit 5 eingeschult und war bis zur 7. klasse immer die jüngste. dann hab ich die 7. wiederholt und war dementsprechend ziemlich im mittelfeld. in der 11 hab ich abgebrochen und hab dann gut anderthalb jahre später wieder angefangen, da war ich bei den ältesten. tja so wendet sich das blatt

                  Kommentar


                    #10
                    Ich weiß nicht ob Studium hier zählt aber ich bin definitiv eines der 'Küken' in meiner Gruppe. Von einigen könnte ich sogar der Sohn sein.
                    Das Dümmste das mir bisher im Forum begegnet ist: Pronomendetektei
                    - und alle Sympathisanten mit ihren Zweitaccounts

                    https://knowyourmeme.com/memes/rent-free

                    Kommentar


                      #11
                      Weil ich ne Klasse übersprungen habe gehöre ich zu den jüngeren.

                      Kommentar


                        #12
                        War am Ende eine der ältesten und vorher so in der Mitte jetzt bin ich im Studium auch so in der unteren Mitte würde ich sagen wenn man von allen den Mittelwert ausrechnen würde

                        Kommentar


                          #13
                          Ich gehöre eher zu den Jüngeren (ich wurde im Sommer geboren und direkt mit 6 eingeschult). Ob ich die Jüngste bin, weiß ich nicht. Die meisten wurden mit 6 eingeschult, haben aber innerhalb des Schuljahres Geburtstag, aber ich kenne nicht von allen den Geburtsmonat.

                          Kommentar


                            #14
                            Während der Schulzeit auf dem Gymnasium war ich eigentlich immer genau irgendwo in der Mitte. Habe im März Geburtstag, somit auch recht mittig im Schuljahr. Sitzenbleiber etc. hatten wir eh höchstens mal 1-2 dazwischen, daher waren wir vom Alter aber alle nicht weit auseinander. In der Berufsschule später gehörte ich dann mit Anfang 20 eher zu den Jüngeren, hatten viele dabei, die eine Umschulung gemacht oder eine zweite Ausbildung an die erste oder ein Studium rangehängt haben, die hoben den Schnitt dann etwas an.

                            Kommentar


                              #15
                              Ich war ziemlich genau in der Mitte.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X