Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sammelbeitrag Essstörungen - N°8

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von FragAlice Beitrag anzeigen
    Ja stimmt. Vor allem ist da alles so schön und toll und klasse und blablabla.
    Aber sie zu verbieten ist schwer weil es tauchen ja eh immer neue auf und man kann ja auch nicht alles überwachen...
    Wie war dein Tag heute?
    <3
    Ja, es wird Wie eine total tolle Karriere dargestellt, verherrlicht, dass es sich Um eine richtige Krankheit handelt in Der man schlimmstenfalls sogar sterben Kann.
    Eine Freundin war schon öfters in einer Klinik und einer ihrer Bekannten, Die Sie dort kennenlernte, Hat es nicht geschafft..
    Es Ist wahnsinnig.. Sie Hat sich tatsächlich zu tote gehungert und Das Mit Nur 17 Jahren.. ich finde Das total krass und Hat mich Echt stark schockiert.

    War ganz in Ordnung. Ich habe lange Keine gesuchten Mehr über diesen Vollpfosten gesagt bekommen und gemeldet Hat Er sich auch nicht Mehr. Das Ist gut. Aber abschlaten Kann ich nicht wirklich.
    Mein Vater macht sich jetzt wieder sorgen, wegen dem Essen. Ich hatte letzten zugenommen und ich habe mich irgendwie ehrlich gefreut.
    Aber Mir Ist klar, dass ich wieder abgenommen habe. Die Mengen reichen nicht aus und ich merke, Wie Mein Körper schon wieder gegen Das Essen kämpft. Und Das Mit, weil Er sich gemeldet hatte.
    Am Wochenende Ist wieder wiegen angesagt, Mit meiner Mutter. Ich befürchte, ich Muss vorher trinken, sonst machen Sie sich wieder totale Sorgen..
    Wie war Dein Tag?
    <3 <3

    Kommentar


      Zitat von polska-beauty Beitrag anzeigen
      Hallo.
      Gestern ist mein Freund wieder weggefahren (er wohnt ziemlich weit weg von mir), nachdem er einige Tage bei mir verbracht hat. Es war wirklich schön mit ihm, aber dadurch das er bei mir war, hat sich mein Essverhalten wieder verschlechtert und ich habe mich in seiner Gegenwart sowas von fett gefühlt. Er ist nur ein bisschen größer als ich, wiegt aber um einiges mehr. Trotzdem habe ich mich viel dicker als er gefühlt und naja, irgendwie sah ich auch so aus! Deswegen kamen immer mehr die Gedanken das er mich zu dick findet... Ich weiß auch nicht wieso. Einerseits denke ich auch: wieso sollte er mich zu dick finden wenn er doch mit mir zusammen ist? Ich fühle mich aber überhaupt nicht mehr wohl in seiner Gegenwart - also irgendwo ja total, ich liebe ihn so sehr und bei ihm kann ich ich selbst sein, aber ich fühle mich dann halt viel zu dick (für ihn...?). Ich würde gerne wissen, wie er meine Figur findet, oder zumindest das er meine Figur mag. Aber wie soll ich ihm das sagen bzw. fragen??? "Wie findest du meine Figur, bin ich zu dick?" klingt wirklich bescheuert. Aber ich möche das wissen, damit ich mich wieder wohl neben ihm fühle. Das hört sich mega kindisch an, ist aber irgendwie wichtig für mich. Seit dem er da ist, habe ich wieder kaum gegessen, ihm ist das auch schon aufgefallen und er hat mich drauf angesprochen, aber von der ES werde ich ihm bestimmt nicht erzählen. Wenn ich wüsste, was er von mir denkt, würde sich mein Essverhalten glaube ich auch verbessern.. Im Moment ist es wieder ziemlich schlecht und abgenommen habe ich auch.
      Hey, versuch erstmal, dir nicht so einen Kopf darüber machen. Es ist sicher alles nicht so schlimm, wie du momentan vielleicht denkst. Aber wenn du unbedingt die Gewissheit haben möchtest, wie er deine Figur findet, könntest du ihn dezent zu diesem Thema hinführen, sodass er sowas vielleicht von selbst schon was sagt. Wenn du z.B. irgendein (für ihn) neues Kleidungsstück hast, kannst du ihn ja fragen, wie er das an dir findet. Und wenn er sagt, dass es ihm gefällt etc. könntest du sowas äußern wie "Findest du nicht, dass das meine Beine kürzer macht" o.ä. Vielleicht sagt er dann schon sowas wie "Nein, du hast doch voll schöne Beine."
      Sofern du deine Figur realistisch einschätzen kannst, könntest du ihm ein/e Mädchen/Frau zeigen, die eine ähnliche Figur wie du hat und fragen, wie er die findet, so ganz allgemein und seine Antwort abwarten.
      Ich weiß jetzt nicht, ob dir das wirklich weiterhilft, aber ich wünsche dir und euch trotzdem alles Gute.

      Kommentar


        Zitat von Tally2011 Beitrag anzeigen
        Ja, es wird Wie eine total tolle Karriere dargestellt, verherrlicht, dass es sich Um eine richtige Krankheit handelt in Der man schlimmstenfalls sogar sterben Kann.
        Eine Freundin war schon öfters in einer Klinik und einer ihrer Bekannten, Die Sie dort kennenlernte, Hat es nicht geschafft..
        Es Ist wahnsinnig.. Sie Hat sich tatsächlich zu tote gehungert und Das Mit Nur 17 Jahren.. ich finde Das total krass und Hat mich Echt stark schockiert.

        War ganz in Ordnung. Ich habe lange Keine gesuchten Mehr über diesen Vollpfosten gesagt bekommen und gemeldet Hat Er sich auch nicht Mehr. Das Ist gut. Aber abschlaten Kann ich nicht wirklich.
        Mein Vater macht sich jetzt wieder sorgen, wegen dem Essen. Ich hatte letzten zugenommen und ich habe mich irgendwie ehrlich gefreut.
        Aber Mir Ist klar, dass ich wieder abgenommen habe. Die Mengen reichen nicht aus und ich merke, Wie Mein Körper schon wieder gegen Das Essen kämpft. Und Das Mit, weil Er sich gemeldet hatte.
        Am Wochenende Ist wieder wiegen angesagt, Mit meiner Mutter. Ich befürchte, ich Muss vorher trinken, sonst machen Sie sich wieder totale Sorgen..
        Wie war Dein Tag?
        <3 <3
        Oh wow das ist echt schlimm... Also so weit würde ich jetzt nicht gehen... Aber es ist nicht leicht die Grenze zu finden also ist diese Aussage auch Schwachsinn, dass weiß jede/r Magersüchtige/r.

        Dass dein Essverhalten nicht gut ist brauche ich dir denke ich mal nicht zu sagen... Und auch das mit IHM. Ich glaube wir können dir noch so oft sagen dass du ihn nicht brauchst und auch so wunderschön bist, aber das wird deine Gedanken kaum verändern..a..
        Auf jeden Fall bin ich immer für dich da<3
        Was meinst du, wie reagieren deine Eltern wenn sie merken dass du abgenommen hast??
        <3<3

        Kommentar


          Ich muss mal wieder reinplatzen. Es geht nämlich gerade gar nicht gut. Ich hatte schon die ganze letzte Woche dauernd so einen verdammten (körperlichen) Hunger, natürlich habe ich davor auch schon oft Hunger gehabt, aber er war einfach so stark. Na ja, ich habe heute beschlossen, zu versuchen normal zu essen, mir nichts zu verbieten, einfach um mal wieder satt zu werden. Ist heute morgen in meinen ersten FA mit Erbrechen ausgeartet und jetzt heute Mittag esse und esse ich, werde voll aber nicht satt. Ich habe einfach Angst jetzt. Geht das immer so weiter?

          Kommentar


            Zitat von FragAlice Beitrag anzeigen
            Oh wow das ist echt schlimm... Also so weit würde ich jetzt nicht gehen... Aber es ist nicht leicht die Grenze zu finden also ist diese Aussage auch Schwachsinn, dass weiß jede/r Magersüchtige/r.

            Dass dein Essverhalten nicht gut ist brauche ich dir denke ich mal nicht zu sagen... Und auch das mit IHM. Ich glaube wir können dir noch so oft sagen dass du ihn nicht brauchst und auch so wunderschön bist, aber das wird deine Gedanken kaum verändern..a..
            Auf jeden Fall bin ich immer für dich da<3
            Was meinst du, wie reagieren deine Eltern wenn sie merken dass du abgenommen hast??
            <3<3
            Du kennst in dieser Krankheit einfach Keine Grenzen weil du nie Die wirkliche Wahrheit über deinen Körper weißt. Verzerrte wahnehmung und alles.
            Du wirst es nie als richtig schlimm empfinden, nicht wenn du mittendrin steckst. Vielleicht wenn du wieder halb gesund bist, verstehst du erst, Wie krank man Echt war.

            Ich weiß.. und ich versuche auch so gut es geht, Mein Leben in den Griff zu bekommen. Ich setze Mir Ziele. Nehm ich ab, darf ich eben auf Keine Party. Nehm ich zu, darf ich bald ein Piercing haben.
            Aber Wieder soviel zu essen, Wie vor Ostern, ich Kann es einfach nicht..egal Wie sehr ich es auch Will. Mein Unterbewusstsein Hat mich so unter Kontrolle.
            Meine Eltern werden sich wieder richtig sorgen machen. Sie waren so glücklich und stolz, als ich zunahm. Ich Will Sie jetzt nicht enttäuschen.
            Klar Ist es gemein, dass Ergebnis Mit Trinken zu verfälschen, Aber Mir bleibt nichts anderes übrig..
            Wie geht es dir momentan? Wie war eigentlich deine erste Therapiestunde?
            :-*<3

            Kommentar


              Zitat von Elleany Beitrag anzeigen
              Ich muss mal wieder reinplatzen. Es geht nämlich gerade gar nicht gut. Ich hatte schon die ganze letzte Woche dauernd so einen verdammten (körperlichen) Hunger, natürlich habe ich davor auch schon oft Hunger gehabt, aber er war einfach so stark. Na ja, ich habe heute beschlossen, zu versuchen normal zu essen, mir nichts zu verbieten, einfach um mal wieder satt zu werden. Ist heute morgen in meinen ersten FA mit Erbrechen ausgeartet und jetzt heute Mittag esse und esse ich, werde voll aber nicht satt. Ich habe einfach Angst jetzt. Geht das immer so weiter?
              Ich kenne mich Mit Bulimie nicht so gut aus.
              Aber versuch es doch mal Mit einem Kaugummi. Das ständige kauen unterdrückt auch Das Hungergefühl. Oder Versuche Die FA Mit Obst und Gemüse aufzufangen.
              Stell dich nicht zu einem hohen Druck aus, Dass führt meistens zu nichts.
              Hast du dir schon professionelle Hilfe gesucht? Machst du Das schon länger?
              Das du Angst hast, Ist völlig normal und sogar richtig gut. Das bedeutet vielleicht, dass du Noch nicht völlig in Der Krankheit bist. Aber wenn du nichts dagegen tust, wird es immer so weiter gehen.

              Kommentar


                Zitat von Tally2011 Beitrag anzeigen
                Du kennst in dieser Krankheit einfach Keine Grenzen weil du nie Die wirkliche Wahrheit über deinen Körper weißt. Verzerrte wahnehmung und alles.
                Du wirst es nie als richtig schlimm empfinden, nicht wenn du mittendrin steckst. Vielleicht wenn du wieder halb gesund bist, verstehst du erst, Wie krank man Echt war.

                Ich weiß.. und ich versuche auch so gut es geht, Mein Leben in den Griff zu bekommen. Ich setze Mir Ziele. Nehm ich ab, darf ich eben auf Keine Party. Nehm ich zu, darf ich bald ein Piercing haben.
                Aber Wieder soviel zu essen, Wie vor Ostern, ich Kann es einfach nicht..egal Wie sehr ich es auch Will. Mein Unterbewusstsein Hat mich so unter Kontrolle.
                Meine Eltern werden sich wieder richtig sorgen machen. Sie waren so glücklich und stolz, als ich zunahm. Ich Will Sie jetzt nicht enttäuschen.
                Klar Ist es gemein, dass Ergebnis Mit Trinken zu verfälschen, Aber Mir bleibt nichts anderes übrig..
                Wie geht es dir momentan? Wie war eigentlich deine erste Therapiestunde?
                :-*<3
                Das System mit dem Bestrafen hört sich gut an.
                Vielleicht gewinnst du so mehr und mehr Kontrolle über dein Unterbewusstsein. Ich drück dir die Daumen.
                Nee das glaub ich. Aber ist es nicht ein Grund mehr um gesund zu werden?
                Sonst provier doch immer mal ein kleines bisschen Schokolade von Ostern usw zu essen. Vllt nimmst du dadurch zu?
                Blöd, ich habe sie angeligen und ihr was vorgespielt damit sie nicht merkt wie es mir wirkluch geht. Scheiße ich weiß.
                :-* <3

                Kommentar


                  Zitat von FragAlice Beitrag anzeigen
                  Das System mit dem Bestrafen hört sich gut an.
                  Vielleicht gewinnst du so mehr und mehr Kontrolle über dein Unterbewusstsein. Ich drück dir die Daumen.
                  Nee das glaub ich. Aber ist es nicht ein Grund mehr um gesund zu werden?
                  Sonst provier doch immer mal ein kleines bisschen Schokolade von Ostern usw zu essen. Vllt nimmst du dadurch zu?
                  Blöd, ich habe sie angeligen und ihr was vorgespielt damit sie nicht merkt wie es mir wirkluch geht. Scheiße ich weiß.
                  :-* <3
                  Ja, ich versuch mich irgendwie selbst auszutricksen. Klappt nicht immer, Aber immer öfter.
                  Ein Grund wäre es schon, Aber es Gibt soviele Gründe,wieder gesund zu werden, Aber Die spielen Keine große Rolle.. Die verleugnet man Nur persönlich vor sich selbst..
                  Naja, Süßigkeiten gehen momentan gar nicht an mich ran. Irgendwie widern Sie mich an, ich verbinde fett immer Mit Süßigkeiten..
                  Das Ist wirklich doof. Aber ich kanns verstehen. Ich habs auch schon desöfteren getan.
                  Aber nicht Mehr. Das bringt dir nichts. Du machst dir eben Nur etwas vor.
                  Wenn du zur Therapie gehst, Ist dass schonmal ein Wille zum gesund werden.
                  Versuch ehrlich zu ihr zusein, Versuch auf Die Therapie einzugehen.
                  Wäre doch gelacht, wenn Wir es nicht schaffen sollten, auch irgendwann wieder ein normales Leben führen zu können..
                  <3<3

                  Kommentar


                    Zitat von Tally2011 Beitrag anzeigen
                    Ja, ich versuch mich irgendwie selbst auszutricksen. Klappt nicht immer, Aber immer öfter.
                    Ein Grund wäre es schon, Aber es Gibt soviele Gründe,wieder gesund zu werden, Aber Die spielen Keine große Rolle.. Die verleugnet man Nur persönlich vor sich selbst..
                    Naja, Süßigkeiten gehen momentan gar nicht an mich ran. Irgendwie widern Sie mich an, ich verbinde fett immer Mit Süßigkeiten..
                    Das Ist wirklich doof. Aber ich kanns verstehen. Ich habs auch schon desöfteren getan.
                    Aber nicht Mehr. Das bringt dir nichts. Du machst dir eben Nur etwas vor.
                    Wenn du zur Therapie gehst, Ist dass schonmal ein Wille zum gesund werden.
                    Versuch ehrlich zu ihr zusein, Versuch auf Die Therapie einzugehen.
                    Wäre doch gelacht, wenn Wir es nicht schaffen sollten, auch irgendwann wieder ein normales Leben führen zu können..
                    <3<3
                    Das ist doch gut!
                    Aber dad kann ich auch verstehen, ich mache es ja selbst nicht anders...
                    Hmm hättr ja sein können, ich kann zwar auch keine Sußigkeiten mehr essen aber omay... Und was ist wenn du irgendwas anderes zwischendurch isst? Ne Karotte oder so ist immer noch besser als nichts.
                    Stimmt. Wir kriegen das schon hin!
                    <3

                    Kommentar


                      Zitat von FragAlice Beitrag anzeigen
                      Das ist doch gut!
                      Aber dad kann ich auch verstehen, ich mache es ja selbst nicht anders...
                      Hmm hättr ja sein können, ich kann zwar auch keine Sußigkeiten mehr essen aber omay... Und was ist wenn du irgendwas anderes zwischendurch isst? Ne Karotte oder so ist immer noch besser als nichts.
                      Stimmt. Wir kriegen das schon hin!
                      <3
                      Ja, ich versuch es jetzt mal vorerst Mit gesunden Dingen. Mit Gemüse Oder Obst schaff ich es eher.
                      Isst du eigentlich Noch Fleisch?
                      Ich habe heute zufälligerweise eine Doku gesehen, über Vegetarier und Veganer. War eigentlich ganz interessant. Aber neben bei ließen Die einen Satz los Wie 'Menschen Mit einem gestörten Esssverhalten, halten sich oft an solche Essgewohnheiten'.
                      Meine Freundin Ist auch Vegetarierin..
                      Ich habe davon Echt Noch nie gehört, dass Leute Mit einer Es häufig auf Fleisch verzichten.
                      Ja!
                      :-*<3

                      Kommentar


                        Zitat von Tally2011 Beitrag anzeigen
                        Ja, ich versuch es jetzt mal vorerst Mit gesunden Dingen. Mit Gemüse Oder Obst schaff ich es eher.
                        Isst du eigentlich Noch Fleisch?
                        Ich habe heute zufälligerweise eine Doku gesehen, über Vegetarier und Veganer. War eigentlich ganz interessant. Aber neben bei ließen Die einen Satz los Wie 'Menschen Mit einem gestörten Esssverhalten, halten sich oft an solche Essgewohnheiten'.
                        Meine Freundin Ist auch Vegetarierin..
                        Ich habe davon Echt Noch nie gehört, dass Leute Mit einer Es häufig auf Fleisch verzichten.
                        Ja!
                        :-*<3
                        Ich drück dir echt die Daumen
                        Nee ich esse kein Fleisch. Weil ich hab mal so ein Viedeo gesehen wo ein Schwein geschlachtet wurde und es war nicht sofort tot und ja...
                        Aber das stimmt. Fast alle die Magersüchtig sind die ich kenne, sind Vegetarier oder Veganer. Weil man so einen Vorwand hat mehr Gemüse zu essen und die meinen so isst man weniger Fett.
                        <3<3

                        Kommentar


                          Zitat von Tally2011 Beitrag anzeigen
                          Ja, ich versuch es jetzt mal vorerst Mit gesunden Dingen. Mit Gemüse Oder Obst schaff ich es eher.
                          Isst du eigentlich Noch Fleisch?
                          Ich habe heute zufälligerweise eine Doku gesehen, über Vegetarier und Veganer. War eigentlich ganz interessant. Aber neben bei ließen Die einen Satz los Wie 'Menschen Mit einem gestörten Esssverhalten, halten sich oft an solche Essgewohnheiten'.
                          Meine Freundin Ist auch Vegetarierin..
                          Ich habe davon Echt Noch nie gehört, dass Leute Mit einer Es häufig auf Fleisch verzichten.
                          Ja!
                          :-*<3
                          Hei da ist schon was dran! also ich kenne aus dem internet viele andere mit Essstörrung und davon sind mindestens 2/3 vegetarisch und ca. 1/8 bis 2/8 vegan Die meisten halt, weil das meiste Fleisch ja viel kalorien hat und man dadurchbei einladungen... nicht soviel essen kann!

                          Kommentar


                            Zitat von BlubberSpruudel Beitrag anzeigen
                            Hei da ist schon was dran! also ich kenne aus dem internet viele andere mit Essstörrung und davon sind mindestens 2/3 vegetarisch und ca. 1/8 bis 2/8 vegan Die meisten halt, weil das meiste Fleisch ja viel kalorien hat und man dadurchbei einladungen... nicht soviel essen kann!
                            Da sieht man mal wieder wo die meisten ihren Denkfehler haben....

                            Kommentar


                              Zitat von twiggytwenty Beitrag anzeigen
                              Da sieht man mal wieder wo die meisten ihren Denkfehler haben....
                              wie ist das gemeint?

                              Kommentar


                                Zitat von PhysalisKeks Beitrag anzeigen
                                wie ist das gemeint?
                                Ich meine nur damit das Fleisch gesund ist. Und ich finde es absurd das so viele die auf diese Art krank sind, sich so dermaßen auf diese "gesunde" Lebensweise stützen und dabei dann doch so viel falsch machen.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X