Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Seit ihr: Raucher, Nichtraucher oder Gelegenheitsraucher?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Zitat von Devastator_3 Beitrag anzeigen
    Also gibt es doch Gelegenheitsraucher?
    Scheint so. Aber dann kommt die frage auf, ab wann man raucher ist und ab wann man Gelegenheitsraucher ist!
    Denn selbst wenn du alle drei monate eine rauchst ist man in meinen augen raucher.
    Aber dein beispiel, würde ich als gelegenheitsraucher bezeichnen. Da wurde ich eines besseren belehrt!

    Kommentar


      #32
      Hm. Find ich nicht, dass es Gelegenheitsraucher gibt. Niemand zwingt dich zum rauchen. Du könntest es genauso lassen, auf Partys zu rauchen. Und das Argument, nur zu rauchen, wenn man besoffen is, is doch total Schwachsinn. Weil ich mein irgendwie musst du ja auf den Geschmack gekommen sein. Und diejenigen, die das Arguement bringen, sind entweder Mitläufer oder stehen nicht dazu, eigentlich Raucher zu sein.

      Kommentar


        #33
        Zitat von PetiteJule94 Beitrag anzeigen
        Hm. Find ich nicht, dass es Gelegenheitsraucher gibt. Niemand zwingt dich zum rauchen. Du könntest es genauso lassen, auf Partys zu rauchen. Und das Argument, nur zu rauchen, wenn man besoffen is, is doch total Schwachsinn. Weil ich mein irgendwie musst du ja auf den Geschmack gekommen sein. Und diejenigen, die das Arguement bringen, sind entweder Mitläufer oder stehen nicht dazu, eigentlich Raucher zu sein.

        Etwas was ich geschenkt bekomme, nehme ich immer gerne an, und vor allem dann, wenn ich besoffen bin. Außerdem schmecken mir Zigaretten, aber das heißt noch lange nicht dass ich süchtig bin. Klar könnte ich es sein lassen, aber wieso sollte ich?


        Zitat von Supernatural93 Beitrag anzeigen
        Scheint so. Aber dann kommt die frage auf, ab wann man raucher ist und ab wann man Gelegenheitsraucher ist!
        Denn selbst wenn du alle drei monate eine rauchst ist man in meinen augen raucher.
        Aber dein beispiel, würde ich als gelegenheitsraucher bezeichnen. Da wurde ich eines besseren belehrt!

        Beim (Drogen-)Konsum heißt Regelmäßigkeit aber nicht, dass man es auf die Sekunde genau alle 10 Jahre macht (was du dir sicherlich denken kannst), sondern häufig und jeden Tag (bzw. mehrmals die Woche).

        Kommentar


          #34
          Zitat von Devastator_3 Beitrag anzeigen
          Beim (Drogen-)Konsum heißt Regelmäßigkeit aber nicht, dass man es auf die Sekunde genau alle 10 Jahre macht (was du dir sicherlich denken kannst), sondern häufig und jeden Tag (bzw. mehrmals die Woche).
          Ja dessen bin ich mir bewusst. Aber das ändert nicht meine Ansichten.^^

          Kommentar


            #35
            ich find schon, dass es einen unterschied zwischen raucher und gelegenheitsraucher gibt. klar, auch ein gelegenheitsraucher ist raucher, aber es macht schon einen unterschied ob man süchtig ist und täglich raucht oder ob man mal auf ner party eine raucht, dann 1 monat gar nicht, dann mal zieht und 2 monate später evtl auch mal 2 raucht...^^
            Zuletzt geändert von mis_s; 14.12.2010, 19:38.

            Kommentar


              #36
              langsam bin ich auf dem trip hin zum "raucher". .weg nur von der "gelegenheit". :/
              Zuletzt geändert von zweihorn; 07.09.2010, 23:56.

              Kommentar


                #37
                Nichtraucher

                Kommentar


                  #38
                  überzeugte Nichtraucherin

                  Kommentar


                    #39
                    Nichtraucher

                    Kommentar


                      #40
                      ich bin nichtraucher

                      Kommentar


                        #41
                        bin nichtraucher und möchte nie rauchen (bin 13)

                        Kommentar


                          #42
                          Zitat von HorrorLike Beitrag anzeigen
                          Stolzer Nichtraucher.
                          Ich auch.

                          Kommentar


                            #43
                            Seit nem Monat Nichtraucher. ;b

                            Kommentar


                              #44
                              Also ich denke das man als 'Gelegenheitsraucher' dann doch aufpassen muss da die gelegenheit immer öfter kommt und irgendwann wird man zum gewohnheitsraucher...Ich war mal bei einer suchtberatungsstelle und die haben uns erzählt das es mehrere stufen oder phase gibt, also nicht nur gelegenheits raucher, suchtig oder nichtraucher sondern auch so stufen wie Gewohnheitsraucher..
                              Ich denke ich bin so eine Gewohnheitsraucher, bin aber auch so ein bisschen süchtig!

                              Kommentar


                                #45
                                Nichtraucher. Ich hab noch nie an einer Zigarette gezogen und das soll auch so bleiben. Schon von dem Geruch wird mir übel...

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X