Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Sammelbeitrag Essstörungen - N°8

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von SnoopyloveME Beitrag anzeigen
    Also ich weiß nicht, aber ich hab das Gefühl, dass es bei mir schon länger nicht mehr nur um's abnehmen geht...
    So war das eine Zeit lang auch bei mir, da war mir die Zahl auf der Waage egal, ich wollte halt möglichst wenig essen... im Moment gehts aber leider wieder darum, eine möglichst niedrige Zahl zu sehen...
    Es zerstört mich so. Ich habe heute nach langer Zeit wieder erbrochen und so richtig gemerkt wie scheiße es mir doch geht, als ich mich im Spiegel betrachtet habe..

    Kommentar


      Zitat von Luna3003 Beitrag anzeigen
      So war das eine Zeit lang auch bei mir, da war mir die Zahl auf der Waage egal, ich wollte halt möglichst wenig essen... im Moment gehts aber leider wieder darum, eine möglichst niedrige Zahl zu sehen...
      Es zerstört mich so. Ich habe heute nach langer Zeit wieder erbrochen und so richtig gemerkt wie scheiße es mir doch geht, als ich mich im Spiegel betrachtet habe..
      Ja, genau so ist es auch. Ich freue mich, wenn es weniger ist. Zähle die Stunden, die ich nichts gegessen habe, aber wenn die Zahl höher ist, bin ich jetzt nciht sooo wahnsinnig deprimiert, obwohl ich sagen muss, dass das auch schonmal anders war...

      Kommentar


        Zitat von Gluekskeks Beitrag anzeigen
        Erstmal, danke!
        Ich habe auch eine Zeit lang Kalorien gezählt, aber seit das Mädchen betroffen ist, sehe ich meinen Körper ganz anders. Also es stimmt schon, dass wenn mehr davon wüssten es möglicherweise weniger Betroffene geben würde.
        Was ich auch schlimm finde ist, dass ich letztens eine schwarze Strumpfhose an hatte und ein Mädchen aus meiner Klasse meinte: "Du hast so schön dünne Beine, das ist fast schon an der Grenze zu Magersucht". Mir hats die Sprache verschlagen und ich hab ihr dann auch gesagt, dass Magersucht eine Krankheit ist und nichts mit schönen Beinen zu tun hat. Ich habe auch wirklich dünne Beine, keine Ahnung ich nehme da irgendwie nicht zu, aber ich bin Normalgewichtig und es hat ich dann echt schockiert, wie wenige wirklich darüber wissen. Ich meine ich wusste davor (leider) genauso wenig.
        Ja, bei mir war das heute im Sport auch so. Ein Mädchen hat sich umgezogen und dann hat eine andere gasagt: "xy, du siehst in der Hose voll magersüchtig aus." Ich bin ein bisschen zusammengezuckt, hauptsache, sie schauen mich nicht an. Und sie hat einfach nur gesagt: "Oh yeah, wie geil!"
        Da hab ich mir dann auch gedacht, wie kann sie nur???
        Das geht gar nicht!!! SIe hat keine Ahnung von der Krankheit und findet das GEIL?!?!?!

        Zitat von Gluekskeks Beitrag anzeigen
        Das meinte ich eben damit das ich in letzter Zeit beinahe ständig an das Thema erinnert wurde und gemerkt habe das es mittlerweile (möglicherweise liegt es auch an meinem Alter) bestandteil des Lebens ist und man das nicht ignorieren sollte.
        Es hat mich dann wirklich gequält das ich damit so alleine dastand. Und ich dachte Abstand zu dem Thema ist die beste Lösung, deshalb hatte ich dann auch keinen Kontakt mit der Freundin, mit der ich ja hätte reden können.
        Als Fazit schließe ich aber daraus: Es würde mich freuen hier ein bisschen mitzuschreiben und mit euch zu reden um die Krankheit dann doch noch besser kennen zu lernen und sie nicht blos mit Spindeldürren Mädchen zu identifizieren. Denn früher dachte ich, das wären nur welche die zu viel Germanys next Topmodel schauen, und denken sie könnten so werden, aber mittlerweile bin ich Glücklicherweise schlauer!

        lg
        Ja, klar, schreib doch mit, das hilft sicher einigen! Ich find's gut, wenn du dich mit ES (Nicht nur Magersucht und Bulimie sondern auch anderen) auseinandersetzt, aber bitte, bitte, bitte, behalte den nötigen Abstand, um da nicht selbst reinzurutschen...

        Also, liebe Grüße Ella

        Kommentar


          Ich habe noch eine Frage, ich hoffe das ist ok.
          Empfindet ihr euer Umfeld anders seit ihr die ES habt? Also sowohl, habt ihr das Gefühl ihr werdet anders wahr genommen? Als auch, nehmt ihr euer Umfeld anders wahr?
          In jeder Hinsicht. Danke schonmal

          Kommentar


            Zitat von Gluekskeks Beitrag anzeigen
            Ich habe noch eine Frage, ich hoffe das ist ok.
            Empfindet ihr euer Umfeld anders seit ihr die ES habt? Also sowohl, habt ihr das Gefühl ihr werdet anders wahr genommen? Als auch, nehmt ihr euer Umfeld anders wahr?
            In jeder Hinsicht. Danke schonmal
            Mich nervt meine Mutter, aber sonst versuche ich möglichst normal rüberzukommen, damit niemand etwas bemerkt...

            Kommentar


              Zitat von HelloKitty22 Beitrag anzeigen
              schließlich und endlich wurde sie ende Jänner (also vor 4 Monaten) wieder ins Krankenhaus gebracht...sie ist noch immer dort und wird vorraussichtlich auch noch bis September bleiben müssen...die ärzte wollen sie nach dem Rückfall lange genug behalten
              Ich hoffe sie wird bald wieder gesund und an alle Mädels die mit ihrer Figur nicht zufrieden sind..denkt daran: NOBODY'S PERFECT und wenn ihr schon abnehmen wollt, dann auf eine gesunder Art und Weise (mit sport und gesunder Ernährung)
              lg
              Ich kann nur sagen, was für mich gilt, aber dennoch gehen Essstörungen um viel mehr als nur Abnehmen, ganz nett ist das Bild einer geladenen Pistole. Die Diät ist nur das, was den Abzug betätigt, die Pistole die schon vorher da und geladen ist sind die wirklichen Probleme.
              Ich jedenfalls will schon lange nicht mehr abnehmen, weil ich denke, dass ich zu dick bin. Ich sehe mich auch nicht als dick, sondern fast schon als dünn. Aber für mich ist es eben nicht dünn genug, nicht dass ich fett wäre, sondern, dass ich Fett habe ist für mich das Problem. Und warum das so ist, da stehen dann die ganzen (bei mir noch ungelösten) psychischen Konflikte dahinter.
              Außerdem benutze ich die ES auch um meine depressiven Verstimmungen zu beeinflussen, die bei mir durch ein volles Ausleben der kranken Seite erheblich besser/aushaltbarer werden.

              Kommentar


                Zitat von SnoopyloveME
                Ja, klar, schreib doch mit, das hilft sicher einigen! Ich find's gut, wenn du dich mit ES (Nicht nur Magersucht und Bulimie sondern auch anderen) auseinandersetzt, aber bitte, bitte, bitte, behalte den nötigen Abstand, um da nicht selbst reinzurutschen...
                Ok, dann werde ich mich in der nächsten Zeit wohl öfter mal melden, weil ich einfach mit dem Gedanken nicht mehr alleine klar gekommen bin, und nicht begreifen konnte (bzw kann) wie so etwas überhaupt passieren kann... Das hört sich jetzt vielleicht typisch an für Aussenstehende, aber es ist nunmal so.
                Und den Abstand werde ich schon einschätzen können. Wobei ich das Gefühl habe, dass dadurch, dass ich jetzt eine Betroffene kenne, ich da viel viel unwahrscheinlicher reinrutschen würde als davor, weil ich z.B überhaupt nicht mehr auf Kalorien achte. Davor auch nicht im ungesunden Maß, aber schon etwas.

                Kommentar


                  Zitat von SnoopyloveME Beitrag anzeigen
                  Ja, genau so ist es auch. Ich freue mich, wenn es weniger ist. Zähle die Stunden, die ich nichts gegessen habe, aber wenn die Zahl höher ist, bin ich jetzt nciht sooo wahnsinnig deprimiert, obwohl ich sagen muss, dass das auch schonmal anders war...
                  Ich finde das besser, wenn man nicht so auf die Zahl fixiert ist, das ist doch deutlich leichter. Genauso ist das bei Kalorien. Ich habe noch nie so richtig auf Kalorien geachtet, und bin auch froh darüber es nicht getan zu haben, da mich es doch schon mehr einschränken würde. Aber klar weiß man ja, dass z.B ein Keks mehr Kcals hat als z.B Obst...
                  Bei dem selbsthervorgerufenem Erbrechen dachte ich am Anfang auch hey 1, 2 mal und das war's und nein, leider war es das nicht..

                  Kommentar


                    Zitat von Luna3003 Beitrag anzeigen
                    Bei dem selbsthervorgerufenem Erbrechen dachte ich am Anfang auch hey 1, 2 mal und das war's und nein, leider war es das nicht..
                    oh ja, das ist leider so wahr

                    Kommentar


                      Zitat von Elleany Beitrag anzeigen
                      oh ja, das ist leider so wahr
                      Und bei SvV dasselbe... ich merke ich kann gar nicht mehr ohne..
                      Bei dem Erbrechen habe ich noch das Glück, dass meine Eltern meistens da sind und ich dann gar nicht kann, aber Hungern kann ich doch oft.. Nutze da so gut wie jede Gelegenheit aus..

                      Kommentar


                        Zitat von Gluekskeks Beitrag anzeigen
                        Ich habe noch eine Frage, ich hoffe das ist ok.
                        Empfindet ihr euer Umfeld anders seit ihr die ES habt? Also sowohl, habt ihr das Gefühl ihr werdet anders wahr genommen? Als auch, nehmt ihr euer Umfeld anders wahr?
                        In jeder Hinsicht. Danke schonmal
                        Eigentlich nicht außer das Lehrer und Freunde mich drauf ansprechen und meine Eltern Nerven nicht
                        Ich versuche halt so gut es geht es zu verheimlichen und normal rüber zu kommen
                        Es gelingt nicht immer aber meistens

                        Kommentar


                          Zitat von SnoopyloveME Beitrag anzeigen
                          Ja, bei mir war das heute im Sport auch so. Ein Mädchen hat sich umgezogen und dann hat eine andere gasagt: "xy, du siehst in der Hose voll magersüchtig aus." Ich bin ein bisschen zusammengezuckt, hauptsache, sie schauen mich nicht an. Und sie hat einfach nur gesagt: "Oh yeah, wie geil!"
                          Da hab ich mir dann auch gedacht, wie kann sie nur???
                          Das geht gar nicht!!! SIe hat keine Ahnung von der Krankheit und findet das GEIL?!?!?!
                          Hey
                          Das kenne ich nur zu gut.
                          Letzens hatten wir Sport und zogen uns alle um. Da meinte eine aus der klasse aus Spaß zu einer zu sagen du magersüchtiges Kind ess mal was
                          Ich stand da zuckte zusammen und meine Freundin schaute mich an und ich stand ohne Oberteil da.
                          Dann kam eine andere meinte zu mir ey guck dich mal an da schauen überall Knochen raus( was ja auch so ist). Sie fragte dann ob ich magersüchtig sei. Ich sagt nein und ging.
                          Ich stand den Tränen nah und mein Lehrer und alle anderen starrten mich an.
                          Es war der Horror

                          Kommentar


                            Mir ist sowas ähnliches mal passiert, das war auf einer Jugendreise... da habe ich beim Abendessen wenig gegessen und sie haben gesagt Hey A. bist du Magersüchtig, das zwar nur so aus Spaß, war aber schon doof. Und dort war auch eine, die sehr dünn war, die aber was am Herzen hatte, und deswegen so dünn war. Hat mich leider neidisch gemacht und getriggert...

                            Fragt ihr euch auch oft ob eine Person, die ziemlich dünn ist, auch eine ES hat? ..

                            Kommentar


                              Zitat von Luna3003 Beitrag anzeigen
                              Mir ist sowas ähnliches mal passiert, das war auf einer Jugendreise... da habe ich beim Abendessen wenig gegessen und sie haben gesagt Hey A. bist du Magersüchtig, das zwar nur so aus Spaß, war aber schon doof. Und dort war auch eine, die sehr dünn war, die aber was am Herzen hatte, und deswegen so dünn war. Hat mich leider neidisch gemacht und getriggert...

                              Fragt ihr euch auch oft ob eine Person, die ziemlich dünn ist, auch eine ES hat? ..
                              Ja klar
                              Jede Person die sehr dünn ist und ich sie sehe denke ich immer die hat bestimmt ne ES
                              Naja auf jeden fall sind Leute blöd diesigste drüber machen
                              Nachdenken bevor man sich lustig drüber macht

                              Kommentar


                                Zitat von Mimi203 Beitrag anzeigen
                                Ja klar
                                Jede Person die sehr dünn ist und ich sie sehe denke ich immer die hat bestimmt ne ES
                                Naja auf jeden fall sind Leute blöd diesigste drüber machen
                                Nachdenken bevor man sich lustig drüber macht
                                Mich zieht das dann immer noch mal richtig runter und dann wird der Drang wenig zu essen und abzunehmen noch größer...
                                Es ist eine Krankheit woran man sterben kann... ich glaube viele nehmen die Krankheit gar nicht ernst, kennnen sie gar nicht oder denken man will Aufmerksamkeit...

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X