Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

an diejenigen, die nicht mehr zur schule gehen: vermisst ihr die schule?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    an diejenigen, die nicht mehr zur schule gehen: vermisst ihr die schule?

    unter uns gibt es ja so einige, die mit der schule fertig sind und da dachte ich, frage ich diejenigen mal, ob sie die schule vermissen o.ä. wie lange seid ihr zur schule gegangen?

    oftmals sagt man ja, arbeit sei anstrengender usw., was auch nicht unbedingt von der hand zu weisen ist, aber ich gehe viel lieber arbeiten als zur schule.

    ich bin 11 jahre zur schule gegangen und dann über bekannte zu einem job gekommen, der absolut gut klang (es auch ist!), sodass ich die schule daraufhin abgebrochen habe.
    ich vermisse sie kein stück. die arbeit macht mir spaß und auch wenn ich später nach hause komme und es nicht alle 45min pause gibt und man nicht mal eben abschalten kann (bietet sich in der schule natürlich auch nicht an^^), aber mir macht mein job spaß, ich habe nette kollegen. in der schule gab es immer sachen, wie mathe und physik, die mich null interessiert haben. und vor allem bin ich eins los: die hausaufgaben und das lernen, und vor allem natürlich meine bekloppten mitschüler.

    so, mal kurz: seit ihr froh nicht mehr zur schule zu gehen oder nicht?

    #2
    Ich vermisse die Schule so sehr ^^

    45 Minuten da sitzen, höchstens bis um 3 Unterricht haben und sich ein bisschen berieseln lassen.
    Hach schööön. Dann noch viele Ferien, Schulausflüge, Klassenfahrten und total viele Feiertage
    Jeden Tag sieht man seine Freunde und die einzigen Regeln sind das man gute Noten schreibt, seine Hausaufgaben macht und sich an die Schulordnung hällt.

    Mit meinem jetztigen Wissnsstand würde ich gerne nochmal 3-4 Tage die Schulbank drücken

    Kommentar


      #3
      Um ehrlich zu sein, bin ich sehr froh, dass ich nicht mehr zur Schule gehe. Wobei ich in der Oberstufe auch total abgesackt bin und das Gefühl hatte, dass die Lehrer eh allesamt was gegen mich hatten.
      Natürlich war es schön, oft Ferien zu haben, um 14 Uhr nach Hause zu kommen und hin und wieder mal auf Klassenfahrt oder einen Wandertag zu fahren...
      Naja, vielleicht ist meine Sichtweise in 10 Jahren oder so anders, aber momentan vermisse ich die Schule nicht.

      Kommentar


        #4
        Die Schule war so schön einfach und entspannend im Vergleich zum Studium... Trotzdem ist die Frage, ob man etwas vermissen sollte, was nunmal abgeschlossen ist. Eigentlich ist das nicht sinnvoll^^ Man muss sich ja auch weiterentwickeln.

        Ach ja, es waren 13 Jahre bei mir, wie sich manche wohl schon beim Studium gedacht haben

        Kommentar


          #5
          ja ich vermisse die schule..den blödsinn, früher aus, Lehrer nerven xD
          Aber bald wenn ich meine Ausbildung anfang geh ich auch in die Schule
          naja wird trotzdem anders, weil eine wo bei uns auch bald die Ausbildung anfängt, die is um die 40 und die wird bestimmt was sagen, wenn ich blödsinn machen würde

          Kommentar


            #6
            Nein, ich vermisse die Schule kein Stück. Ich bin froh, dass ich nie mehr hin muss, obwohl ich immer gern zur Schule gegangen bin...

            Unterricht wie zu Schulzeiten mit den Vorzügen der vielen Freizeit würde ich zwar noch hinnehmen, aber studieren ist so viel schöner.

            Kommentar


              #7
              das wird sich jetzt demnächst bald rausstellen

              Kommentar


                #8
                Zitat von dieMeike Beitrag anzeigen
                Nein, ich vermisse die Schule kein Stück. Ich bin froh, dass ich nie mehr hin muss, obwohl ich immer gern zur Schule gegangen bin...

                Unterricht wie zu Schulzeiten mit den Vorzügen der vielen Freizeit würde ich zwar noch hinnehmen, aber studieren ist so viel schöner.
                Kommt wohl auch sehr darauf an, was man wo studiert^^

                Ne Freundin von mir hat ca. 13h pro Woche Vorlesung/Seminar/Kurs und bei mir waren es teilweise schon über 40h. Aber auch das soll an anderen Unis im selben Fach wieder anders sein..

                Kommentar


                  #9
                  Schule war einfacher, aber ich liebe mein Studium auch im 8ten Semester noch ueber alles. Ich vermiss die Schule kaum.

                  Kommentar


                    #10
                    Ich vermisse die Schule.
                    Zwar nicht mehr so extrem, wie kurz nach dem Abi, aber immer noch oft genug.

                    Mir fehlen nicht unbedingt die Unterrichtszeiten und der Unterricht selbst. Im Gegenteil, ich muss echt nicht mehr Freitags in der 9./10. Stunde Sport machen oder Latein.
                    Aber das ganze drumherum. Die gemütliche Zugfahrt morgens, jeden Tag meine Freunde sehen, einige tolle Kurse in denen ich super viel Spaß mit meinen Leuten hatte...

                    Ich mag meinen Job, ich gehe auch gernen zur Arbeit. Aber ich fand Schule einfach viel entspannter.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X