Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sammelbeitrag Essstörungen - N°8

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von PhysalisKeks Beitrag anzeigen
    ich find das verdammt bewundernswert, das du dich traust das allen zu erzählen:-) ist ja quasi der erste schritt in richtung besserung.

    ich wünsche dir auch mal schöne ferien !:-)
    Danke.Naja der erste Schritt war schwer aber dank meinem Kumpel habe ich es geschafft.

    Danke ebenfalls

    Kommentar


      So ich beantworte die Fragen ohne jeden einzel zu zitieren .
      Leider hat sich die Beratungsstelle stehts noch nicht gemeldet und ich warte immer noch nervös auf ihre Antwort :/.
      Zum schreiben habe ich ein ehemaliges Mitglied aus einem Ana Forum ,sie ist momentan in einer Klinik und hilft mir wirklich weiter und dafür bin ich ihr sehr dankbar.Sie sagte dass ich zu ihr in die Klinik kommen könnte ,die Klinik hat extra einen neuen Teil für Jugendliche aufgemacht und haben deswegen wieder mehrere Plätze frei. Das wäre wirklich toll ,weil ich dort schon eine Person kennen würde und wir uns weiter gegenseitig unterstützen könnten.
      Aber dafür bräuchte ich die Einwilligung von meiner Mutter und einem Arzt.
      Das mit dem Arzt wäre kein Problem ,doch ich glaube meine Mutter wird nicht verstehen dass ich unter einer ES leide ,weil ich momentan ja noch im Normalgewicht bin . Ich habe zwar schon wieder abgenommen ,aber ich glaube sie würde mir das erst glauben ,wenn ich wirklich im Untergewicht wäre.
      Also habe ich momentan keine Ahnung was ich tun soll .
      Außerdem hatte ich heute einen Monster Fa und erbrechen gelang mir (zum Glück) auch nicht ,weil ich mich scheinbar in meinem Hals verletzt habe und das echt weh tat. Aber mit so einem vollen Bauch fühle ich mich gerade so schrecklich ,dich und hässlich .
      Ich hoffe euch gehts es ein bisschen besser .

      Kommentar


        Zitat von Aylissa Beitrag anzeigen
        So ich beantworte die Fragen ohne jeden einzel zu zitieren .
        Leider hat sich die Beratungsstelle stehts noch nicht gemeldet und ich warte immer noch nervös auf ihre Antwort :/.
        Zum schreiben habe ich ein ehemaliges Mitglied aus einem Ana Forum ,sie ist momentan in einer Klinik und hilft mir wirklich weiter und dafür bin ich ihr sehr dankbar.Sie sagte dass ich zu ihr in die Klinik kommen könnte ,die Klinik hat extra einen neuen Teil für Jugendliche aufgemacht und haben deswegen wieder mehrere Plätze frei. Das wäre wirklich toll ,weil ich dort schon eine Person kennen würde und wir uns weiter gegenseitig unterstützen könnten.
        Aber dafür bräuchte ich die Einwilligung von meiner Mutter und einem Arzt.
        Das mit dem Arzt wäre kein Problem ,doch ich glaube meine Mutter wird nicht verstehen dass ich unter einer ES leide ,weil ich momentan ja noch im Normalgewicht bin . Ich habe zwar schon wieder abgenommen ,aber ich glaube sie würde mir das erst glauben ,wenn ich wirklich im Untergewicht wäre.
        Also habe ich momentan keine Ahnung was ich tun soll .
        Außerdem hatte ich heute einen Monster Fa und erbrechen gelang mir (zum Glück) auch nicht ,weil ich mich scheinbar in meinem Hals verletzt habe und das echt weh tat. Aber mit so einem vollen Bauch fühle ich mich gerade so schrecklich ,dich und hässlich .
        Ich hoffe euch gehts es ein bisschen besser .
        Oh... Aber das mit der freien Stelle hört sich doch noch besser an. Vielleicht jkannst du da mal erst alleine hingejen und dann sagst du denen dass sie mal mit dir zusammen und deiner Mutter reden sollen. Das müssten diw eigentlich machen.
        Hmm das Gefühl habe ich auch. Mein Magen ist so mega geschrumpft... Und jetut will ich wieder mehr essen... Naja wird schon irgendwie :/
        <3

        Kommentar


          Zitat von FragAlice Beitrag anzeigen
          Oh... Aber das mit der freien Stelle hört sich doch noch besser an. Vielleicht jkannst du da mal erst alleine hingejen und dann sagst du denen dass sie mal mit dir zusammen und deiner Mutter reden sollen. Das müssten diw eigentlich machen.
          Hmm das Gefühl habe ich auch. Mein Magen ist so mega geschrumpft... Und jetut will ich wieder mehr essen... Naja wird schon irgendwie :/
          <3
          Die Klinik ist 7 Stunden entfernt :/.
          Deswegen könnte ich da nicht mal eben nachfragen ,aber zu der Klinik reisen Leute aus ganz Deutschland ,weil die so beliebt ist.
          Deswegen haben die ja extra einen neuen Abteil aufgemacht .
          Ich fühle mich fetter als jemals zuvor und meide meistens den Blick in den Spiegel.
          Ja meiner auch ,ich habe ziemliche Magenschmerzen ,wegen dem ganzen Essen.

          Kommentar


            Zitat von Mimi203 Beitrag anzeigen
            Hallo,

            Man was für ein Tag.Naja aber nun zum eigentlichen Problem.
            Meine Eltern wissen seit heute das ich Bulimie habe.Ihr erste Reaktion war mich runter zu machen was das soll und so.Ihre zweite Reaktion über den Tag war mir andauernt fiese Sprüche rein zu klopfen wie z.b na das war aber wenig was du gegessen hast das reicht nicht um sich zu übergeben usw.Ich habe den ganzen Tag fast in meinem Zimmer verbracht und geweint,weil ich das so fies fand.

            Was soll das?
            Finden die das lustig?
            Kommen sie damit nicht klar oder wissen nicht wie sie damit umgehen sollen?
            Also ich finde es nicht lustig.
            Ps:Meine Vertrauenslehrerin weiß es nun auch.
            Das ist zwar eine reichlich verspätete Antwort, aber ich wollte dir einfach mal antworten.

            Dass deine Eltern dich so fertig machen ist echt fies!
            Die sind jetzt aber erst mal überfordert mit dem, was los ist. Meine Mutter hat mich am Anfang auch immer so von der Seite angeschaut und gemeint: "Jetzt iss aber noch mehr! Du sollst ja zunehmen, Klappergestell!" (Okay, sie WEISS noch nichts, aber zu dünn bin ich ihr trotzdem...)

            Trotzdem bewunderswert, was du geleistet hast! Dich jemandem anzuvertrauen ist ein wirklich großer Schritt! Ich kann nur sagen: Respekt! Ich habe es noch nicht geschafft...

            Ich wünsche dir wunderschöne Ferien und dass es jetzt vielleicht bergauf geht
            Ich schicke dir einen virtuellen Knuddler (:

            Kommentar


              Zitat von Wolkenhamster Beitrag anzeigen
              Das ist zwar eine reichlich verspätete Antwort, aber ich wollte dir einfach mal antworten.

              Dass deine Eltern dich so fertig machen ist echt fies!
              Die sind jetzt aber erst mal überfordert mit dem, was los ist. Meine Mutter hat mich am Anfang auch immer so von der Seite angeschaut und gemeint: "Jetzt iss aber noch mehr! Du sollst ja zunehmen, Klappergestell!" (Okay, sie WEISS noch nichts, aber zu dünn bin ich ihr trotzdem...)

              Trotzdem bewunderswert, was du geleistet hast! Dich jemandem anzuvertrauen ist ein wirklich großer Schritt! Ich kann nur sagen: Respekt! Ich habe es noch nicht geschafft...

              Ich wünsche dir wunderschöne Ferien und dass es jetzt vielleicht bergauf geht
              Ich schicke dir einen virtuellen Knuddler (:
              Ist doch egal ob zu spät oder nicht.

              Ja das ist es.Heute ging es noch weiter.Ich habe mich heute 4 Klassenkameraden anvertraut und sie waren zwar geschockt aber haben mit mir drüber geredet.Dann werde ich erpresst.Wenn du Lust hast ließ bei Frust den Beitrag Erpressung oder Drohung dann weißt du was heute los war.

              Danke.Ich bin auch ganz stolz genau wie mein Kumpel.Du packst das sicher auch.

              Danke wünsche ich dir auch und ich schicke dir einen zurück.Fühl dich gedrückt.

              Kommentar


                Zitat von Aylissa Beitrag anzeigen
                Die Klinik ist 7 Stunden entfernt :/.
                Deswegen könnte ich da nicht mal eben nachfragen ,aber zu der Klinik reisen Leute aus ganz Deutschland ,weil die so beliebt ist.
                Deswegen haben die ja extra einen neuen Abteil aufgemacht .
                Ich fühle mich fetter als jemals zuvor und meide meistens den Blick in den Spiegel.
                Ja meiner auch ,ich habe ziemliche Magenschmerzen ,wegen dem ganzen Essen.
                Oh... Das ist aber nicht zufällig die Klinik am Korso oder?
                Aber wenn du gesund werden willst, solltest du es die viellwicht echt überlegen. Wenn ich die Möglichkeit hätte würde ich sie nutzen. Mwinw Mutter hat mich grade schon wieder mehr oder wenuger zum Essen gezwungen und darauf habe ich auch keinen Bock mehr. Vor allem nixht auf diese ganzen dummen Gedanken hinterhwr...

                Oh Mann das ist blöd. Kenne ich. So richtige Krämpfe und dann steigt einem immer wieser die Galle hoch... Bah.
                Aber ich werde jetzt kein Sport machwn um das "abzutrainieren", habe ich mir vorgenommen. Geht auch nicht wegen dwn Bauchschmerzen und so.
                Diese Krankheit ist so abartig!!!
                Dir gute Besserung <3

                Kommentar


                  Zitat von Aylissa Beitrag anzeigen
                  So ich beantworte die Fragen ohne jeden einzel zu zitieren .
                  Leider hat sich die Beratungsstelle stehts noch nicht gemeldet und ich warte immer noch nervös auf ihre Antwort :/.
                  Zum schreiben habe ich ein ehemaliges Mitglied aus einem Ana Forum ,sie ist momentan in einer Klinik und hilft mir wirklich weiter und dafür bin ich ihr sehr dankbar.Sie sagte dass ich zu ihr in die Klinik kommen könnte ,die Klinik hat extra einen neuen Teil für Jugendliche aufgemacht und haben deswegen wieder mehrere Plätze frei. Das wäre wirklich toll ,weil ich dort schon eine Person kennen würde und wir uns weiter gegenseitig unterstützen könnten.
                  Aber dafür bräuchte ich die Einwilligung von meiner Mutter und einem Arzt.
                  Das mit dem Arzt wäre kein Problem ,doch ich glaube meine Mutter wird nicht verstehen dass ich unter einer ES leide ,weil ich momentan ja noch im Normalgewicht bin . Ich habe zwar schon wieder abgenommen ,aber ich glaube sie würde mir das erst glauben ,wenn ich wirklich im Untergewicht wäre.
                  Also habe ich momentan keine Ahnung was ich tun soll .
                  Außerdem hatte ich heute einen Monster Fa und erbrechen gelang mir (zum Glück) auch nicht ,weil ich mich scheinbar in meinem Hals verletzt habe und das echt weh tat. Aber mit so einem vollen Bauch fühle ich mich gerade so schrecklich ,dich und hässlich .
                  Ich hoffe euch gehts es ein bisschen besser .
                  Das mit der Klinik hört sich wirklich gut an. Nur schade das sie so weit weg liegt. Vielleicht könntest du mit deiner Mutter zu deinem Hausarzt gehen, dann könnte er sie über ES informieren.
                  Ich hoffe das es dir bald besser geht (jetzt nicht darauf bezogen das du bald wieder brechen kannst! )

                  Liebe Grüße


                  @ Mimi203:

                  Ich kann mich den anderen nur anschließen! Ich finde es sehr mutig und bewundernswert das du diesen Schritt mit Hilfe deines Kumpels gewagt hast.
                  Ich glaube deine Eltern haben so reagiert weil sie damit überfordert sind und sich mit Essstörungen nicht (oder nicht so gut) auskennen. Du kannst echt stolz auf dich sein!
                  Was spricht denn aus deiner Sicht gegen die Klinik? Dort wird dir geholfen! Deine Eltern und Freunde wollen doch das es dir bald besser geht!

                  Liebe Grüße und viel Kraft

                  Kommentar


                    Entschuldigung wenn ich mich hier jetzt auskotze,aber ich muss das einfach mal rauslassen.
                    Meine Eltern nerven mich so.Seit einer Woche wissen sie vom Hungern und Kotzen aber sie verstehen es nicht und sie wollen es auch nicht verstehen. Sie denken dass ist nur igend ein Abnehm-Ding aber sie begreifen nicht dass es ein richtiges Problem für mich ist. Sie fragen mich weder wie es mir geht,noch sagen sie meinem Bruder er soll aufhören mich fett zu nennen obwohl ich sie darum gebeten hab. Ich höre die ganze Zeit nur Nicole iss das und iss das, als ob das so einfach ist wie sie denken. Das einzige was sich geändert hat,ist dass ich nun offen sage ich will nicht essen, davor habe ich Ausreden erfunden. Und weil mein Bruder das jetzt mitbekommt verarscht er mich die ganze Zeit damit ehrlich ich würde ihn am liebsten schlagen und manchmal tu ich es auch ich halte es nicht mehr aus wie er mich ins Lächerliche zieht und es meinen Eltern komplett egal ist obwohl sie ja wissen dass ich Probleme mit Essen habe.
                    Wenn ich sage ich will nicht essen ihr versteht das nicht,sagt mein Vater ach wenn du so schlau bist und es verstehst dann iss doch oder du bist doch kein Model oder laesst sonst irgendwelche verletzenden Kommentare ab. Ich wünschte ich hätte es ihnen nie gesagt dann könnte ich wenigstens weiter machen wie vorher ohne dass jemand die ganze Zeit dumme Kommentare ablässt ich drehe bald durch.

                    Kommentar


                      Zitat von LiveLikeJackAndSally Beitrag anzeigen
                      Entschuldigung wenn ich mich hier jetzt auskotze,aber ich muss das einfach mal rauslassen.
                      Meine Eltern nerven mich so.Seit einer Woche wissen sie vom Hungern und Kotzen aber sie verstehen es nicht und sie wollen es auch nicht verstehen. Sie denken dass ist nur igend ein Abnehm-Ding aber sie begreifen nicht dass es ein richtiges Problem für mich ist. Sie fragen mich weder wie es mir geht,noch sagen sie meinem Bruder er soll aufhören mich fett zu nennen obwohl ich sie darum gebeten hab. Ich höre die ganze Zeit nur Nicole iss das und iss das, als ob das so einfach ist wie sie denken. Das einzige was sich geändert hat,ist dass ich nun offen sage ich will nicht essen, davor habe ich Ausreden erfunden. Und weil mein Bruder das jetzt mitbekommt verarscht er mich die ganze Zeit damit ehrlich ich würde ihn am liebsten schlagen und manchmal tu ich es auch ich halte es nicht mehr aus wie er mich ins Lächerliche zieht und es meinen Eltern komplett egal ist obwohl sie ja wissen dass ich Probleme mit Essen habe.
                      Wenn ich sage ich will nicht essen ihr versteht das nicht,sagt mein Vater ach wenn du so schlau bist und es verstehst dann iss doch oder du bist doch kein Model oder laesst sonst irgendwelche verletzenden Kommentare ab. Ich wünschte ich hätte es ihnen nie gesagt dann könnte ich wenigstens weiter machen wie vorher ohne dass jemand die ganze Zeit dumme Kommentare ablässt ich drehe bald durch.
                      Oh das ist hart...
                      Fühl dich gedrückt! <3
                      Wie wäre es wenn du deine Eltern und deinen Bruder einfach mal ignorierst und dich selbstständig nach einer peofessionellen Hilfe umsiehst, mit deren Hilfe du dann auch deine Eltern und deinen Bruder überzeugen kannst, dass du nicht nur in so einer Phase bist? Weil du scheinst ja echt gar nicht mit ihnen reden zu können, sonst hätte ich vorgeschlagen dass du noch mal mit ihnen sprichst....
                      Aber auch wenn du jetzt keine Hilfe willst, im Nachhinein ist es nur gut für dich, glaub mir.
                      Weil dein Essverhalten ist bestimmt nicht gesund, da kommt es nicht drauf an ob du (noch) nicht aussiehst wie ein Magermodel. Und das finden dann auch wieder alle hässlich.
                      Also tu mir den Gefallen und probier irgenswie auf eine andere Weise Hilfe zu bekommen.
                      Alles Liebe, viel Glück und Kraft <3

                      Kommentar


                        Zitat von Aylissa Beitrag anzeigen
                        So ich beantworte die Fragen ohne jeden einzel zu zitieren .
                        Leider hat sich die Beratungsstelle stehts noch nicht gemeldet und ich warte immer noch nervös auf ihre Antwort :/.
                        Zum schreiben habe ich ein ehemaliges Mitglied aus einem Ana Forum ,sie ist momentan in einer Klinik und hilft mir wirklich weiter und dafür bin ich ihr sehr dankbar.Sie sagte dass ich zu ihr in die Klinik kommen könnte ,die Klinik hat extra einen neuen Teil für Jugendliche aufgemacht und haben deswegen wieder mehrere Plätze frei. Das wäre wirklich toll ,weil ich dort schon eine Person kennen würde und wir uns weiter gegenseitig unterstützen könnten.
                        Aber dafür bräuchte ich die Einwilligung von meiner Mutter und einem Arzt.
                        Das mit dem Arzt wäre kein Problem ,doch ich glaube meine Mutter wird nicht verstehen dass ich unter einer ES leide ,weil ich momentan ja noch im Normalgewicht bin . Ich habe zwar schon wieder abgenommen ,aber ich glaube sie würde mir das erst glauben ,wenn ich wirklich im Untergewicht wäre.
                        Also habe ich momentan keine Ahnung was ich tun soll .
                        Außerdem hatte ich heute einen Monster Fa und erbrechen gelang mir (zum Glück) auch nicht ,weil ich mich scheinbar in meinem Hals verletzt habe und das echt weh tat. Aber mit so einem vollen Bauch fühle ich mich gerade so schrecklich ,dich und hässlich .
                        Ich hoffe euch gehts es ein bisschen besser .
                        Du solltest mal Deinen ganzen Mut zusammennehmen du zu dieser Beratungsstelle gehe, das kann Dir auch helfen, falls Deine Mutter nicht für die Klinik zustimmt.

                        Eventuell kann Dir uch Dein Arzt helfen, mit Deiner Mutte zu sprechen, vllt kannst Du Deine Mutter zum Arzt mitnehmen und Ihr könnt zu dritt drüber reden.

                        Solche Entzündungen der Speiseröhre kenne ich auch, dass brennt höllisch, kann auch vom Übergeben kommen, ich wünsche Dir gute Besserung.

                        Kommentar


                          Zitat von Mimi203 Beitrag anzeigen
                          Danke.Mach ich auch nicht.

                          Habe ich heute getan.Sie waren geschockt aber dann haben sie ganz normal mit mir geredet und alles war gut.Mein einer Kumpel hat auch gesagt das ich kein Mist machen soll.

                          Der Lehrerin und danach meinen Eltern.

                          Habe ich aber mit vielen Hürden.Es ist heute viel passiert das mich grade ziemlich fertig macht.Aber jetzt Ferien.Danke hoffentlich werde ich die haben aber nicht in der Klinik falls ich muss.
                          --

                          Das ist genau das, was ich gesagt habe. Die Leute machen gerne Witze über Sachen, die sie nicht kennen. Wenn sie auf einmal merken, dass Jemand von den Freunden betroffen ist, ändert sich das oft ganz schnell und sie merken jetzt erst, wie schlimm das ist.

                          --

                          Ok, Was ist denn noch passiert? War das alles so anstrengend für Dich oder ist noch was anderes passiert? genieße Deine Ferien. Kann es denn sein, dass Du in die Klinik mußt oder will das Jemand?

                          Ich habe mich heute übrigens auch übergeben, aber ich glaube eher, dass es daran liegt, dass ich meine Tage habe und heute Abend nochmal nach der sechsten Break-Dancer-Fahrt.
                          Zuletzt geändert von Maedchen1990; 23.03.2013, 01:06.

                          Kommentar


                            Zitat von Maedchen1990 Beitrag anzeigen
                            --

                            Das ist genau das, was ich gesagt habe. Die Leute machen gerne Witze über Sachen, die sie nicht kennen. Wenn sie auf einmal merken, dass Jemand von den Freunden betroffen ist, ändert sich das oft ganz schnell und sie merken jetzt erst, wie schlimm das ist.

                            --

                            Ok, Was ist denn noch passiert? War das alles so anstrengend für Dich oder ist noch was anderes passiert? genieße Deine Ferien. Kann es denn sein, dass Du in die Klinik mußt oder will das Jemand?

                            Ich habe mich heute übrigens auch übergeben, aber ich glaube eher, dass es daran liegt, dass ich meine Tage habe und heute Abend nochmal nach der sechsten Break-Dancer-Fahrt.
                            Ja Leute machen echt gerne Witze über Sachen womit sie sich nicht auskennen aber kaum habe ich es meinen Freundinnen anvertraut waren sie ganz anders zu mir und ich habe ihnen erklärt was das genau ist.Nun wissen sie es und ich muss mir zumindestens von ihnen keine Sprüche mehr anhören.

                            Was noch passiert ist:Meine Eltern haben mir eine Standpauke gehalten und danach musste ich meine Therapeutin anrufen wodrauf ich keinen Bock hatte.Ja es war sehr anstregend für mich und ich muss vielleicht in die Klinik weil mein Vater das will.Danke ich werde versuchen sie zu genießen.

                            Oh das ist schlecht.Kann sein oder was falsches gegessen.Gibts ja auch.

                            Kommentar


                              Zitat von Chocostar Beitrag anzeigen
                              Das mit der Klinik hört sich wirklich gut an. Nur schade das sie so weit weg liegt. Vielleicht könntest du mit deiner Mutter zu deinem Hausarzt gehen, dann könnte er sie über ES informieren.
                              Ich hoffe das es dir bald besser geht (jetzt nicht darauf bezogen das du bald wieder brechen kannst! )

                              Liebe Grüße


                              @ Mimi203:

                              Ich kann mich den anderen nur anschließen! Ich finde es sehr mutig und bewundernswert das du diesen Schritt mit Hilfe deines Kumpels gewagt hast.
                              Ich glaube deine Eltern haben so reagiert weil sie damit überfordert sind und sich mit Essstörungen nicht (oder nicht so gut) auskennen. Du kannst echt stolz auf dich sein!
                              Was spricht denn aus deiner Sicht gegen die Klinik? Dort wird dir geholfen! Deine Eltern und Freunde wollen doch das es dir bald besser geht!

                              Liebe Grüße und viel Kraft
                              Danke.
                              Meine Mum hat jetzt aufgehört nur mein Vater nicht.Er macht immer weiter aber ich versuche es nun zu ignorieren weil drüber aufregen bringt nichts.
                              Eigentlich nichts nur das ich dann die Reitprüfung nicht mit machen kannn und nicht zu meinen Großeltern kann.Das sind für mich diese 2 Dinge.

                              Liebe Grüße zurück.

                              Kommentar


                                Zitat von Mimi203 Beitrag anzeigen
                                Ist doch egal ob zu spät oder nicht.

                                Ja das ist es.Heute ging es noch weiter.Ich habe mich heute 4 Klassenkameraden anvertraut und sie waren zwar geschockt aber haben mit mir drüber geredet.Dann werde ich erpresst.Wenn du Lust hast ließ bei Frust den Beitrag Erpressung oder Drohung dann weißt du was heute los war.

                                Danke.Ich bin auch ganz stolz genau wie mein Kumpel.Du packst das sicher auch.

                                Danke wünsche ich dir auch und ich schicke dir einen zurück.Fühl dich gedrückt.
                                Oha! Sowas ist ja echt übel! Mit Selbstmord zu drohen ist echt das Letzte und einfach nur krank. Am Besten von dem fern halten, der klingt ja nicht mehr ganz normal...

                                Schön, dass deine Mutter aufgehört hat. Mit einer klar denkenden Mutter kann man viel leichter eine gute Lösung finden

                                Danke. Ich plane es ihnen nach Ostern zu beichten. Ich will ihnen nicht so kurzfristig die Feiertage vermiesen (und mir selber auch nicht).

                                Danke, tu ich (:

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X