Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir in den kommenden Tagen das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

"Fridays for Future"-Demo*- Greta Thunberg

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von Strict. Beitrag anzeigen
    Dann bin ich ja froh, dass es ein paar Pseudo- und Youtube-Wissenschaftler gibt, die über mehr Wissen und Expertise verfügen als die gesamte scientific community. 97% der Wissenschaftler, unterstützt durch umfangreiche Studien, sagen, der Mensch trägt massiv zum Klimawandel bei.

    https://skepticalscience.com/global-...termediate.htm

    "Surveys of the peer-reviewed scientific literature and the opinions of experts consistently show a 97–98% consensus that humans are causing global warming."


    Warum nicht dieser absoluten Mehrheit mehr glauben schenken als diesen 3%, auf die sich die Aluhüte stürzen, die sich in der Sparte Flache Erde und Kreationismus befinden?
    das sind auch die, die dann Blindlinks den Lungenärzten hinterher gerannt sind.

    Kommentar


      Zitat von AerztePrincess Beitrag anzeigen

      Die Sonne schwächt sich aber grad ab? https://www.sueddeutsche.de/wissen/k...emer-1.1774827
      Wusstest du das die Sonne momentan immer grösser wird ? ubd in 50 milliarden Jahren soll sie explodieren

      Kommentar


        Zitat von Tigerlein Beitrag anzeigen

        Wusstest du das die Sonne momentan immer grösser wird ? ubd in 50 milliarden Jahren soll sie explodieren
        Und wusstest du das Wissenschaftler rausgefunden haben, dass sie trotzdem schwächer wird? Und sogar möglicherweise eine kleine Eiszeit bevor steht?

        Kommentar


          Zitat von AerztePrincess Beitrag anzeigen

          Und wusstest du das Wissenschaftler rausgefunden haben, dass sie trotzdem schwächer wird? Und sogar möglicherweise eine kleine Eiszeit bevor steht?
          Ja das hab ich gehört und freue mich drauf Winter is Coming

          Ne im ernst die Natur schlägt zurück.

          Kommentar


            https://www.der-postillon.com/2019/0...derberger.html

            Am Ende haben die Klimaleugner doch mit allem Recht..

            Kommentar


              Zitat von Tigerlein Beitrag anzeigen

              Ja das hab ich gehört und freue mich drauf Winter is Coming

              Ne im ernst die Natur schlägt zurück.
              Die Natur kann sich leider gegen den Menschen nicht wehren. https://scilogs.spektrum.de/klimalou...t-folgern-sie/

              Kommentar


                Zitat von AerztePrincess Beitrag anzeigen

                Die Natur kann sich leider gegen den Menschen nicht wehren. https://scilogs.spektrum.de/klimalou...t-folgern-sie/
                Die Dinosaurier die haben die Erde aber Millionen Jahre mehr beherrscht als wir es tun und die Erde lebt immernoch und das wird sie auch nach uns. Ausserdem wenn wir tot sind... nach mir die sintflut

                Kommentar


                  Zitat von Tigerlein Beitrag anzeigen

                  Die Dinosaurier die haben die Erde aber Millionen Jahre mehr beherrscht als wir es tun und die Erde lebt immernoch und das wird sie auch nach uns. Ausserdem wenn wir tot sind... nach mir die sintflut
                  und genau das führt zum Untergang und erklärt deine Einstellung. Ich möchte mal Kinder haben und auch die sollen auf einer gesunden Erde leben. Dann muss ich mich halt einschränken aber das erwarte ich auch von Anderen. Nur so können wir das Ganze retten.

                  Achja deiner Argumentation zur Folge könnte man das Ganze auch auf Kriege anwenden. Die gabs auch schon immer und waren auch schon mal schlimmer. Also ist es doch egal wenn wir Kriege führen? Weil war schon immer so.

                  Kommentar


                    Zitat von Die_Lotta Beitrag anzeigen
                    Je umweltverträglicher wir (hier in Mitteleuropa) uns verhalten, desto mehr kann dies ein Freibrief für andere sein, noch mehr Regenwald abzuholzen, noch mehr Palmöl anzubauen und mehr als die Hälfte Mais für Biotreifbstoff und Tierfutter zu verwenden, weil sich damit mehr Geld verdienen lässt.

                    Solange nur einige etwas tun, andere aber nicht, solange wird nichts von selber besser. Was nützen selbst die besten Abkommen, wenn nicht alle sie unterzeichnen, geschweige denn auch einhalten?
                    Eben das habe ich schon auf der Seite zuvor angeprangert. Wo ist der Sinn dahinter, wenn Autofahren und Fleischgenuss in Zukunft verpönt sein soll in Deutschland (O-Ton Habeck), während die USA, China, Russland und Japan fröhlich weiter CO2 in die Atmosphäre pumpen?
                    Auf kurz oder lang gibt es nur eine Lösung für dieses Problem, und das ist ein Weltkrieg, bei dem viele Milliarden Menschen elendig sterben. Das Problem ist nur, dass die Erde danach auch ziemlich am Arsch ist, insofern sind sämtliche Versuche, einen Klimawandel zu verhindern, Tropfen auf dem heißen Stein.

                    Kommentar


                      Zitat von AerztePrincess Beitrag anzeigen

                      und genau das führt zum Untergang und erklärt deine Einstellung. Ich möchte mal Kinder haben und auch die sollen auf einer gesunden Erde leben. Dann muss ich mich halt einschränken aber das erwarte ich auch von Anderen. Nur so können wir das Ganze retten.

                      Achja deiner Argumentation zur Folge könnte man das Ganze auch auf Kriege anwenden. Die gabs auch schon immer und waren auch schon mal schlimmer. Also ist es doch egal wenn wir Kriege führen? Weil war schon immer so.
                      Die Kinder werden es glaube ich gut haben aber da gibt's bestimmt keine Nashörner mehr. Also für mich ist das ein Unterschied zwischen Naturkatastrophen & Kriege

                      Kommentar


                        Zitat von DerPate Beitrag anzeigen

                        Eben das habe ich schon auf der Seite zuvor angeprangert. Wo ist der Sinn dahinter, wenn Autofahren und Fleischgenuss in Zukunft verpönt sein soll in Deutschland (O-Ton Habeck), während die USA, China, Russland und Japan fröhlich weiter CO2 in die Atmosphäre pumpen?
                        Auf kurz oder lang gibt es nur eine Lösung für dieses Problem, und das ist ein Weltkrieg, bei dem viele Milliarden Menschen elendig sterben. Das Problem ist nur, dass die Erde danach auch ziemlich am Arsch ist, insofern sind sämtliche Versuche, einen Klimawandel zu verhindern, Tropfen auf dem heißen Stein.
                        Wie wäre es wenn wir mal zeigen, dass man auch anders erfolgreich sein kann? Auch mit erneuerbaren Energien? Das man unabhängig sein kann von diesen Nationen? Dann sind sie gezwungen sich zu verändern. Einer muss anfangen!

                        Kommentar


                          Zitat von DerPate Beitrag anzeigen

                          Eben das habe ich schon auf der Seite zuvor angeprangert. Wo ist der Sinn dahinter, wenn Autofahren und Fleischgenuss in Zukunft verpönt sein soll in Deutschland (O-Ton Habeck), während die USA, China, Russland und Japan fröhlich weiter CO2 in die Atmosphäre pumpen?
                          Auf kurz oder lang gibt es nur eine Lösung für dieses Problem, und das ist ein Weltkrieg, bei dem viele Milliarden Menschen elendig sterben. Das Problem ist nur, dass die Erde danach auch ziemlich am Arsch ist, insofern sind sämtliche Versuche, einen Klimawandel zu verhindern, Tropfen auf dem heißen Stein.
                          Wir können aber Vorreiter sein in Sachen Technologien und Infrastruktur und uns einen neuen Markt schaffen. Früher oder später werden die anderen nachziehen müssen, weil sich die Fakten nicht leugnen lassen und da sind wir dem Rest bereits voraus. Dass der Klimawandel drastische Folgen haben kann, darüber ist man sich sowieso global einig. Und ich bin mir sicher, dass auch global immer mehr Menschen aufstehen und auf die Straße gehen werden. Der Smog in China bereitet den Chinesen z.B. genauso Sorgen und lange werden sie sich das auch nicht anschauen.

                          Kommentar


                            Zitat von Tigerlein Beitrag anzeigen

                            Die Kinder werden es glaube ich gut haben aber da gibt's bestimmt keine Nashörner mehr. Also für mich ist das ein Unterschied zwischen Naturkatastrophen & Kriege
                            Na erzähl mal welchen. Beides gab es schon immer nur das die Naturkatastrophen immer stärker werden

                            Kommentar


                              Zitat von AerztePrincess Beitrag anzeigen

                              Na erzähl mal welchen. Beides gab es schon immer nur das die Naturkatastrophen immer stärker werden
                              Werden sie ? Solange der yellowstone schläft ist alles gut xD

                              Kommentar


                                Zitat von Strict. Beitrag anzeigen

                                Wir können aber Vorreiter sein in Sachen Technologien und Infrastruktur und uns einen neuen Markt schaffen. Früher oder später werden die anderen nachziehen müssen, weil sich die Fakten nicht leugnen lassen und da sind wir dem Rest bereits voraus. Dass der Klimawandel drastische Folgen haben kann, darüber ist man sich sowieso global einig. Und ich bin mir sicher, dass auch global immer mehr Menschen aufstehen und auf die Straße gehen werden. Der Smog in China bereitet den Chinesen z.B. genauso Sorgen und lange werden sie sich das auch nicht anschauen.
                                Die Chinesen sind schon im Wandel und werden was erneuerbare angeht bald absoluter Weltmarktführer. Dann war es das eh mit der westlichen Wirtschaft. Aber hier schaut man sich das halt an und sagt jo lass mal. Wir machen weiter wie bisher. Wird schon gut gehen.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X