Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lebt ihr bewusst?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • random72
    hat ein Thema erstellt Lebt ihr bewusst?.

    Lebt ihr bewusst?

    Habt ihr Phasen, in denen ihr es nicht tut? Wieso? Beeinflusst die Vergangenheit eure Gegenwart?
    Habt ihr Tipps für andere User bewusster leben zu können?
    Was wirft euch aus der Bahn und wie verhindert ihr das ganze?

  • TwinkleTwinkle
    antwortet
    Da die TE nicht antwortet hat es keinen Sinn irgendwelche Theorien in den Raum zu werfen.

    Einfach abwarten, ist doch nicht so schwer

    Einen Kommentar schreiben:


  • BlauesBand
    antwortet
    Ich hatte es so verstanden, dass die TE selber nicht so Recht weiß, was ein bewusstes Leben ist und daher Tipps möchte, wie sie dazu kommen kann.
    Die Frage, was sie genau damit meint, kann sie nicht beantworten, da sie es ja selber nicht weiß.

    Ist aber auch tückisch mit dem bewussten Leben.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Elleth
    antwortet
    Zitat von BlauesBand Beitrag anzeigen
    Komisch, das viele mit der Frage, was für sie bewusstestes Leben bedeutet, nichts anfangen können.
    Nun ja, die Frage war nicht "Was bedeutet bewusst leben für euch?" sondern "Lebt ihr bewusst und habt ihr Tipps"...
    Da dachte ich mir, es bringt wenig, wenn ich zwei Seiten schreibe, was bewusst leben für mich bedeutet und ich damit total am Thema vorbei schreibe, weil der TE etwas völlig anderes meinte. Wie TwinkleTwinkle in ihrem Posting eigentlich schon schön dargestellt hat, mit der Frage könnte recht viel gemeint sein.
    Zuletzt geändert von Elleth; 04.05.2016, 09:42.

    Einen Kommentar schreiben:


  • BlauesBand
    antwortet
    Komisch, das viele mit der Frage, was für sie bewusstestes Leben bedeutet, nichts anfangen können.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Elleth
    antwortet
    Mich würde auch interessieren, wie die Frage gemeint ist.
    Im Sinne von "im Moment leben" und "den Augenblick genießen", lebe ich schon sehr bewusst. Ich bin meist ausgeglichen und glücklich.
    Wenn es darum geht, an die eigene Gesundheit zu denken, Sport zu treiben oder auf die Ernährung zu achten, lebe ich kein bisschen bewusst. Ich mache mir nicht viel aus sowas, bei meiner Gesundheit ist eh alles Perlen vor die Säue geworfen, da mache ich mir nicht noch übermäßig Gedanken drum.

    Einen Kommentar schreiben:


  • BlauesBand
    antwortet
    Ich versuche bewusst zu leben. Bewusstlos irgendwo rumliegen ist auch doof. Spaß beiseite.
    Für mich bedeutet bewusstes Leben ein Prozess des ständigen Infragestellens.
    Brauche ich das noch oder ist es nur Gewohnheit? Den alles wovon ich mich trenne, macht Platz für Neues. Was will ich und das dann auch erreichen.
    Ich habe gemerkt, dass vieles im Leben einfach Trägheit ist. Denkfaulheit (Besser googeln als Denken )
    Weg des geringstenn Widerstandes (erst mal die Meinung anderer befragen)
    Schwatzsucht (immer alles erzählen müssen)
    Verharren (warum etwas neues, funktioniert doch)
    usw.
    Diese Trägheit im Denken, Handeln und Fühlen ist für mich das Gegenteil eines bewussten Lebens.
    Zuletzt geändert von BlauesBand; 03.05.2016, 20:51.

    Einen Kommentar schreiben:


  • SweetNicky
    antwortet
    Zitat von Chinaski Beitrag anzeigen
    also bewusst ist mir das in der regel schon wenn ich grade scheiße esse oder baue, ich machs nur halt trotzdem. zählt das?
    Haha das ist endlich mal eine geile Aussage!!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Chinaski
    antwortet
    also bewusst ist mir das in der regel schon wenn ich grade scheiße esse oder baue, ich machs nur halt trotzdem. zählt das?

    Einen Kommentar schreiben:


  • warheart
    antwortet
    Im SInne von im Moment leben und nicht bei jeder Aktivität gedanklich shcon wieder in Zukunft und Vergangenheit leben?


    Dann bemüh ich mich darum auf jeden Fall. Da ich aber starke Konzentrationsprobleme habe, ist das nicht immer so leicht - aber es wird besser.

    Bewusst im Sinne von dass ich mir über die Umstände meines Lebens Gedanken mache und versuche sie nach meinen Gunsten zu ändern auch. Ich esse weniger Fleisch, bin mehr in der Natur, produziere weniger Müll und konsumiere auch weniger, mache viel selbst, pflege meine Freundschaften so wie ich es für angemessen halte - also ja.

    Bin aber natürlich nicht unfehlbar und weit entfernt vom veganen Hipster-Hippie-Guru - aber ich hab ein Ideal, wo ich hin will und bemühe mich darum.

    Einen Kommentar schreiben:


  • CKlaudia
    antwortet
    Ich würde sagen ja, auch früher schon was Nahrung und Sport betrifft, vom Kopf her lebe ich bewusster seit ich gesundheitlich Probleme habe! Weil man merkt was Alles nicht mehr möglich ist!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Moorleiche
    antwortet
    ...nix verstehen

    Einen Kommentar schreiben:


  • MarcMiuu
    antwortet
    ich lebe gar nicht bewusst und doch bewusster als alle anderen. Ich schwebe wie ein Glühwürmchen durch die Gegend und glühe vor mich hin.

    Und heute is Montag, da kann selbst ich nicht tiefgründig reagieren. ^^

    Einen Kommentar schreiben:


  • TwinkleTwinkle
    antwortet
    Um was geht es eigentlich?

    Bewusste Ernährung? Bewusstes analysieren gegenwärtiger probleme der gesellschaft und den damit verbunden zynischen Charakter den man bildet? Bewusster Alkoholkonsum?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Yenu
    antwortet
    Was meinst du? Gesundheitsbewusst = Sport, gesunde Ernährung?

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X