Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Sammelbeitrag Essstörungen - N°8

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Puh, hier ist der Thread also. Weil er nicht mehr angepinnt war hab ich ihn zuerst nicht mehr gefunden und schon befürchtet der wär gelöscht worden.

    Ich wollte hier drin zur Abwechslung mal sowas wie einen positiven, mutmachenden Beitrag schreiben, weils davon zum Thema ES leider viel zu wenige gibt.
    Ich hatte ca. 6 Jahre lang Bulimie mit unterschiedlichen Phasen. Mal hatte ich eher anorektische Phasen wo ich wochenlang kaum gegessen und viel abgenommen hab, mal hatte ich Phasen wo ich gekotzt hab; die längste Zeit war es bei mir so dass ich FAs mit vielen tausend Kalorien hatte und dann tagelang gehungert hab um das Gewicht wieder runterzukriegen und danach natürlich gleich der nächste FA. Sowas wie ein natürliches Sättigungsgefühl gabs für mich nicht mehr und ich hatte wirklich jede Hoffnung verloren jemals wieder sowas wie ein normales Essverhalten zu kriegen. Mir haben oft Leute gesagt "wenn die Pubertät erstmal vorbei ist wird es besser!" und ich hab ihnen nicht geglaubt weil ich schon so tief in der Scheiße gesteckt hab dass ich nicht mehr wusste wie ich da je wieder rauskommen sollte. Ambulante Therapie, stationäre Therapie, Medikamente, alles wirkungslos.

    Trotzdem sitz ich heute hier und trau mich vorsichtig zu behaupten, ich hab keine Bulimie mehr. Mein Essverhalten ist sicher alles Andere als perfekt. Aber im Vergleich dazu wo es schonmal war ist das wie es heute aussieht ein Klacks.
    Ich hab auch heute gute und schlechte Phasen. Vor ein paar Wochen hatte ich eine recht gute Phase wo ich ohne zu hungern ein paar Kilo abgenommen habe und sehr zufrieden mit mir war. Im Moment hab ich eher eine weniger gute Phase wo ich mich zwingen muss nicht den ganzen Tag nur Mist zu essen. Ich hab immer noch starke Gewichtsschwankungen und selten länger als ein paar Wochen das gleiche Gewicht, im Laufe eines durchschnittlichen Jahres nehm ich fünf bis acht Kilogramm ab und danach wieder zu - und das zweimal.
    Die Schwankungen verlaufen aber jetzt viel langsamer und weniger extrem als früher. Die beiden Hauptunterschiede sind:
    1.) Ich hab keine mega-hektischen FAs mehr wo ich alles in Reichweite in mich reinstopfe und dabei jede Menschlichkeit verliere. Ich esse zwar immer noch viel mehr als ich sollte und hab dabei das Gefühl keine Kontrolle über mich zu haben, aber heute reden wir vielleicht von 4000kcal am Tag und nicht so wie früher 7000kcal oder noch mehr innerhalb weniger Stunden.
    2.) Ich hungere mich nicht mehr um den Verstand, sondern wenn ich abnehmen will passiert das sehr langsam und vorsichtig, mithilfe von Sport und ohne krankhafte Hilfsmittel. Und ja, ich kann inzwischen eine Diät machen ohne in alte Muster zurückzuverfallen.
    Der Hauptgrund warum ich heute nicht mehr so unter meinem Essverhalten leide ist, dass ich nicht mehr so viel Angst und Stress verspüre. Ich hab z.B. keine Angst mehr vor Weihnachten oder Urlauben, früher hat mich das fertig gemacht weil ich so Schiss hatte zuzunehmen. Ich mach mir selber weniger Druck und wenn ich mal zugenommen hab versaut mir das zwar echt die Stimmung, aber ich krieg keine Suizidgedankem mehr davon (zumindest solang sich die Zunahme halbwegs in Grenzen hält ).
    Ich esse mehrmals am Tag zu normalen Zeiten und nahezu normale Mengen, ohne Angst oder Schuldgefühle. Ich geh gern in Restaurants und esse gern in Gesellschaft anderer. Ich hungere nicht mehr, ich kotze nicht mehr, ich nehm keine Abführmittel mehr, und am wichtigsten: Ich denke nicht mehr den ganzen Tag übers Essen nach! Essen macht mir wieder Freude und ist kein Grund für Panikattacken.

    Was hat sich geändert damit ich das erreicht habe? Ich glaub, hauptsächlich meine Einstellung. In dem Moment in dem ich mir eine I-don't-give-a-fuck-attitude zugelegt hab und gesagt hab "scheiß drauf, dann werd ich eben fett, ich hab keine Kraft mehr für das Ganze" hab ich zwar erstmal ordentlich zugenommen, aber dann hat es sich irgendwann eingependelt. In dem Moment indem ich so müde von dem Ganzen war dass es mir irgendwann scheißegal war ob ich zunehme oder nicht hatte das Essen keine Macht mehr über mich.
    Hier noch eine Buchempfehlung für alle mit FAs denen die Therapie nicht geholfen hat: "Brain over Binge - Why I was bulimic, why conventional therapy didn't work, and how I recovered for good" von Kathryn Hansen. Gibts nur auf Englisch, ist aber absolut lebenswert und war ein echter Augenöffner für mich. Dank diesem Buch hab ich die Prozesse in meinem Gehirn besser verstanden die dazu geführt haben dass ich mich so verrückt verhalten habe.

    Ich wünsch euch allen hier ganz viel Kraft und hoffe dass ich euch ein bisschen motivieen konnte. Auch wenn euer Essverhalten vielleicht nicht mehr ganz perfekt wird, es kann wieder so gut werden dass ihr irgendwann nicht mehr darunter leiden müsst. Ich hätt mich nicht zu träumen getraut dass es bei mir mal so sein wird. Ich kämpfe zwar noch, aber nicht mehr gegen Windmühlen.
    Gebt bitte die Hoffnung nicht auf.
    Voluptatis avidus magis quam salutis - Mortuus in anima curam gero cutis.

    Kommentar


      ich finds auf jeden fall toll zu lesen, dass die schlimmsten tage scheinbar hinter dir liegen!

      Kommentar


        Zitat von cosmos Beitrag anzeigen
        ich finds auf jeden fall toll zu lesen, dass die schlimmsten tage scheinbar hinter dir liegen!
        Ich auch (:
        (Hab ewig nach dem Thread gesucht, danke fürs Finden )
        _
        Keine Ahnung warum ich mich jetzt hier auskotze, aber bei mir gehts momentan steil bergab, da ich keinen Grund mehr hab, meinem Körper genug Energie zuzuführen (was irgendwie uncool ist, aber ok.) Ich hab kaum mehr Kraft für irgendwas außer schlafen und das Nötigste essen. Mein Bauch tut weh. Immer. Selbst wenn ich gegessen hab. Und ich bin mir nicht sicher, ob ich gesund werden will, weil ich noch abnehmen will. Klar, ich bin in Therapie, aber ich hab Angst, die Kontrolle über die ES zu verlieren. Das ist das Einzige was ich kann. Help?
        Manners maketh man.

        Kommentar


          Danke ihr zwei.
          Zitat von Caissa Beitrag anzeigen
          Das ist das Einzige was ich kann.
          Da du das schon so schön erkannt hast, wär das nicht ein Ansatz? Ich bin mir sicher dass es viele Dinge gibt die du gut können könntest. Egal ob Cellospielen oder Basketball oder malen oder whatever... Um wirklich gut zu werden müsstest du eben viel Zeit und Übung investieren, das wäre auch eine gute Sache, weil es dich auf andere Gedanken bringen würde und du danach umso stolzer auf dich sein könntest wenn du etwas erreicht hast.
          Gibt es vielleicht irgendetwas wovon du dir immer schon gedacht hast "das ist cool, das würd ich gern können!", aber es nie durchgezogen hast?

          Btw Caissa... weil das Thema letztens aufgekommen ist aber dann nicht richtig beantwortet wurde... machst du jetzt diese komische Abiturform die es nur in Deutschland gibt, oder hast du wirklich ein oder zwei Klassen übersprungen?
          Wenn letzteres das Fall ist fände ich das nämlich sehr interessant, weil es bei mir auch so war und meiner Psyche langfristig mehr geschadet als genutzt hat.
          Das wäre übrigens schonmal eine Sache die du gut kannst: Du bist 16 (oder?) und machst Abi. Das heißt, du bist intelligent. Im Gegensatz zum äußerlichen Erscheinungsbild ist Intelligenz eine Konstante.
          Voluptatis avidus magis quam salutis - Mortuus in anima curam gero cutis.

          Kommentar


            gibt es eigentlich irgendwelche guten infos im netz zu unspezifischen/untypischen essstörungen? weil mein essverhalten ist definitiv seit längerem sehr weit von "normal" entfernt, aber ich würde behaupten, dass es keine anorexie ist, bulimie oder binge erst recht nicht, aber außer zu den drei finde ich kaum was im netz??

            Kommentar


              Auch nicht unter dem Suchbegriff "Ednos"? Der ist eigentlich doch recht weit verbreitet.
              Voluptatis avidus magis quam salutis - Mortuus in anima curam gero cutis.

              Kommentar


                tüdelelüdeli es geht bergab

                Kommentar


                  Zitat von cosmos Beitrag anzeigen
                  tüdelelüdeli es geht bergab
                  Pass auf dich auf, bitte

                  Ich hab nen Klinikplatz, in 6 Wochen bin ich drin. Hoffentlich.
                  Manners maketh man.

                  Kommentar


                    Zitat von cosmos Beitrag anzeigen
                    tüdelelüdeli es geht bergab
                    Was ist denn?

                    Kommentar


                      Zitat von Caissa Beitrag anzeigen

                      Pass auf dich auf, bitte

                      Ich hab nen Klinikplatz, in 6 Wochen bin ich drin. Hoffentlich.
                      du auch auf dich :*

                      klingt gut, ich drück dir die daumen dass es klappt und noch wichtiger, dass es dir hilft
                      ​​
                      Zitat von Oxnadalur Beitrag anzeigen
                      Was ist denn?
                      ist denk ich nur stress

                      Kommentar


                        Ich hab Leute, die auf mich aufpassen (:

                        hab die Zusage für die Klinik am Korso und die für eine Schön-Klinik (vermutlich wirds die werden, weil bei mir noch mehr zusammenkommt als nur die ES)
                        Manners maketh man.

                        Kommentar


                          Zitat von cosmos Beitrag anzeigen
                          ist denk ich nur stress
                          ist denk ich nur du willst nicht mit mir reden

                          Kommentar


                            Zitat von Aspartam Beitrag anzeigen
                            Trotzdem sitz ich heute hier und trau mich vorsichtig zu behaupten, ich hab keine Bulimie mehr.
                            Whoops, zu früh gefreut.
                            Voluptatis avidus magis quam salutis - Mortuus in anima curam gero cutis.

                            Kommentar


                              Zitat von Aspartam Beitrag anzeigen
                              Whoops, zu früh gefreut.
                              willst du drüber reden? gibts einen auslöser für den rückfall?

                              Kommentar


                                Zitat von cosmos Beitrag anzeigen
                                willst du drüber reden? gibts einen auslöser für den rückfall?
                                Schwer zu sagen, das ist irgendwie schleichend gegangen. Mal ein Binge hier, dann ein Binge da, dann immer mehr und irgendwann überall nur noch Binges und schwupps, weg ist das Gewicht für das ich so hart gearbeitet hab und weg ist das halbwegs normale Essverhalten und weg ist der Spaß am Leben.
                                Achja und ich bin wieder auf Benzos. Vorzugsweise gemischt mit Alkohol. Meine Chefin fragt mich neulich warum ich jetzt immer mit so einem Tunnelblick durch die Gegend laufe. Hahaa.
                                Ha.
                                Voluptatis avidus magis quam salutis - Mortuus in anima curam gero cutis.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X