Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Schlaf Problem!!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Schlaf Problem!!

    Hallo Leute!

    Ich hab ein großes Problem und zwar, bei mir beginnt die Schule in knapp 1 1/2 Wochen und ich kann in der Früh einfach nicht aufstehen.

    Wenn ich mich Abends in Bett lege,bekomm ich totale Luft Attacken und kann dann fast bis 23 uhr nicht einschlafen!! Und dann Morgens,wenn mich meine Mum weckt beispielsweise um 7 uhr kann ich nicht aufstehen. Ich schlafe meistens bis 10 uhr Morgens,dass ist viel zu laaaange!! Wenn schule ist muss ich um 21 Uhr im Bett sein,weil ich um halb fünf morgens aufstehen muss. Sont würde ich meinen Bus verpassen und nicht pünktlich in die Schule kommen!!

    hat da jemand vielleicht ein paar Ideen wie ich wieder in meinem normalen Schlafrhytmus komme??

    LG
    Zuletzt geändert von Hawaiblume99; 28.08.2013, 10:12.

    #2
    Heyy
    Wenn bei dir die Schule in 1 1/2 Wochen, also ca. 10 Tagen beginnt, hast du noch genaug Zeit, deinen Schlafrhytmus wieder zu finden.
    Ich hatte auch mal ähnliche Probleme wie du.
    Ich habe es so gemacht: Ich bin am "1.Tag" um 22:30 schlafen gegangen. Am nächsten um 22:15. Auf dem darauffolgenden um 22:00, also jeden Tag eine viertelstunde früher.
    So ist es sehr leicht wieder in den Rhytmus zu kommen
    Bei mir hat es gut geklappt.
    Viel Glück Schokocookie_01

    Kommentar


      #3
      Kenne das problem. Ich würd' mal am Wochenende ein tag durchmachen, egal wie müde du bist. Abends gehst du dann so früh wie möglich schlafen weil du so kaputt sein wirst. : D

      Kommentar

      Lädt...
      X