Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sammelbeitrag Essstörungen - N°8

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von Ally Beitrag anzeigen

    Ich hab nen BMI von xx (jz lösch das nicht, sowas kann nicht triggern) und diese Figur ist immer noch so, war sie auch mit nem 27er bmi und wäre sie auch mit nem normalen.
    Kann es eben doch und seit wann entscheidest du allein, was alle andere Menschen triggert und was nicht?

    Kommentar


      Zitat von Ally Beitrag anzeigen

      Ich hab nen BMI von xx (jz lösch das nicht, sowas kann nicht triggern) und diese Figur ist immer noch so, war sie auch mit nem xx bmi und wäre sie auch mit nem normalen.
      ich hab ja auch von SCHLANKEN frauen gesprochen, nicht von normalen. und nur weil dir persönlich nichts passiert ist, ist das kein valider beleg.

      Kommentar


        Zitat von Venom Beitrag anzeigen

        Kann es eben doch und seit wann entscheidest du allein, was alle andere Menschen triggert und was nicht?
        wen triggert denn ein stark übergewichtiger BMI ?

        Kommentar


          Zitat von pumpkinspicedlatte Beitrag anzeigen

          ich hab ja auch von SCHLANKEN frauen gesprochen, nicht von normalen. und nur weil dir persönlich nichts passiert ist, ist das kein valider beleg.
          Tut mir leid, dass ich dir helfen und dir die Angst nehmen wollte. Ich wollte dir wirklich nur helfen und dir erklären, dass sich der Figurtyp nicht ändert, weil es nunmal davon abhängig ist, wo das fett angelagert wird, und das ist größtenteils genetisch bedingt.

          Wenn du das jetzt nicht hören willst, nur well ich dick bin, bitte, deine Entscheidung, ich wollte lediglich helfen.

          Kommentar


            Zitat von Ally Beitrag anzeigen
            Tut mir leid, dass ich dir helfen und dir die Angst nehmen wollte. Ich wollte dir wirklich nur helfen und dir erklären, dass sich der Figurtyp nicht ändert, weil es nunmal davon abhängig ist, wo das fett angelagert wird, und das ist größtenteils genetisch bedingt.

            Wenn du das jetzt nicht hören willst, nur well ich dick bin, bitte, deine Entscheidung, ich wollte lediglich helfen.
            das war kein persönlicher angriff, mir ist egal, wie viel du wiegst, wenn du mir sowas sagst. ich meine damit: ich gehe nicht davon aus, dass deine frühere situation mit meiner aktuellen vergleichbar ist, vom gewicht her. deshalb hilft mir deine persönliche erfahrung nicht. und ich kenne studien zum thema, die genau das belegt haben, was ich befürchte: dass untergewichtige frauen bei gewichtszunahme eben nicht ihre figur behalten, weil gewicht und fett sich eben nicht gleichmäßig verteilen.

            Kommentar


              Zitat von pumpkinspicedlatte Beitrag anzeigen

              das war kein persönlicher angriff, mir ist egal, wie viel du wiegst, wenn du mir sowas sagst. ich meine damit: ich gehe nicht davon aus, dass deine frühere situation mit meiner aktuellen vergleichbar ist, vom gewicht her. deshalb hilft mir deine persönliche erfahrung nicht. und ich kenne studien zum thema, die genau das belegt haben, was ich befürchte: dass untergewichtige frauen bei gewichtszunahme eben nicht ihre figur behalten, weil gewicht und fett sich eben nicht gleichmäßig verteilen.
              Aso okay, dann hab ich das falsch verstanden, bin da etwas empfindlich..

              Ja gut, dass das dort anders ist hätte ich ehrlich gesagt nicht gedacht, ich dachte halt dass dir das bei mir helfen könnte weil es ja schon nen grosser unterschied ist..

              Kommentar


                Zitat von pumpkinspicedlatte Beitrag anzeigen
                ich esse, wann, wo, so viel und worauf ich lust hab, und das schließt auch süßigkeiten, chips, und fast food ein. meine blutwerte sind auch immer okay gewesen. wenn ich versuche, an gewicht zuzunehmen, gehts mir tendenziell eher schlechter, weil mir vom essen schlecht wird, wenn ich null hunger habe. mein gewicht ist halt wirklich seit monaten oder jahren stabil
                Was tmpit sagt.
                Ganz ehrlich, das klingt doch eigentlich alles wirklich gut? Warum solltest du dich quälen, und dich zwingen Dinge zu essen nach denen du dich furchtbar fühlst, wenn dein niedriger BMI scheinbar keinen drastisch negativen Einfluss auf deine Gesundheit zu haben scheint?
                Ich bin schon der Ansicht dass du dich gut beobachten solltest, also mach bitte weiterhin die regelmäßigen Blutchecks, achte auf deine Haare und Fingernägel und so, sei alarmiert wenn du das Gefühl hast deine Leistungsfähigkeit lässt nach. Aber solange alles zu funktionieren scheint, würd ich sagen, weck keine schlafenden Hunde.
                Kommentare zu deiner Figur wird es immer geben. Ganz egal wie du aussiehst, du wirst irgendjemandem zu dick, zu dünn, zu muskulös, zu schlaksig, zu flachbrüstig oder zu sonstirgendwas sein. Aber du schuldest es keinem von diesen Menschen, deinen persönlichen Lebensraum Körper an deren Vorstellungen anzupassen.
                Voluptatis avidus magis quam salutis - Mortuus in anima curam gero cutis.

                Kommentar


                  Zitat von Ally Beitrag anzeigen
                  War jemand von euch schon mal deswegen beim Psychologen..?
                  Jo, hier. Nicht ausschließlich deswegen, aber jo.

                  Kommentar


                    Zitat von pumpkinspicedlatte Beitrag anzeigen
                    belege? soweit ich weiß, kommt es sehr häufig vor, dass schlanke frauen vermehrt am bauch zunehmen (teils sogar bis zur stammfettsucht), und dass es bis zu einem jahr dauern kann, bis sich das gewicht normal verteilt.
                    das ist halt wirklich gar nicht mal so ungewöhnlich. dem könntest du halt mit sport und super langsamer gewichtszunahme vorbeugen, das müsste klappen. nicht unbedingt im studio, überall wo man rumpf und beine trainiert müsste das gut klappen. schwimmen, leichtathletik, tanz, irgendwas turnerisches

                    Kommentar


                      Auf anraten von Banana-Brain schreibe ich mir hier jetzt eibfach mal alles aktuelle von der Seele.

                      Seit Neujahr versuche ich abzunehmen. Während ich früher immer noch wenigstens ein paar Tage den gesunden Weg ging, hab ich diesmal direkt extrem angefangen.

                      Täglich wiegen und natürlich extrem wenig essen (genaue Mengen nenne ich lieber nicht, aber ca die Hälfte bis ein viertel von dem was empfohlen wird) und dazu sport. Na ja, spazieren gehen, aber eigentlich egal was, Hauptsache es verbrennt Kalorien.

                      Ich habe mir Cheatdays erlaubt, zwei mal in Monat, da esse ich dann für gewöhnlich doppelt so viel, wie für einen durchschnittlichen Erwachsenen empfohlen. Alles angetrieben mit dem Wissen, dass ich so (trotz der Cheatdays) theoretisch bis Sommer ins leichte Übergewicht kommen könnte (so "dünn" war ich seit fünf Jahren nicht mehr).

                      Es fühlt sich gut an, das loszuwerden.

                      Kommentar


                        Zitat von CaseusCattus Beitrag anzeigen
                        Auf anraten von Banana-Brain schreibe ich mir hier jetzt eibfach mal alles aktuelle von der Seele.

                        Seit Neujahr versuche ich abzunehmen. Während ich früher immer noch wenigstens ein paar Tage den gesunden Weg ging, hab ich diesmal direkt extrem angefangen.

                        Täglich wiegen und natürlich extrem wenig essen (genaue Mengen nenne ich lieber nicht, aber ca die Hälfte bis ein viertel von dem was empfohlen wird) und dazu sport. Na ja, spazieren gehen, aber eigentlich egal was, Hauptsache es verbrennt Kalorien.

                        Ich habe mir Cheatdays erlaubt, zwei mal in Monat, da esse ich dann für gewöhnlich doppelt so viel, wie für einen durchschnittlichen Erwachsenen empfohlen. Alles angetrieben mit dem Wissen, dass ich so (trotz der Cheatdays) theoretisch bis Sommer ins leichte Übergewicht kommen könnte (so "dünn" war ich seit fünf Jahren nicht mehr).

                        Es fühlt sich gut an, das loszuwerden.
                        Hast du außer den Cheat days auch Fressattacken? Hatte damit früher immer Probleme nach wenigen Tagen.

                        Kommentar


                          Zitat von Eudaemonie Beitrag anzeigen

                          Hast du außer den Cheat days auch Fressattacken? Hatte damit früher immer Probleme nach wenigen Tagen.
                          Ich konzentriere mich auf die Cheatday Vorfreude, aber am Wochenende habe ich was Fress Attacken ähnliches würde ich sagen, dennoch müsste ich da trotzdem knapp im Defizit sein.

                          Kommentar


                            Zitat von CaseusCattus Beitrag anzeigen

                            Ich konzentriere mich auf die Cheatday Vorfreude, aber am Wochenende habe ich was Fress Attacken ähnliches würde ich sagen, dennoch müsste ich da trotzdem knapp im Defizit sein.
                            Was ist denn ein Cheatday?

                            Kommentar


                              Zitat von Maedchen1990 Beitrag anzeigen

                              Was ist denn ein Cheatday?
                              Ein cheatday ist ein Tag im x an dem man essen darf, was man möchte.

                              Aktuell sind es bei mir 2 im Monat.

                              Kommentar


                                Zitat von CaseusCattus Beitrag anzeigen

                                Ein cheatday ist ein Tag im x an dem man essen darf, was man möchte.

                                Aktuell sind es bei mir 2 im Monat.
                                Ist das Sowa wie der Refrecher-day oder wie der heißt?

                                Was heißt bei Dir 2 mal im Monat, was machst Du an den anderen Tagen?

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X