Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zeit vom Wecker klingeln bis Unterichtsbeginn/Arbeitsbeginn

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zeit vom Wecker klingeln bis Unterichtsbeginn/Arbeitsbeginn

    Moin moin,

    Ich würde gern wissen wie lange ihr braucht vom Wecker klingeln/geweckt werden bis zum Unterrichtsbeginn/Arbeitsbeginn.

    Bei mir ist es 1h, also um 6 klingelt der Wecker und um 7 beginnt die erste Stunde... Ich hab halt den Vorteil im Internat zu leben. Und das ich ein Junge bin und keine lange Zeit morgens im Bad brauche...

    Gibt es Leute die noch weniger brauchen oder steht ihr morgens extra zeitiger auf weil ihr besonders lange benötigt?? Freue mich über eure Meinung zu diesem Thema...

    #2
    Huhu
    So schnell wäre ich auch gerne. Ich geh zwar nicht mehr zur Schule. Aber ich stehe auch um 6 Uhr auf. Und fange aber erst um 8 Uhr an zu arbeiten. Davon eine halbe Stunde Fahrtweg.

    Seit wann fängt die Schule denn um 7 Uhr an? Oder ist es nur im Internat so früh? Bis wann hast du dann immer Schule?

    Kommentar


      #3
      Zitat von zuehal Beitrag anzeigen
      Seit wann fängt die Schule denn um 7 Uhr an? Oder ist es nur im Internat so früh? Bis wann hast du dann immer Schule?
      Bei uns ist die erste Stunde immer um 7, hab aber auch manchmal erst zur Zweiten Beginn... Dann steh ich natürlich später auf, also die eine Stunde von Wecker klingeln bis Unterrichtsbeginn halte ich immer...

      Hab immer bis 16Uhr, wobei Fr schon 14Uhr Schluss ist und die letzten Stunden auch nicht immer Pflichtfächer sind. Also wenn ich den Kurs nicht Belege, hätte ich schon eher aus, wobei was nützt mir das im Internat, Sitz ich eh nur rum... Und ein bisschen ehrgeizig ist man ja auch...

      Kommentar


        #4
        ich steh meist um 7:20 oder 7:30 auf und um 8:10 ist Schulbeginn. Ihc hab 15min schulweg.

        Kommentar


          #5
          Schule fängt um 8 an werde um 6.30 geweckt brauche erstmal ne halbe Stunde um wach zu werden und danach fertig machen .

          Kommentar


            #6
            Ich stehe immer spätestens 75 Minuten vor Unibeginn auf. Dann hab ich genug Zeit mich fertig zu machen, ein bisschen zu trödeln und zur Uni zu gehen.

            Kommentar


              #7
              Ich stehe meistens um dreiviertel 6 auf, die schule beginnt dann um viertel nach 7, aber ich muss davon auch noch ne halbe Stunde mit dem Bus fahren.

              Kommentar


                #8
                Ich stehe seeeeehr früh auf, brauche morgens halt Zeit. Wenn ich dusche, stehe ich um 4 auf und wenn nicht, dann um 4:45 Uhr. Muss um 7 los, Arbeitsbeginn ist 7:30 Uhr.

                Kommentar


                  #9
                  stehe meist ne stunde auf, bevor ich los muss bzw. 2, bevor ich da sein muss. wenn ich beispielsweise uni um 10:15 hab, steh ich so um 8 auf, muss dann um 9 los und bin so gegen 10 da (10 min zur haltestelle, so 35 min und dann über den ganzen campus latschen dauert auch noch bisschen).

                  Kommentar


                    #10
                    Stehe immer 2 Stunden vor Arbeitsbeginn auf
                    denn muss immer so ne stunde vor Arbeitsbeginn los!

                    Kommentar


                      #11
                      Bei mir dauert Dusche, Anziehen usw ziemlich lange, darum steh ich schon um 6 auf. Ich fahr dann um 7.20 zur Schule, der eigentliche Schulweg: 10 min zur Ubahn, dann 2Stationen, dann noch 10 min bis in die Klasse. Um 8 geht s los.

                      Kommentar


                        #12
                        uni fängst selten vor elf an. wenn ich dann später als neun hochkomm ist mein ganzer tag im eimer. besser um acht. eigentlich kann ich morgens gar nicht genug zeit haben, am liebsten würd ich um fünf/sechs aufstehen. aber das zieh ich einfach nicht durch.

                        theoretisch wäre ich zackig fertig morgens. kaffee, anziehen, tasche schnappen raus. aber ich hasse es mir keine zeit lassen zu können. und ich mache gerne noch irgendwas sinvolles bevor ich aus dem haus gehe. was für die uni, aufräumen, putzen, anfallende arzttermine vereinbaren. wenn ich sowas morgens mache bin ich den ganzen tag motivierter irgendwas zu machen, als wenn ich schnell rausgehuscht bin. und ich muss es auch morgens machen.

                        nach fünf ist mein tag irgendwie vorbei, egal wie viel ich gemacht habe. dann kann ich nur noch zum sport und vorm laptop hängen und essen. also isses besser wenn ich vor fünf alles geschafft hab.

                        Kommentar


                          #13
                          Ich stehe immer um 6.30 auf, liege dann 30 Minuten im Bett bis ich einigermaßen wach bin. Dann schnell unter die Dusche und um 7.30 zur Uni mit dem Frühstück im Mund. Dann fängt es um 8e an, aber bin dann noch immer nicht ganz wach.

                          Kommentar


                            #14
                            Ziemlich genau 2 Stunden. Um 5.35 klingelt der Wecker, wenn ich mit dem Fahrrad fahre (mit dem Bus 10 min eher), 5 Minuten schlummern, dann 20 Minuten fertig machen (anziehen, Zähne putzen, essen einpacken), mit dem Fahrrad zum Bahnhof, ne Stunde im Zug und um 7.20 stempel ich meistens ein
                            I am not crazy. My reality is just different than yours

                            Kommentar


                              #15
                              Ich stehe 2 Stunden früher, um 4 Uhr, auf. Habe dann etwa eine Stunde Zeit zu Hause, hetze mich da ungerne ab und brauche das einfach, damit ich auch vollkommen bei mir bin. Eine Stunde vor Beginn fahre ich dann los. Meistens muss ich aber eh erst mittags los, da bin ich natürlich schon einige Stunden früher wach.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X