Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Hilfe, OP!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Hilfe, OP!

    Haii ich habe am rechten Unterschenkel einen Tumor der operiert werden muss. Er ist ungefähr 49 x 23 cm groß. Ich vermute das er bösartig ist . Übrigens bin ich im ersten Stadium und das bedeutet,dass er eig. mit alleiniger Operation behandelt werden kann. Außerdem hab ich auch ne MRT Untersuchung gemacht ( in dieser Röhre) und davon hab ich die Bilder bekommen (die muss ich dann im KH abgeben) und da ist der Tumor nur an einer Stelle also nicht iwie verteilt. Ich war auch beim Chirug und der sagte,der Tumor ist abgrenzbar und er muss raus. Außerdem meinte er sogar,dass ich noch in Urlaub fahren dürfte (10 Tage).
    Morgen habe ich einen Termin im Krankenhaus ,allerdings noch nicht zur OP.
    Vllt werden dann Untersuchungen gemacht usw.Meine Lümpfknoten sind übrigens auch nicht hart oder sonst was!

    Meine Frage ist:
    Müsste ich Angst haben, dass sich der Krebs schon im Körper verteilt hat???
    Zuletzt geändert von Chrissy02; 18.08.2013, 12:29. Grund: Hab den Text geändert

    #2
    Zitat von Chrissy02 Beitrag anzeigen
    Haii ich habe am rechten Unterschenkel einen Tumor der operiert werden muss. Ich weiß aber noch nich ob er gutartig oder bösartig ist. Meine Frage : Wenn er bösartig ist und entfernt werden kann, ohne das ich eine Chemo oder so brauche, ist ja alles ok
    Aber brauche ich dann ne Chemo wenn er bösartig is?
    Das kann dir wohl nur der Arzt beantworten meinst du nicht?

    Kommentar


      #3
      Wenn die Tumorzellen schon in die Lymphknoten oder gar andere Organe gewandert ist, brauchst du schon eine Chemo. Wenn das noch nicht passiert ist, wird der Tumor ganz normal entfernt und du musst in regelmäßigen Abständen zur Kontrolle (an der Stelle könnte nämlich wieder was nachwachsen).

      Aber warte doch erst mal ab. Vielleicht ist er sowieso gutartig, dann hast du gar nichts zu befürchten. Und wenn er bösartig ist, wirst du erst mal gründlich untersucht, um zu sehen, in welchem Stadium du bist. Alles weitere wird dann sowieso dein Arzt mit dir besprechen. Aber bis zur Diagnose mach dir mal nicht zu viele Gedanken.

      Kommentar


        #4
        Tumor heißt eigentlich nichts anderes als Schwellung. Und alles, was in irgendeiner Art und weise anschwellend wächst, ist in der Medizin ein Tumor. Ein Knäuel aus Adern kann ein Tumor sein, eine Ansammlung von Fettgewebe kann ein Tumor sein, das Wort "Tumor" ruft immer nur bei allen Menschen direkt die großen Ausrufezeichen im Kopf auf.

        Das in deiner Wade kann also alles oder nichts sein, also lass dir lieber nochmal genau von deinem Arzt erzählen, was das denn für ein Tumor sein könnte, den die da entfernen wollen. Hier kann dir dazu niemand was sagen und daher auch erst Recht nicht, ob danach noch irgendeine Behandlung notwendig ist

        Kommentar


          #5
          Zitat von Chrissy02 Beitrag anzeigen
          Haii ich habe am rechten Unterschenkel einen Tumor der operiert werden muss. Ich weiß aber noch nich ob er gutartig oder bösartig ist. Meine Frage : Wenn er bösartig ist und entfernt werden kann, ohne das ich eine Chemo oder so brauche, ist ja alles ok
          Aber brauche ich dann ne Chemo wenn er bösartig is?
          Was meint denn der Arzt bisher dazu? Glaubt er das er gutartig oder bösartig ist?

          Kommentar


            #6
            Zitat von Chrissy02 Beitrag anzeigen
            Haii ich habe am rechten Unterschenkel einen Tumor der operiert werden muss. Ich weiß aber noch nich ob er gutartig oder bösartig ist. Meine Frage : Wenn er bösartig ist und entfernt werden kann, ohne das ich eine Chemo oder so brauche, ist ja alles ok
            Aber brauche ich dann ne Chemo wenn er bösartig is?
            Hm also am besten wird das der Arzt wissen. Am besten du fragst ihn. Und außerdem gheört das zur Diagnose ob er guatrtig oder bösartig ist!! Das muss er dir sowieso sagen,ohne dass du ihn daran erinnern musst.

            Ich weiß von einer bekannten,die hatte bzw hat noch immer einen Kopftumor. Er wächst bei ihr immer wieder und er ist bösartig. Der Tumor wurde bei ihr entfernt ohne Chemo. Aber ab jetzt hat sie wieder eine Chemotherapie.

            Es spielt keine Rolle ob der Tumor bösartig oder gutartig ist. Du kannst immer eine chemo bekommen. Aber ich vermute mal,wenn der Tumor bösartig ist und sie den Tumor nicht komplett entfernen können d.h. dass er schon weiter Zellen von sich auf deinen Körper abgegeben hat,dann bekommst du eine Chemo. Das selbe gilt auch für einen gutartigen Tumor,nur bei dem wirst du keine Chemo brauchen,weil er ja nicht gefährlich ist wenn sie den Tumor falsch anschneiden würden!

            Sorry ich hab das ganze etwas kompliziert erklärt :/
            bei mehr fragen wende dich einfach an mich,
            Viel Glück bei der OP

            LG Hawaiblume99

            Kommentar


              #7
              Ich glaube, das der Oberschenkel doch opperabel ist. Das heißt, er wird rausgeholt und fertig. So weit ich weiß.

              Kommentar


                #8
                Ich kann dir da nicht helfen, weil ich keine Ärztin bin und außerdem will ich dir nichts Falsches sagen, das dir dann Angst macht oder falsche Hoffnungen.
                Aber ich kann dir nur raten, lieber alles mit einem Arzt zu besprechen. Und hab keine Angst, dass du eine Chemotherapie brauchst, das muss erstens nicht sein, weil es sicher auch andere Behandlungen gibt und zweitens muss das ja nicht so schlimm sein.
                Ich verstehe, dass du das Warten, was denn nun los ist, nicht aushältst. Ein Trick ist, dass du dich mit der schlimmsten, realistischen Möglichkeit versuchst abzufinden, dann klingt das für dich nicht mehr so schrecklich und wenn das dann doch nicht eintritt, freust du dich doppelt.

                Kommentar


                  #9
                  Ob sich der Krebs bereits im Körper verteilt hat, kann dir auch der beste Arzt nicht sagen.

                  Eine Freundin von mir hatte mit 21 Jahren das erste Mal Krebs, damals hat sie gesagt bekommen, das da nichts mehr wäre.
                  Letztes Jahr - mit 24 Jahren - hatte Sie wieder Krebs und bis die den entdeckt haben, musste Sie sich einige Gemeinheiten anhören von wegen Sie wäre einfach zu ängstlich, weil Sie schon mal Krebs hatte. Sie geht alle 3 Monate zur Kontrolle mit Blut abnehmen und allem und auch dabei wurde nichts entdeckt.

                  Sie hat sich daraufhin von einem anderen Arzt behandeln lassen, der meinte, er könne nicht genau sagen ob das ein neuer Krebs ist oder ob der alte Tumor damals bereits gestreut hat.
                  die Tumorzellen können sich im Körper so verändern, dass es oftmals nicht festgestellt werden kann, ob der Tumor gestreut hat oder nicht.

                  Es gibt so vieles, auf dass Sie dann testen müssen, aber die Mühe machen die sich nicht. Traurig aber wahr. Wünsche dir dennoch alles Güte.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von twiggytwenty Beitrag anzeigen
                    Das kann dir wohl nur der Arzt beantworten meinst du nicht?
                    ich wurde auch mal Operiert... hatte schreckliche Angst, aber du spürst nix, wegen der Schlafspritze

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X