Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sammelbeitrag Essstörungen - N°8

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von Aylissa Beitrag anzeigen
    Aber das ist doch gut dass sie das getan hat.
    Und wenn du wirklich in die Klinik gehst ,kannst du sehr stolz auf dich sein!
    Dort wird dir geholfen und du kannst dich wirklich mal nur auf dich konzentrieren .Ich finds wirklich toll dass du den ersten Schritt gewagt hast ,meinen Respekt hast du !

    Ja schon aber es gab ein wenig ärger zu Hause.
    Echt?Naja bin ich nicht so der Meinung aber okay.
    Okay gut zu wissen.Naja wird am Dienstag entschieden ob ich muss oder nicht.Mal sehen was raus kommt.
    Danke aber es war echt schwer.Sie hat es aber verstanden und mir echt gut zu gehört.Es war schön endlich mit einem zu reden der einen versteht und zuhört.

    Kommentar


      Zitat von twiggytwenty Beitrag anzeigen
      Dann solltest du ihm das aber langsam mal klar machen.
      Aber ich glaube mein Opa würde das nicht ganz verstehen .Und er hat momentan schon so viel zu tun mit meiner Oma ,da sie krank ist .
      Da möchte ich ihn nicht mit noch einer Krankheit belasten .

      Kommentar


        Zitat von Mimi203 Beitrag anzeigen
        Ja schon aber es gab ein wenig ärger zu Hause.
        Echt?Naja bin ich nicht so der Meinung aber okay.
        Okay gut zu wissen.Naja wird am Dienstag entschieden ob ich muss oder nicht.Mal sehen was raus kommt.
        Danke aber es war echt schwer.Sie hat es aber verstanden und mir echt gut zu gehört.Es war schön endlich mit einem zu reden der einen versteht und zuhört.
        Der Anfang ist immer schwer und ich glaube Eltern wissen auch nicht so ganz wie man auf so etwas reagieren soll und sind mit der Situation überfordert .
        Deswegen kann ich verstehen dass sie Anfangs sauer sind .
        Aber ist doch gut dass du endlich mit ihnen dadrüber reden kannst du dir das weiterhilft

        Kommentar


          das Schwierigste ist,mich zur zeit so auszuhalten,wie ich bin ( habe Normalgewicht )

          Kommentar


            Zitat von Maedchen223 Beitrag anzeigen
            das Schwierigste ist,mich zur zeit so auszuhalten,wie ich bin ( habe Normalgewicht )
            Kommt mir sehr bekannt vor. Aber insgesamt fühle ich mich schon etwas wohler mit meinem Körper, zumindest teilweise. Es hat sich gebessert, weil ich eine Zeit wirklich standhaft geblieben bin und genau das getan habe, was meine ES nicht wollte: normal gegessen. Nicht aufgeben. :-*

            Kommentar


              Zitat von Aylissa Beitrag anzeigen
              Der Anfang ist immer schwer und ich glaube Eltern wissen auch nicht so ganz wie man auf so etwas reagieren soll und sind mit der Situation überfordert .
              Deswegen kann ich verstehen dass sie Anfangs sauer sind .
              Aber ist doch gut dass du endlich mit ihnen dadrüber reden kannst du dir das weiterhilft
              Ja schon aber das schlimmste ist sie machen sich nun drüber lustig.Sagen zum Beispiel zu mir wie geht das wenn du doch so dick bist usw.Das verletzt mich aber sie merken das nicht und reden will ich heute nicht mehr.

              Kommentar


                Zitat von Aylissa Beitrag anzeigen
                Danke ♥
                Ich hoffe das schlechte Gewissen geht dadurch wirklich weg.
                Ja mal sehen ,ich habe zwar Probleme damit bei anderen Leuten zu essen ,aber ich werde mich anstrengen .
                Bestimmt melden dich sich noch .
                Mir ist heute ein weiterer Grund für meine ES aufgefallen.
                Irgendwie ist mein Opa ein bisschen daran schuld :/.
                Er meint es immer gut mit mir und will nicht dass ich so dick wie manch andere ende und achtet deswegen auch immer auf die Kcal die ich essen.
                Und er sagt immer dass ich viel Sport machen soll und wenn ich dann abnehme lobt er mich.
                Mein Opa ist so ein lieber Mensch und meint das auch nicht böse ,aber ich glaube er weiß nicht einmal dass es Essstörungen gibt ,oder sein verhalten meine verschlimmert .
                Natürlich, die MÜSSEN sich melden!
                Hmm.. Gerade bei solchen alten Leuten denkt man doch dass sie einen mit Essen zuballern... War jedenfalls bei mir so.
                Aber dein Opa meinte das bestimmt nicht böse, vielleicht wolte er dich einfach nur dazu bekommen, gesünder zu leben oder so? Kann ja sein, dass er nicht will, dass du im Alter mal irgendeine Krankheit bekommst weil du dich zu ungesund ernährt hast.
                Aber im allgemeinen scheinen sie sowas echt nicht zu kennen. Meine eine Oma weiß zwar ein bisschen Bescheid darüber weil mein Onkel mal dieselbe ES als Jugendlicher hatte, aber die andere bestimmt nicht.
                Naja solange man sie nicht zu oft sieht und sie nicht immer mit Essen um die Ecke kommen, geht es ja

                Kommentar


                  Hallo,

                  Man was für ein Tag.Naja aber nun zum eigentlichen Problem.
                  Meine Eltern wissen seit heute das ich Bulimie habe.Ihr erste Reaktion war mich runter zu machen was das soll und so.Ihre zweite Reaktion über den Tag war mir andauernt fiese Sprüche rein zu klopfen wie z.b na das war aber wenig was du gegessen hast das reicht nicht um sich zu übergeben usw.Ich habe den ganzen Tag fast in meinem Zimmer verbracht und geweint,weil ich das so fies fand.

                  Was soll das?
                  Finden die das lustig?
                  Kommen sie damit nicht klar oder wissen nicht wie sie damit umgehen sollen?
                  Also ich finde es nicht lustig.
                  Ps:Meine Vertrauenslehrerin weiß es nun auch.

                  Kommentar


                    Zitat von Aylissa Beitrag anzeigen
                    Hoffentlich ich zweifle langsam :/.
                    So lange ich wenig esse fühle ich mich ja Psychisch gut ,aber körperlich nicht.
                    Aber sobald ich einen Fa habe oder zu viel esse gehts mir dreckig .
                    Sie meint ich solle mir Hilfe suchen das habe ich ja schon getan und sonst ich weiß nicht ich kann da nur hier relativ gut drüber reden ,so lange ich nicht genau ins Details gehe .
                    Ich persönlich würde wahrscheinlich eher mal zu der Beratungsstelle hingehen, als E-Mails hinzuschreiben. Das kostet natürlich etwas Überwindung, aber es bringt viel sich persönlich zu unterhalten. Wie heißt diese Stelle, gibt's die auch in anderen Städten.

                    Ich finde es auch gut (blöd formuliert und bitte nicht falsch verstehen) dass Du eine Freundin hast, die auch Bulimie hat, denn sie kennt das Problem. Vllt könnt Ihr mal zusammen zu der Beratungsstelle gehen. 10 Minuten sind auch nicht so weit, dass an sich nicht noch mal öfter treffen kann, ich denke, das hilft Euch beiden.

                    Wenn es Dir hilft, dann schreibe hier, das ist auf jeden Fall gut, sich mi anderen drüber zu unterhalten.

                    Das Buch, das Du mir genannt hast, habe ich heute bestellt. Wenn ich es bekomme, werde ich mal reinsehen und Dir sagen, ob ich es für sinnvoll halte, dass Du es Dir besorgst oder nicht.

                    Kommentar


                      Zitat von Mimi203 Beitrag anzeigen
                      Hallo,

                      Man was für ein Tag.Naja aber nun zum eigentlichen Problem.
                      Meine Eltern wissen seit heute das ich Bulimie habe.Ihr erste Reaktion war mich runter zu machen was das soll und so.Ihre zweite Reaktion über den Tag war mir andauernt fiese Sprüche rein zu klopfen wie z.b na das war aber wenig was du gegessen hast das reicht nicht um sich zu übergeben usw.Ich habe den ganzen Tag fast in meinem Zimmer verbracht und geweint,weil ich das so fies fand.

                      Was soll das?
                      Finden die das lustig?
                      Kommen sie damit nicht klar oder wissen nicht wie sie damit umgehen sollen?
                      Also ich finde es nicht lustig.
                      Ps:Meine Vertrauenslehrerin weiß es nun auch.
                      (Jetzt platze ich vor Wut. ich schreibe Dir so eine schöne Antwort und beim Abschicken steht da: Sie sind mit keinem Netzwerk verbunden und alles ist weg.ich hoffe, ich kriege es nochmal hin und vergesse nichts.)

                      Ok, es ist erst mal ganz toll, dass Du es geschafft hast, es Deinen Eltern zu sagen.

                      Die Reaktion von Deinen Eltern finde ich nicht gut und unangebracht. Schade.

                      Deine Eltern finden das nicht lustig, sie können damit einfach (noch) nicht umgehen.

                      Was ich Dir jetzt empfehlen würde, suche Dir eine Beratungsstelle, gehe hin erzähle es ihnen und sag ihnen auch, wie Deine Eltern reagiert habe. Gehe zu einem weiteren Termin mit Deinen Eltern hin. Ich denke sie können zwischen Dir und Deinen
                      Eltern vermitteln und ihnen zeigen, wie sie damit umgehen können.

                      Wie hat denn Deine Vertrauenslehrerin reagiert? Vllt kann auch sie mit Deinen Eltern reden.

                      Und jetzt drücke ich Dich erst mal ganz fest, das hast Du sehr gut gemacht und jetzt beruhige Dich erst mal, den ersten Schritt hast Du geschafft, ich bin stolz auf Dich <3.
                      Betrachte Dich als geknuddelt.
                      Zuletzt geändert von Maedchen1990; 21.03.2013, 21:57.

                      Kommentar


                        Zitat von Maedchen1990 Beitrag anzeigen
                        Ok, es ist erst mal ganz toll, dass Du es geschafft hast es Deinen Eltern zu sagen.

                        Die Reaktion von Deinen Eltern finde ich nicht gut. Sie finden das nicht lustig, se können damit nicht umgehen.

                        Was ich Dir jetzt empfehlen würde, suche Dir eine Beratungsstelle, gehe hin erzähle es ihnen und sag ihnen auch, wie Deine Eltern reagiert habe. Gehe zu einem zweiten Termin mit Deinen Eltern hin. Ich denke sie können zwischen Dir und Deinen
                        Eltern vermitteln und ihnen zeigen, wie sie damit umgehen können.

                        Wie hat denn Deine Vertrauenslehrerin reagiert? Vllt kann auch sie mit Deinen Eltern reden.

                        Und jetzt drücke ich Dich erst mal ganz fest, das hast Du sehr gut gemacht und jetzt beruhige Dich erst mal, den ersten Schritt hast Du geschafft, ich bin stolz auf Dich <3.
                        Betrachte Dich als geknuddelt.
                        Danke.Ich finde es auch toll.

                        Okay danke das habe ich mir gedacht das sie damit nicht klar kommen ganau wie manche Freunde von mir die kommen damit nicht klar und klopfen Sprüche.Das finde ich eine gute Idee.Sie können ihnen zeigen wie sie mit mir umzugehen haben und wo drauf sie achten müssen.

                        Meine Vertrauenslehrerin war ein wenig geschockt hat es aber schnell ernst genommen und macht sich nun auch noch Sorgen um mich.Noch eine Person die sich über mich Sorgen macht.Na toll!

                        Ich drücke dich ganz fest zurück.Danke beruhigt habe ich mich schon ein wenig.Ich versuche nun ein wenig zu schlafen bevor ich wieder die Nacht durchmache.Morgen ist der letzte Schultag und dann 2 Wochen Osterferien.Yeah endlich.

                        Du auch

                        Kommentar


                          Zitat von FragAlice Beitrag anzeigen
                          Natürlich, die MÜSSEN sich melden!
                          Hmm.. Gerade bei solchen alten Leuten denkt man doch dass sie einen mit Essen zuballern... War jedenfalls bei mir so.
                          Aber dein Opa meinte das bestimmt nicht böse, vielleicht wolte er dich einfach nur dazu bekommen, gesünder zu leben oder so? Kann ja sein, dass er nicht will, dass du im Alter mal irgendeine Krankheit bekommst weil du dich zu ungesund ernährt hast.
                          Aber im allgemeinen scheinen sie sowas echt nicht zu kennen. Meine eine Oma weiß zwar ein bisschen Bescheid darüber weil mein Onkel mal dieselbe ES als Jugendlicher hatte, aber die andere bestimmt nicht.
                          Naja solange man sie nicht zu oft sieht und sie nicht immer mit Essen um die Ecke kommen, geht es ja
                          Ja bestimmt melden die sich morgen oder so .
                          Ne als ich mit heute was zu essen kaufen wollte,hat er mich drauf hingewiesen dass das ziemlich viel Kcal hat und dass wir doch mal in der Diät Abteilung nachschauen könnten.Er meint es auf keinen Fall böse ,weil er weiß ja dass ich immer abnehmen wollte und will mir wohl dabei helfen.
                          Ich sehe meinen Opa mehrmals in der Woche und werde dann immer wieder dran erinnert was wenig Kcal hat ^^.

                          Kommentar


                            Zitat von Mimi203 Beitrag anzeigen
                            Danke.Ich finde es auch toll.

                            Okay danke das habe ich mir gedacht das sie damit nicht klar kommen ganau wie manche Freunde von mir die kommen damit nicht klar und klopfen Sprüche.Das finde ich eine gute Idee.Sie können ihnen zeigen wie sie mit mir umzugehen haben und wo drauf sie achten müssen.

                            Meine Vertrauenslehrerin war ein wenig geschockt hat es aber schnell ernst genommen und macht sich nun auch noch Sorgen um mich.Noch eine Person die sich über mich Sorgen macht.Na toll!

                            Ich drücke dich ganz fest zurück.Danke beruhigt habe ich mich schon ein wenig.Ich versuche nun ein wenig zu schlafen bevor ich wieder die Nacht durchmache.Morgen ist der letzte Schultag und dann 2 Wochen Osterferien.Yeah endlich.

                            Du auch
                            Du hast das gut, mach Dich jetzt nicht verrückt. ich bin froh, dass Du das gemacht hast.

                            Deine Eltern sind jetzt erst mal überfordert, sie haben nicht damit gerechnet.

                            Wenn es geht, versuche auch mit deinen Freunden zu sprechen, versuche es zu erkläre, vllt verstehen sie es dann und es kommen keine Sprüche mehr.


                            Gut, das es die Lehrerin und Deine Eltern wissen Wem hast Du es zuerst erzählt?

                            Versuche den Tag Morgen hinzukriegen und dann schöne Osterferien

                            Kommentar


                              Zitat von Maedchen1990 Beitrag anzeigen
                              Ich persönlich würde wahrscheinlich eher mal zu der Beratungsstelle hingehen, als E-Mails hinzuschreiben. Das kostet natürlich etwas Überwindung, aber es bringt viel sich persönlich zu unterhalten. Wie heißt diese Stelle, gibt's die auch in anderen Städten.

                              Ich finde es auch gut (blöd formuliert und bitte nicht falsch verstehen) dass Du eine Freundin hast, die auch Bulimie hat, denn sie kennt das Problem. Vllt könnt Ihr mal zusammen zu der Beratungsstelle gehen. 10 Minuten sind auch nicht so weit, dass an sich nicht noch mal öfter treffen kann, ich denke, das hilft Euch beiden.

                              Wenn es Dir hilft, dann schreibe hier, das ist auf jeden Fall gut, sich mi anderen drüber zu unterhalten.

                              Das Buch, das Du mir genannt hast, habe ich heute bestellt. Wenn ich es bekomme, werde ich mal reinsehen und Dir sagen, ob ich es für sinnvoll halte, dass Du es Dir besorgst oder nicht.
                              Mir fällt es nur so unendlich schwer dadrüber zu reden ,ich kann nichtmals meinem Freund sagen wie es mir geht ,weil es mir irgendwie fast schon peinlich ist.Die Beratungsstelle heißt "Beratungsstelle für Frauen und Mädchen, Frauen helfen Frauen e.V."

                              Sie sagt mir leider nur ,dass ich zur Therapie gehen soll ,weil es ihr scheinbar auch unangenehm ist ,zu genau dadrüber zu schreiben.

                              Okay super ,vielen Dank !

                              Ja ich schreibe hier auch sehr gerne ,weil ich mich verstanden fühle und es gut tut über seine Probleme zu schreiben.
                              Aber dadrüber zu reden ist halt eine ganz andere Sache.Ich probier immer meinem Freund etwas zu sagen und bin dann kurz davor,aber dann sag ich immer einfach "ach egal vergiss es" oder so etwas in der Art.

                              Kommentar


                                Zitat von Aylissa Beitrag anzeigen
                                Ja bestimmt melden die sich morgen oder so .
                                Ne als ich mit heute was zu essen kaufen wollte,hat er mich drauf hingewiesen dass das ziemlich viel Kcal hat und dass wir doch mal in der Diät Abteilung nachschauen könnten.Er meint es auf keinen Fall böse ,weil er weiß ja dass ich immer abnehmen wollte und will mir wohl dabei helfen.
                                Ich sehe meinen Opa mehrmals in der Woche und werde dann immer wieder dran erinnert was wenig Kcal hat ^^.
                                Irgendwie finde ich das ja süß, was dein Opa da macht. Aber das zeigt auch wieder, dass er sich mit diesem Problem nicht auskennt, er meint es gut und hält zu Dir und würde nie auf die Idee kommen, dass Du da eventuell ein Problem hast.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X