Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sammelbeitrag Essstörungen - N°8

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    @ impossible_


    Ich finde es im übrigen viel gefährlicher das du diese Krankheit so verharmlost

    Kommentar


      hallo
      Ich bin MS und mir geht es eigentlich ganz gut, aber ich mach mir total viele gedanken über diese Krankheit. Naja, sagen wir, wie´s echt ist: ich habe Angst.
      Angst davor, ob ich diese Krankheit überstehe, dass meine Eltern und Freunde mich "komisch" behandeln, wen sie es erfahren...
      Ich war schon mal MS und meine Freunde nannten mich Emo, mein Freund hat Schluss gemacht...
      Was soll ich denn tun? Wem soll ich etwas sagen? Ich habe auch Angst davor meine Eltern zu verletzen oder dass meine Mitschüler mich wieder -ähm- ärgern...

      Vielleicht könnt ihr mir ja helfen?
      Danke schon mal
      plueschelefant

      Kommentar


        @ impossible

        Ehrlich gesagt macht es mich ziemlich wütend,dass du sowas schreibst.Tut mir Leid,aber du hast überhaupt garkeine Ahnung von der Krankheit und schreibst hier einfach irgendwas rein und behauptest,man sucht es sich aus,ob man essgestört ist oder nicht.Im Winter hatte ich die schlimmste Phase meiner ES und habe häufiger hier im Thread geschrieben und er hat mir so unglaublich viel Kraft gegeben..die Mädchen haben mir Mut gemacht,mich meiner Familie anzuvertrauen und da ich weder Freunde noch sonst irgendwelche Leute habe(bis auf meine Mum) denen ich vertraue,sind die Kontakte ,die ich hier kennenlernen durfte und mit denen ich auch außerhalb des Forums schreibe mir sehr wichtig.
        Bevor du sowas von dir gibst a la : in ne anstalt gehen - und so dumm sein zu hungern und dass es Leute mit echten Krankheiten gibt,informier dich verdammt nochmal über das Thema.Gib bei YT "was eine Essstörung wirklich ist" ein,google es oder sonst was.Aber so unbedacht über etwas zu urteilen ,wovon man absolut keinen Plan hat,ist einfach nur bescheuert.Kommt
        wohl sehr unhöflich rüber,aber du glaubst garnicht wie oft ich sowas (auch von Verwandten) hören durfte und solche Aussagen treiben mich zur Weißglut.-.-
        Zuletzt geändert von KimCrumby; 15.08.2012, 23:00.

        Kommentar


          ich wollte mich bei allen entschuldigen, ihr habt recht, ich habe scheiße geschrieben und ich muss auch sagen, dass ich immer noch nicht so richtig alles verstehe. Ich weiß nicht, was mit mir los war, eigentlich bin ich garnicht so. Ich hatte da nur diesen einen privaten hintergedanken, aber das sollte kein schwerwiegender Grund sein, hier so doofe Kommentare abzulassen.
          Trotz alldem will ich das ihr alle gesund werdet, das wünsche ich eigentlich allen kranken Menschen. Und wenn ihr jetzt denkt, das ist geschleime oder das ich nur so Tu, dann stimmt das nicht! Sorry.

          Kommentar


            Zitat von Impossible_ Beitrag anzeigen
            ich wollte mich bei allen entschuldigen, ihr habt recht, ich habe scheiße geschrieben und ich muss auch sagen, dass ich immer noch nicht so richtig alles verstehe. Ich weiß nicht, was mit mir los war, eigentlich bin ich garnicht so. Ich hatte da nur diesen einen privaten hintergedanken, aber das sollte kein schwerwiegender Grund sein, hier so doofe Kommentare abzulassen.
            Trotz alldem will ich das ihr alle gesund werdet, das wünsche ich eigentlich allen kranken Menschen. Und wenn ihr jetzt denkt, das ist geschleime oder das ich nur so Tu, dann stimmt das nicht! Sorry.
            Das will ich auch hoffen.

            Kommentar


              @impossible und all die anderen die beschützt aufwachsen fern von allem was ihnen schaden könnte:

              meine eltern sind immer kurz vor der scheidung mein bruder ein arsch... Die ms ist mein weg damit umzugehen wenn ich gewicht verliere ist das immer so ein erfolgs moment wenn ich dann aber wieder die mit dem großen busen,periode oder freund sehe heule ich wieder ich schöpfe immer wieder hoffnung und nach 5 minuten ist sie weg auser 3 leute habe ich keine freunde mehr und die sind aus der sicht auch nicht hilfreich ich ritze nich zusätzlich und es tut mir in dem moment leid das ich das meinen eltern antuhe ich bin nicht stolz darauf ich spiele mit selbstmord gedanken könnte nich aber nie von der brücke stürzen ich verschenke mein mittagessen und schmeiße mein frühstück weg,ich esse zum abendbrot eine joghurt ich liege lange nachts wach weil ich nicht einschlafen kann ! Glaubt ihr wirklich das ist schön?!
              Bei ohr macht es keinen unterschied ob sommer oder winter im sommer fühle ich nich schlecht weil nich in tops alle doof anschauen und im winter geht es mir generell schlechter was macht es also für einen sinn noch zu leben frage ich mich oft .meine einzige stütze ist da noch die musik baer die verbieten meine eltern mir auch ich darf nicht singen ,was soll ich tun woran kann ich mich noch klammern da hat mir eins sehr geholfen die sv in der ich einmal die woche bin ich verehre ein paar größere da regelrecht und könnte sie nie verletzen also arbeite ich immer daraufhin eine stunde freitags bei meinen "idolen" zu sein. Es klingt bescheuert aber es rettet nich durch mein verlorenes leben warscheinlich habe ich die ausgewählt weil sie so nah baer demah so unnah bar sind (3-5) klassen höher und schön ,selbstbewusst die ganze palette,das entsteht aus verzweiflung glaubst du wirklich das das toll ist ?
              Zuletzt geändert von davidjoy; 16.08.2012, 08:25.

              Kommentar


                @Impossible_:
                Ich wollte mit meinem letzten Post gar nicht zum Ausdruck gebracht haben, was das für eine ach so grausame Krankheit ist. Ich wollte dir eigentlich lediglich erklären, inwiefern man von sowas abhängen kann...
                Und ich danke dir für deine Erklärung. Jetzt wissen wir zumindest, was los war

                Kommentar


                  Zitat von davidjoy Beitrag anzeigen
                  @impossible und all die anderen die beschützt aufwachsen fern von allem was ihnen schaden könnte:


                  Das entsteht aus verzweiflung glaubst du wirklich das das toll ist ?
                  genau, sobald hier jemand kommt der nichts versteht, wird dieser als von den eltern beschützt etc bezeichnet . Ich habe auch keine wirklichen freunde oder Eltern die für einen immer da sind. Ich habe nämlich 5 geschwister . Also hält du dich auch zurück.

                  Kommentar


                    Mädels, es ist doch alles gut!
                    Impossible_ hat eingesehen, dass sie etwas überreagiert hat und hat sich entschuldigt, damit ist doch alles im Lot.
                    Ich denke, wir sind uns alle einig, dass eine funktionierende Familie bzw. ein intakter Freundeskreis kein Garant für ewige psychische Unversehrtheit ist... Das kommt in den besten Familien vor. Jeder ist ja nichts desto trotz sein 'eigener Kopf', egal, ob man sozial gefestigt ist oder nicht. Man macht sich halt seine eigenen Gedanken.
                    Umgekehrt bedeuten zerrüttelte Familienverhältnisse nicht gleich, dass das Kind alle psychischen Krankheiten entwickelt, die man sich nur denken kann (wobei - natürlich - ein intaktes Verhältnis zu Familen und Freunden dazu beitragen kann, dass derjenige mental gesund bleibt.).

                    Kommentar


                      --

                      Kommentar


                        Warum können wir nicht einfach alle gesund sein? Warum kann uns unser aussehen nicht egal sein?

                        Kommentar


                          Zitat von Kookaburra Beitrag anzeigen
                          Ihr seid süß! :*
                          Ja, ich geh das jetzt schon ein bisschen entspannter an. Wenn meine Klassenlehrerin mir dann auch noch Mut macht, wird das schon irgendwie hinhauen. (:
                          <3<3
                          Du aber auch! :*
                          Das freut mich, bleib so optimistisch! :*
                          Und erzähl uns dann bitte, wie die Klassenfahrt war und so .
                          <3
                          Zuletzt geändert von MyBrokenHeartBleeds; 16.08.2012, 17:01.

                          Kommentar


                            Zitat von Sairas Beitrag anzeigen
                            Dankesehr
                            Heute hat es schon viel besser geklappt. Hab 3 mal essen können und dem Magen geht es schon etwas besser.
                            Das mit dem Tee werde ich auch mal probieren. Trinke sonst immer viel Kaffee, um meine Verdauung in Schwung zu bringen, aber der ist ja auch nicht besonders magenschonend.
                            Das ist so super, mach weiter so! .
                            Ja, genau, Kaffee ist nicht besonders magenschonend. Aber Tee ist das auf jeden Fall. Reduzier einfach den Kaffee und steigere deinen Teekonsum.

                            Kommentar


                              Ist aus dem Forum eigentlich gerade jemand in der Klinik am Korso?
                              Ich bin in ca. 2 Wochen dort, deswegen frag' ich
                              Und weiß jemand wie es Kryptonite geht?
                              Lg

                              Kommentar


                                Zitat von Graustufenregen Beitrag anzeigen
                                Ist aus dem Forum eigentlich gerade jemand in der Klinik am Korso?
                                Ich bin in ca. 2 Wochen dort, deswegen frag' ich
                                Und weiß jemand wie es Kryptonite geht?
                                Lg
                                Ich bin gerade da

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X