Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Würdet ihr nach Medikamenteneinnahme kein Auto fahren?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Würdet ihr nach Medikamenteneinnahme kein Auto fahren?

    Es gibt Medikamente deren Einnahme bei manchen laut Beipackzettel "Müdigkeit" oder "Beeinträchtigung beim Führen von Verkehrsfahrzeugen" hervorrufen sollen. Schlaftabletten sowieso, aber auch Erkältungsmittel und so. Wenn ihr solche Medikamente genommen habt, verzichtet ihr an dem Tag aufs Autofahren? Oder sind eure Nebenwirkungen überschaubar und könnt ohne weiteres Auto fahren?

    #2
    Wenn ich die Medikamente nicht kenne und nicht weiß, wie sehr sie mich beeinträchtigen, dann würde ich vermutlich versuchen, das Autofahren zu vermeiden. Alles andere finde ich irgendwie fahrlässig.

    Wenn es jetzt MEdikamente wären, die ich schon öfter genommen habe und von denen ich weiß, dass sie mich nicht schläfrig/benommen oder sonstwas machen, dann hätte ich auch kein Problem damit Auto zu fahren.

    Kommentar


      #3
      Ich fahre trotzdem Auto, zumindest dann, wenn ich die Medikamente schonmal genommen habe und weiß, dass ich danach noch in der Lage zum Autofahren bin. Gerade Schmerzmittel o.ä. nehme ich recht häufig, und da verzichte ich dann auch nicht aufs Autofahren bzw. meinen Job.

      Kommentar

      Lädt...
      X