Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sammelbeitrag Essstörungen - N°8

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von Venom Beitrag anzeigen

    Ja das ist echt das Beste! Die, die immer noch ernsthaft helfen wollen, werden halt angeschissen oder kriegen ständig die gleichen Ausreden zu hören.
    Was zur Hölle ist eigentlich dein Problem mit mir?

    Du magst mich nicht? Schön. Dann halt dich raus, denn du hast keinerlei Ahnung, wie es mir geht und du warst nicht einmal hilfreich sondern bist ständig nur beleidigend.

    Kommentar


      Zitat von ZickeXD Beitrag anzeigen

      Ist das echt alles was du zu Aspartams Beitrag zu sagen hast? Schade... Du regst dich hier dauernd darüber auf, dass alle hier so gemein zu dir sind und übersiehst wie viele User bereit sind dir zu helfen. Auf drei Personen die sich Mühe geben gibt’s eine die dir „unfreundlich“ geantwortet hat und schon sind alle gegen dich und kein Mensch mag dich.

      Du kriegst auch gesunde Mahlzeiten runter, wenn du wirklich willst. So ein Frühstück wie es Chinook beschrieben hat kann man auch in einen Mixer werfen und einen Smoothie draus machen. Das Einzige das du dazu noch brauchst ist vielleicht etwas Milch. In flüssiger Form sollte es „essbarer“ sein

      Ich hatte nie eine Essstörung, ich kann dir dazu nichts sagen. Ich habe einfach nur das Gefühl du versteckst dich dahinter und wiegst dich in ihrer „ Sicherheit“. Versuch‘s wenigstens, nimm Ratschläge an und zeig ein bisschen Dankbarkeit, dann begegnen dir Menschen im Forum (und im Alltag) besser.

      Falls du gesunde Rezeptideen brauchst, ich behaupte mal ganz dreist, ich habe ganz viele. Mehr kann ich dir von meiner Seite leider nicht bieten, aber wie gesagt, es gibt ganz viel andere User mit tollen Ideen.
      Ich versuche es ja, nur ein einziger mieser Beitrag macht mich psychisch dermaßen fertig, dass mir gute Beiträge nichts bringen.

      Und was Aspartam betrifft... Sie ist einfach toll und ich fühle mich mies, ihr so gegenüber zu treten, aber selbst wenn ich es versuchen würde könnte ich nicht dafür sorgen, dass sie mich mag, und das fuckt mich ab.

      Kommentar


        Zitat von Venom Beitrag anzeigen

        Ja das ist echt das Beste! Die, die immer noch ernsthaft helfen wollen, werden halt angeschissen oder kriegen ständig die gleichen Ausreden zu hören.
        Das hat nicht einmal was mit ES oder Ernährung zu tun, wenn sich eine Person aus seinem Tag die Zeit rausnimmt, um mir zu helfen und auf mich einzugehen, dann sag ich erstmal DANKE und ganz unabhängig davon, ob ich jetzt seine Meinung teile und die Vorschläge umsetze, bin ich dankbar.

        Wir müssen hier alle nicht aufeinander rumhocken und könnten demnach alle recht scheiße miteinander umgehen.

        CaseusCattus : Niemand muss dir hier helfen, egal wie aktiv du bist und egal, ob anderen Usern geholfen wurde oder nicht. Die Hilfe die dir angeboten wird ist nicht dein Recht sondern eine nette Geste.
        Zuletzt geändert von ZickeXD; 23.01.2020, 16:51.

        Kommentar


          Zitat von Micha1107 Beitrag anzeigen
          Was bitte hat das mit Gesund oder Krank zu tun?
          es gibt einige psychische und physische krankheiten bei denen man auch nach tagelanger null diät nix runterbekommt. ist halt ne ziemlich ignorante aussage gewesen in nem sammelbeitrag fü essstörungen

          Kommentar


            Zitat von ZickeXD Beitrag anzeigen


            CaseusCattus : Niemand muss dir hier helfen, egal wie aktiv du bist und egal, ob anderen Usern geholfen wurde oder nicht. Die Hilfe die dir angeboten wird nicht dein Recht sondern eine nette Geste
            Ich weiß, und ich weiß auch, dass ich die Hilfe nicht verdiene.

            Kommentar


              Top Beitrag von ZickeXD .


              Zitat von CaseusCattus Beitrag anzeigen
              Denken auch nur gesunde Menschen.
              Nein. Einfach nein.
              Ich hatte Binges wo ich literally Katzenfutter aus der Dose gelöffelt hab, weil ich so hungrig war und nichts Anderes zur Verfügung hatte.
              Dein Körper funktioniert nicht anders als der aller anderen Menschen, wenn er Angst hat dass es ums Überleben geht wird er dich dazu bringen alles zu essen.
              EDIT nachdem ich Chinooks Beitrag gelesen hab: Extreme Magersucht z.B. bildet da natürlich eine Ausnahme, natürlich hat sie recht, dass man hier nicht komplett pauschalisieren darf.

              Es geht hier auch gar nicht darum, dass du dich so lange aushungern sollst, bis du sogar Müll fressen würdest. Es geht darum, dass du einfach mal versuchen sollst, ein paar gesunden Mahlzeiten eine Chance zu geben. Ich sag nicht, dass du Dinge essen sollst die du absolut widerwärtig findest, aber nur weil etwas ein bisschen "meh" schmeckt ist das noch kein Grund es auf die Seite zu schieben. Du bist kein kleines Kind, du bist in der Lage, dich selbst dazu zu bringen, auf neuen Nahrungsmitteln rumzukauen, auch wenn ein Stück Torte natürlich besser schmecken würde. Wie gesagt, ich verspreche dir, es wird ein Gewöhnungseffekt eintreten, und du wirst lernen, die Rezepte so zuzubereiten wie sie zu dir passen. Glaubst du mein erster green Smoothie hat mir geschmeckt? Oder meine erste Couscous-Gemüsepfanne? Man muss sich eben rantasten, auch mal ein bisschen streng mit sich selber sein, und dabei immer experimentierfreudig bleiben. Es gibt so viele tolle Rezeptideen auf Youtube un Co., die einen so inspirieren können, und einfach Lust drauf machen sie nachzukochen. Geh die Sache mal mit etwas mehr Begeisterung und Enthusiasmus an, und sag nicht von vornherein zu allem nein.

              Ich verstehe, dass du dich missverstanden fühlst, wenn Leute dir Ratschläge geben, die du (deiner Meinung nach) nicht umsetzen kannst. Been there, done that. Es ist frustrierend, wenn alle sagen "jo trink halt einfach ein großes Glas Wasser vor jeder Mahlzeit, dann hast du weniger Hunger!", und man weiß genau dass das für einen selbst einfach nicht funzt, weil man's oft genug probiert hat. Und dann drehen einem die anderen einen Strick draus, dass es einem nicht besser geht, obwohl sie einem ja so tolle Ratschläge gegeben haben. Ja, das fühlt sich echt nicht witzig an.
              Aber ich mach dir keine Vorwürfe dafür, dass es dir noch nicht besser geht. Was ich aber wahnsinnig frustrierend bei dir finde, ist deine Einstellung. Du willst die Dinge nicht einmal versuchen. Du hast von vornherein hundert Gründe, warum xy bei dir nicht funktionieren wird. DAS ist das, was viele User an dir so anstrengend finden. Dass man eine ES nicht über Nacht heilen kann, ist jedem hier klar. Aber dass man sie erst recht nicht heilen kann, wenn man das nicht einmal so richtig will, sollte dir auch klar sein.
              Zuletzt geändert von Aspartam; 23.01.2020, 16:59.
              Voluptatis avidus magis quam salutis - Mortuus in anima curam gero cutis.

              Kommentar


                Zitat von CaseusCattus Beitrag anzeigen
                Und was Aspartam betrifft... Sie ist einfach toll und ich fühle mich mies, ihr so gegenüber zu treten, aber selbst wenn ich es versuchen würde könnte ich nicht dafür sorgen, dass sie mich mag, und das fuckt mich ab.
                Was bringt dich auf die Idee, dass ich dich nicht mögen würde?
                Denkst du, ich würde hier stundenlang ellenlange Beiträge für dich tippen, wenn ich dich nicht leiden könnte bzw. du mir scheißegal wärst?
                Voluptatis avidus magis quam salutis - Mortuus in anima curam gero cutis.

                Kommentar


                  Zitat von Aspartam Beitrag anzeigen
                  Was bringt dich auf die Idee, dass ich dich nicht mögen würde?
                  Denkst du, ich würde hier stundenlang ellenlange Beiträge für dich tippen, wenn ich dich nicht leiden könnte bzw. du mir scheißegal wärst?
                  Ganz einfach, es gibt keinen Grund, warum es anders sein sollte.

                  Kommentar


                    ugh.
                    Voluptatis avidus magis quam salutis - Mortuus in anima curam gero cutis.

                    Kommentar


                      Zitat von Aspartam Beitrag anzeigen
                      Top Beitrag von ZickeXD .



                      Nein. Einfach nein.
                      Ich hatte Binges wo ich literally Katzenfutter aus der Dose gelöffelt hab, weil ich so hungrig war und nichts Anderes zur Verfügung hatte.
                      Dein Körper funktioniert nicht anders als der aller anderen Menschen, wenn er Angst hat dass es ums Überleben geht wird er dich dazu bringen alles zu essen.
                      EDIT nachdem ich Chinooks Beitrag gelesen hab: Extreme Magersucht z.B. bildet da natürlich eine Ausnahme, natürlich hat sie recht, dass man hier nicht komplett pauschalisieren darf.

                      Aber wenn du davon ausgehst, dass dir alle, die nicht selbst dringesteckt sind, sowieso nicht helfen können:
                      Ich hab aus Mülltonnen gefuttert, ich jahrelang Essen bzw. Geld für Essen gestohlen weil ich so verzweifelt war, ich hab meine Lieblingsmenschen angelogen, ich hab literally alles getan um an mein Bingefood zu kommen. Ich hab besagtes Katzenfutter gefressen weil meine Eltern bereits sämtliche andere Nahrungsmittel vor mir versteckt hatten, und trotzdem konnte es mich nicht aufhalten. Also ja, ich weiß, wovon ich rede. Ich weiß hundertmal genauer als mir lieb ist, wie du dich fühlst, also block von mir aus alle Anderen hab, aber gib wenigstens meinen Worten mal eine Chance, überhaupt richtig von dir gehört zu werden.

                      Es geht hier auch gar nicht darum, dass du dich so lange aushungern sollst, bis du sogar Müll fressen würdest. Es geht darum, dass du einfach mal versuchen sollst, ein paar gesunden Mahlzeiten eine Chance zu geben. Ich sag nicht, dass du Dinge essen sollst die du absolut widerwärtig findest, aber nur weil etwas ein bisschen "meh" schmeckt ist das noch kein Grund es auf die Seite zu schieben. Du bist kein kleines Kind, du bist in der Lage, dich selbst dazu zu bringen, auf neuen Nahrungsmitteln rumzukauen, auch wenn ein Stück Torte natürlich besser schmecken würde. Wie gesagt, ich verspreche dir, es wird ein Gewöhnungseffekt eintreten, und du wirst lernen, die Rezepte so zuzubereiten wie sie zu dir passen. Glaubst du mein erster green Smoothie hat mir geschmeckt? Oder meine erste Couscous-Gemüsepfanne? Man muss sich eben rantasten, auch mal ein bisschen streng mit sich selber sein, und dabei immer experimentierfreudig bleiben. Es gibt so viele tolle Rezeptideen auf Youtube un Co., die einen so inspirieren können, und einfach Lust drauf machen sie nachzukochen. Geh die Sache mal mit etwas mehr Begeisterung und Enthusiasmus an, und sag nicht von vornherein zu allem nein.

                      Ich verstehe, dass du dich missverstanden fühlst, wenn Leute dir Ratschläge geben, die du (deiner Meinung nach) nicht umsetzen kannst. Been there, done that. Es ist frustrierend, wenn alle sagen "jo trink halt einfach ein großes Glas Wasser vor jeder Mahlzeit, dann hast du weniger Hunger!", und man weiß genau dass das für einen selbst einfach nicht funzt, weil man's oft genug probiert hat. Und dann drehen einem die anderen einen Strick draus, dass es einem nicht besser geht, obwohl sie einem ja so tolle Ratschläge gegeben haben. Ja, das fühlt sich echt nicht witzig an.
                      Aber ich mach dir keine Vorwürfe dafür, dass es dir noch nicht besser geht. Was ich aber wahnsinnig frustrierend bei dir finde, ist deine Einstellung. Du willst die Dinge nicht einmal versuchen. Du hast von vornherein hundert Gründe, warum xy bei dir nicht funktionieren wird. DAS ist das, was viele User an dir so anstrengend finden. Dass man eine ES nicht über Nacht heilen kann, ist jedem hier klar. Aber dass man sie erst recht nicht heilen kann, wenn man das nicht einmal so richtig will, sollte dir auch klar sein.
                      Okay, gesund war vielleicht falsch, "keine anorektischen Tendenzen" wäre richtiger.

                      Wenn man es versucht, kann man scheitern. Noch kann ich sagen "Ich bin noch nie beim gesund werden gescheitert".

                      Kommentar


                        Zitat von Aspartam Beitrag anzeigen
                        ugh.
                        Was?

                        Kommentar


                          Zitat von CaseusCattus Beitrag anzeigen

                          Ganz einfach, es gibt keinen Grund, warum es anders sein sollte.
                          ist das dein ernst? Hör zu, Aspartam hat dir gerade WIEDER einen Post gewidmet in dem es nur darum ging, dir zu helfen oder dir zu zeigen, dass vieles Möglich ist, wenn man sich nur darauf einlässt. Und du antwortest nur darauf, dass sie dich leiden kann, oder dass du ihr immerhin nicht scheiss egal bist?!

                          Ich war schon zig tausende male in der position von Aspartam. Und ich sags jetzt wie damals schonmal:
                          Wenn das dein Dank für alles ist, was Aspartam jetzt für dich tut, oder ich es damals für dich getan habe. Dann wirst du bald gar keine Hilfe mehr erhalten. Dann kannst du gerne "Lotta" oder sonst wem die Schuld geben...
                          I'm telling you, the government has a car that runs on water men!

                          - Steven Hyde

                          Kommentar


                            Zitat von CaseusCattus Beitrag anzeigen

                            ...du warst nicht einmal hilfreich sondern bist ständig nur beleidigend.
                            Ne, weil ich meine Zeit mit dir nicht verschwende. Sag ich dir ganz ehrlich. Hab das schon bei deinem alten Account beobachtet, wie alle User mit hilfreichen Ratschlägen und viel Geduld bei dir abprallten. Denkst du, da mache ich mir die Mühe und schreibe was Hilfreiches? Leuten, an denen mir was liegt und wo ich weiß, dass mein Rat angehört wird, denen helfe ich liebend gern.

                            Und nein, beleidigend bin ich nicht, du fühlst dich nur dauernd fälschlicherweise von Sachen beleidigt.

                            Kommentar


                              Zitat von CaseusCattus Beitrag anzeigen

                              Ganz einfach, es gibt keinen Grund, warum es anders sein sollte.
                              so es reicht, du brauchst hier niemanden versuchen so zu manipulieren dass du wieder die arme bist

                              such dir einen therapieplatz und probier die tipps aus die dir gegeben wurden bis dahin. jeder der dir was geschrieben hat meint es absolut gut mit dir. und va die die selbst essgestört sind oder waren wissen auch ziemlich genau wie verzweifelt du bist, wie hoffnungslos und was das für eine heidenarbeit diesen riesenwust an zeug abzuarbeiten der vor dir liegt. deswegen hasst dich hier auch keiner, wir wissen alle was los ist.

                              du brauchst dich nur einen einzigen tag motivieren bis du in irgendner praxis auf der warteliste stehst.

                              Kommentar


                                Zitat von CaseusCattus Beitrag anzeigen
                                Wenn man es versucht, kann man scheitern. Noch kann ich sagen "Ich bin noch nie beim gesund werden gescheitert".
                                wenn de hond nä schitten hät hät de hoasen kregen

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X