Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sammelbeitrag Essstörungen - N°8

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Zitat von Variole Beitrag anzeigen
    Oh, das ist schade

    Ohja, die ES, ein wirklich starker und hartnäckiger "Gegner"...

    Mehr zu dem Thema kann ich momentan nicht sagen, ich bin ( ...noch ) im NG und dementsprechend ist das bei mir kein Problem.

    Dennoch wünsche ich dir viel Glück und Mut, dieses Warnsignal zeigt dir hoffentlich ein wenig, dass dein Körper nicht wirklich zufrieden ist

    Liebe Grüße!
    Wie ist es bei dir? Auch schon schlimm?
    Naja du bist immerhin noch im Normalgewicht. Ist es schon knapp bis zum UG?
    Pass bitte auf.

    Kommentar


      #17
      Zitat von KimCrumby Beitrag anzeigen
      @spiegelmoment:
      ja,hab meine seit jetzt 1 Jahr nichtmehr :/
      Oh
      Warst du deswegen mal beim Arzt oder so? Denn ich weiß nicht was ich machen soll. Klar, ist es einfach jetzt zu sagen "Iss einfach normal, dann stellt sich das Ganze schnell wieder ein!" aber das ist nicht so leicht für mich. Sogar schwer, sehr sehr schwer. :/

      Kommentar


        #18
        Zitat von spiegelmoment Beitrag anzeigen
        Wie ist es bei dir? Auch schon schlimm?
        Naja du bist immerhin noch im Normalgewicht. Ist es schon knapp bis zum UG?
        Pass bitte auf.
        Naja, kommt darauf an, wie man " schlimm " definiert.

        Mein Gewicht ist schon ein paar Kilo vom UG entfernt. Essen tu ich regelmäßig, zwar kleinere Portionen, aber es vergeht kein Tag, an dem ich durchgehend hunger ( Das schaffe ich zum Glück nicht )
        Hungergefühl besitze ich noch, ob das Gleiche für das Sättigungsgefühl gilt, weiß ich nicht .
        Die ES habe ich nun seit knapp 2 Monaten, es müssten 1 Monat und 3 Wochen sein, noch nicht relativ lange.
        Unterstützung bekomme ich von einer Freundin, welche ich erst vor kurzem eingeweiht habe. Mit ihr kann ich regelmäßig reden, sie unterstützt mich sehr.
        So sieht meine Lage im Überblick ungefähr aus

        Kommentar


          #19
          Zitat von Variole Beitrag anzeigen
          Naja, kommt darauf an, wie man " schlimm " definiert.

          Mein Gewicht ist schon ein paar Kilo vom UG entfernt. Essen tu ich regelmäßig, zwar kleinere Portionen, aber es vergeht kein Tag, an dem ich durchgehend hunger ( Das schaffe ich zum Glück nicht )
          Hungergefühl besitze ich noch, ob das Gleiche für das Sättigungsgefühl gilt, weiß ich nicht .
          Die ES habe ich nun seit knapp 2 Monaten, es müssten 1 Monat und 3 Wochen sein, noch nicht relativ lange.
          Unterstützung bekomme ich von einer Freundin, welche ich erst vor kurzem eingeweiht habe. Mit ihr kann ich regelmäßig reden, sie unterstützt mich sehr.
          So sieht meine Lage im Überblick ungefähr aus
          Wie viel hast du durch die ES schon abgenommen, wenn ich fragen darf?
          Und erbrechen tust du also zum Glück nicht? Ich nämlich auch nicht, ich kann das nicht. "Können" im Sinne davon, dass ich es bereits mehrere Male versucht habe, aber immer wieder daran gescheitert bin. Im Nachhinein ja "zum Glück".

          Kommentar


            #20
            Zitat von spiegelmoment Beitrag anzeigen
            Wie viel hast du durch die ES schon abgenommen, wenn ich fragen darf?
            Und erbrechen tust du also zum Glück nicht? Ich nämlich auch nicht, ich kann das nicht. "Können" im Sinne davon, dass ich es bereits mehrere Male versucht habe, aber immer wieder daran gescheitert bin. Im Nachhinein ja "zum Glück".
            Darf ich diese Angabe hier im Thread machen, oder wäre es besser, ich schreibe dir eine Nachricht?

            Glücklicherweise kann ich auch nicht erbrechen, genau im gleiche Sinn
            Habe es mal versucht, ging aber einfach nicht. In dem Moment ärgerte ich mich fürchterlich, jetzt bin ich aber froh darüber

            Kommentar


              #21
              Zitat von Variole Beitrag anzeigen
              Darf ich diese Angabe hier im Thread machen, oder wäre es besser, ich schreibe dir eine Nachricht?

              Glücklicherweise kann ich auch nicht erbrechen, genau im gleiche Sinn
              Habe es mal versucht, ging aber einfach nicht. In dem Moment ärgerte ich mich fürchterlich, jetzt bin ich aber froh darüber
              Genau, ich versteh nicht, wie die meisten Mädels das schaffen. Obwohl, beneiden tu ich sie eh nicht..
              Schreiben wir einfach per PN weiter, ja?

              Kommentar


                #22
                Zitat von spiegelmoment Beitrag anzeigen
                Genau, ich versteh nicht, wie die meisten Mädels das schaffen. Obwohl, beneiden tu ich sie eh nicht..
                Schreiben wir einfach per PN weiter, ja?
                Okay

                Ich verstehe es auch nicht, wie das klappen soll. Kann ich mir einfach nicht vorstellen, wie es dann... " kommen" soll

                Kommentar


                  #23
                  Zitat von Variole Beitrag anzeigen
                  Hey, mir geht es teilweise auch so

                  Ich denke, da du dich während der ES nicht in deinem "gesunden" Gewicht befindest, reagiert der Körper relativ stark, sobald du mal viel mehr oder weniger isst.

                  Manchmal esse ich im Gegensatz zu meiner " normalen" wenigen Portion viel mehr, dann steigt mein Gewicht zwar ( nicht viel, nur ein wenig ) und bleibt dann ein paar Tage konstant.
                  Wie es dann weitergeht weiß ich aus Erfahrung nicht, da ich meist wieder beabsichtigt abnehme

                  Ich hoffe ich konnte dir ein wenig "helfen"

                  Liebe Grüße!
                  Hm, okay. Danke für deine antwort :-)
                  Ich denke mal, solange ich meine ES habe, kann ich das wohl vergessen mit dem gewicht halten.

                  Kommentar


                    #24
                    Seit 1,2 Wochen ist mein Bauch irgendwie komisch.. Er ist viel dicker als sonst und irgendwie auch ein bisschen härter. Aber soo drastisch zugenommen hab ich nicht, dass es vom Fett kommen könnte.
                    Kann das an der Verdauung liegen?

                    Kommentar


                      #25
                      Fuck, ich werde wieder rückfällig..
                      Ich habe vor 2 Jahren meine Bulimie überwunden. Heute hatte ich eine Fressattacke. (ganze Packung Chips!!) Mein schlechtes Gewissen war dabei, mich zu terroriesieren. Als mein Vater in den Raum kam und die leere Packung sah, murmelter etwas wie "Ansonsten hast du mehr Disziplin". Das hat mir den Rest gegeben und ich hab mich wieder übergeben. Nach 2 Jahren!
                      Ich darf nie wieder einen Fressanfall haben, ansonsten würde ich es wahrscheinlich wieder machen, nachdem der Anfang jetzt getan ist.. Was mache ich dagegen?

                      Kommentar


                        #26
                        Zitat von LovleyLena_ Beitrag anzeigen
                        Seit 1,2 Wochen ist mein Bauch irgendwie komisch.. Er ist viel dicker als sonst und irgendwie auch ein bisschen härter. Aber soo drastisch zugenommen hab ich nicht, dass es vom Fett kommen könnte.
                        Kann das an der Verdauung liegen?
                        Kannst du regelmäßig aufs Klo? Oder nimmst du viel Süßstoff zu dir? Bei mir hat sich mein Bauch dadurch meeega aufgebläht...

                        Kommentar


                          #27
                          Zitat von xxLeNiiExx Beitrag anzeigen
                          Fuck, ich werde wieder rückfällig..
                          Ich habe vor 2 Jahren meine Bulimie überwunden. Heute hatte ich eine Fressattacke. (ganze Packung Chips!!) Mein schlechtes Gewissen war dabei, mich zu terroriesieren. Als mein Vater in den Raum kam und die leere Packung sah, murmelter etwas wie "Ansonsten hast du mehr Disziplin". Das hat mir den Rest gegeben und ich hab mich wieder übergeben. Nach 2 Jahren!
                          Ich darf nie wieder einen Fressanfall haben, ansonsten würde ich es wahrscheinlich wieder machen, nachdem der Anfang jetzt getan ist.. Was mache ich dagegen?
                          Erstmal beruhige dich bitte!
                          Ich selbst hatte zwar nie Bulimie sondern MS, aber aus der Klinik weiß ich dass vielen bulimischen Mädchen gesagt wurde dass Rückfälle vorkommen können und das sogar nicht selten.
                          Und dass es wichtig ist danach ganz normal weiterzumachen (nicht bestrafen mit weniger essen etc.).
                          Ein Rückfall bedeutet NICHT alles war umsonst und man ist wieder am Anfang!
                          Da ist man nicht, denn man bzw du weißt dass es anders geht & auch in zukunft wieder klappt!

                          @Variole: meine therapeutin hat mal gemeint dass EX-Magersüchtige durchaus irgendwann (!!) wieder gesund ein paar kilo abnehmen können. Allerdings wirklich erst nach ein paar jahren nachdem sie aus der akuten phase raus sind und sie müssen natürlich besonders gut aufpassen...

                          In der klinik hingegen hieß es wir dürfen NIE wieder versuchen abzunehmen, wie trockene alkoholiker nie wieder einen schluck trinken dürfen... aber ich könnte mir auch vorstellen dass sie uns abschrecken wollten aus den falschen gründen anzufagen abzunehmen (die klinik hatte manchmal etwas krasse methoden )

                          Kommentar


                            #28
                            Zitat von BreatheInBreatheOut Beitrag anzeigen
                            Kannst du regelmäßig aufs Klo? Oder nimmst du viel Süßstoff zu dir? Bei mir hat sich mein Bauch dadurch meeega aufgebläht...
                            Also in letzter Zeit kann ich erstaunlich gut & oft aufs Klo. Sogar besser als sonst.
                            Zählt der Süßstoff in Light-Getränken? Sonst nehm ich keinen Süßstoff zu mir..

                            Kommentar


                              #29
                              Zitat von spiegelmoment Beitrag anzeigen
                              Oh mein Gott
                              Meine Tagen bleiben aus!!!! Jetzt schon 1,5 Monate überfällig.
                              Ist das bei euch auch so (gewesen)? Und was mach ich jetzt?
                              Ich hatte meine Tage ganze 2 Jahre nicht mehr, obwohl meine Hungerphase recht kurz war und ich recht schnell wieder normale Portionen gegessen habe.
                              Ich war dann auch zwischenzeitlich mal beim Frauenarzt und der meinte, dass die Tage erst wieder einsetzen würden, wenn ich mein individuelles Normalgewicht erreicht habe.
                              Am Ende war es dann auch wirklich so. Ich habe zwar normal gegessen, aber mein Gewicht wollte einfach nicht hochgehen (trotz kalorienhaltiger Zusatztrinknahrung, um auf einen Kalorienüberschuss zu kommen). Irgendwann hat es dann doch mit dem zunehmen geklappt.

                              Kommentar


                                #30
                                Zitat von LovleyLena_ Beitrag anzeigen
                                Also in letzter Zeit kann ich erstaunlich gut & oft aufs Klo. Sogar besser als sonst.
                                Zählt der Süßstoff in Light-Getränken? Sonst nehm ich keinen Süßstoff zu mir..
                                Ich hatte vor kurzem eine Phase, in der ich an alles flüssigen Süßstoff gekippt habe. An Milchreis, Grießbrei, Joghurt, Tee usw, und wirklich viiiel. War eben so verlockend, so süß wie man mag und ohne Kalorien. Aber nur an Getränken kann das eigentlich nicht liegen, ich trinke auch viel so Zeug und da merke ich nix.
                                Keine Ahnung, dann würde mir nur noch einfallen, dass du viel Salat, Gewürzgurken, Rohkost und so Zeug isst?

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X