Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Probesitzungen Psychologe und Krankenkasse

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Probesitzungen Psychologe und Krankenkasse

    Hallo,

    ich hab zwei Fragen zum Thema Psychotherapie. Wenn man dort zu einem Probegespräch hingeht, und danach aber keine Therapie da anfängt, zahlt die Krankenkasse das Probegespräch dann trotzdem oder muss man die Kosten selber tragen?
    Und wann bekommt man eine Diagnose vom Therapeuten? Nach den Probesitzungen, damit eine Therapie bewilligt wird? Oder erst später?

    Danke für Antworten

    #2
    Niemand eine Antwort? =/

    Kommentar


      #3
      Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Krankenkasse diese Kosten auch trägt. Du kannst ja nichts dafür, dass dir der Arzt nicht zusagt.
      Und wann man eine Diagnose bekommt (wenn überhaupt) ist immer unterschiedlich.

      Kommentar


        #4
        Soweit ich weiß kosten die Probesitzungen auch wenn man bei dem Therapeuten keine Therapie macht nichts und werden von der Kasse übernommen.
        Bei mir war es schon nach der ersten Therapiestunde klar, dass ich die Therapie machen möchte und mein Therapeut war auch einverstanden. Die Diagnosestellung haben wir dann in den ersten Stunden gemacht bzw er hat auch Fragebögen, die ich zu Hause bearbeiten musste, ausgewertet

        Kommentar


          #5
          Danke für eure Antworten, hat mir sehr weitergeholfen

          Kommentar

          Lädt...
          X