Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schläfst du mit Rolladen oben oder unten?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Schläfst du mit Rolladen oben oder unten?

    Hallo ihr Lieben,

    wie ihr oben im Threadtitel sehen könnt, würde mich mal interessieren, ob ihr in einem angedunkelten Raum schlaft oder in einem Raum in dem durchaus ein bisschen Licht reinkommt.

    Könnt ihr auf die ein oder andere Art besser (ein)schlafen? Oder ist es euch im Prinzip egal, wie dunkel es im Raum ist?

    #2
    Es sollte schon dunkel sein. Ist aber nicht weiter schlimm, wenn ein kleiner Spalt offen ist. Also wenn die Rolladen oben sind, dann würde ich mich echt quälen mit dem einschlafen. Gut, dass es Rolladen gibt

    Kommentar


      #3
      Ich habe ein Rollo, an der Seite ist immer ein kleiner Spalt. Komme damit aber seit Ewigkeiten gut zurecht und will daran nichts ändern. Kann ggf. aber auch im Hellen einschlafen.

      Kommentar


        #4
        Die beiden Fenster von meinem Zimmer liegen zum Garten hin. Von dort kommt so wenig Licht herein, dass ich auch gut einschlafe wenn die Rollos oben sind. Und wenn ich müde bin dann schlafe ich auch ein wenn es hell ist

        Kommentar


          #5
          Mir kann es beim Schlafen nicht dunkel genug sein, mein Freund würde wahrscheinlich am liebsten ganz ohne Rolläden oder so schlafen. Da wir in unserer Wohnung sowieso keine Rolläden sondern nur dunkle Vorhänge haben, hat sich das sowieso erledigt. Ich hab mir so ne Schlafmaske geholt, ich habs dunkel, er hats hell.
          Wenn ich aber mal allein daheim bei meinen Eltern bin wird das zelebriert und mir Rollo schön abgedunkelt
          A fire in the dark for the fool's gonna find his way
          Gonna run and never get away

          Kommentar


            #6
            Ich habe die Rollos immer oben. Ich mag es, in der Nacht den Himmel anzusehen und am Morgen von der Sonne geweckt zu werden.

            Kommentar


              #7
              kommt auf die jahreszeit an. im winter bleiben die rollos oben. da mein fenster zur ostseite liegt, sind die im sommer unten. ist sonst ziemlich lästig, wenn einem morgens um halb 5 das grelle licht aufs gesicht knallt.

              Kommentar


                #8
                Ich kann sowohl im Hellen als auch im Dunkeln schlafen, aber nachts mache ich die Vorhänge zu und die Rollos runter.

                Kommentar


                  #9
                  bei mir völlig egal. Wenn ich schlafen will, schlafe ich.
                  Quietschpink macht lustig.........Gucci Gucci, Prada Prada? xD Brzzzz Brzzzz?
                  Wenn Mädchen flennen, flenn ich mit. '-'
                  »Stell’ Dir vor es geht...und keiner kriegt’s hin.« (W. Neuss)
                  Was sitzt aufm Baum und winkt? ..... > Ein Huhu! ..... = LOL
                  Ich weiss, dass ich ein Rad ab habe. Aber guck doch mal, wie schön es rollt...? Huiiiiiii!
                  "Amüsant!" (Karl Lagerfeld)

                  Kommentar


                    #10
                    Ich hab die Rolladen gerne unten, am besten schlafe ich, wenn es stockdunkel ist. In mein Schlafzimmer kommt auch kein Lichtstrahl herein, sogar die LED-Anzeige von meinem Wecker und das Licht am Mehrfach-Stecker decke ich nachts ab, damit auch wirklich alles dunkel ist

                    Kommentar


                      #11
                      Ich schlafe lieber, wenn alles dunkel ist, aber meist bin ich zu faul, die Rollos runterzumachen

                      Kommentar


                        #12
                        Habe nur solche Rolljalousien aus Stoff innen am Fenster, dass die Sonne tagsüber nicht blendet, die immer unten sind.
                        Das ganze Licht, dass von Autos, Straßenlaternen, Hochhäusern etc. rein kommt (da die Fenster Nachts, besonders im Sommer, fast immer offen sind) stört mich nicht.

                        Ich hatte bisher eher Probleme einzuschlafen, wenn es draußen komplett dunkel ist (im Urlaub oder bei Bekannten die außerhalb wohnen).
                        Hat aber wohl auch damit zu tun, dass ich in einer Großstadt lebe, wo es nie wirklich "dunkel" ist und ich das immer schon so gewohnt bin.
                        Durch jede Antwort entstehen neue Fragen...

                        Kommentar


                          #13
                          Ich hab keine Rolladen. Und wenn ich schlafen will, dann schlafe ich. Da kann es auch taghell sein.
                          In meinem Schlafzimmer mache ich trotzdem die Gardinen zu weil ich nicht will, dass die Leute von der Straßen in mein Schlafzimmer gucken können.

                          Kommentar


                            #14
                            Das kommt auf die Jahreszeit an. Im Herbst und Winter sind die Rolladen immer unten. Jetzt im Sommer lass ich sie oben, da kommt schöne frische Luft in mein Zimmer. Wenn es heiß ist möchte ich sie nicht unten haben.

                            Kommentar


                              #15
                              Also ich lasse den Rolladen auch nie runter. In der dunklen Jahreszeit brauchst du das eh nicht, und im Sommer mag ich nicht bei künstlicher Dunkelheit schlafen. Ich schlafe halt am Liebsten bei natürlichen Lichtverhältnissen.
                              Mein letzter Urlaub in Tunesien war viel schöner als der in Donesien!
                              ________

                              Fool: If a man's brains were in's heels, were't not in danger of kibes?
                              Lear: Ay, boy.
                              Fool: Then, I prithee, be merry; thy wit shall not go slip-shod.
                              Lear: Ha, ha, ha!

                              (William Shakespeare, King Lear, I, V, 8-13)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X